Dahons superschneller Pendler

Der Dahon Speed ​​Pro TT ist eine der Maschinen, die die Meinungen unter den Zielgruppen polarisieren wird: Pendler und Freizeitfahrer, die auf dem Markt für ein Faltrad sind und die besten Anteile an einem Grand ausgeben können. In der blauen Ecke wird der Fahrer sitzen, der Geschwindigkeit über alle anderen Aspekte legt und weniger auf Falten, Aussehen und Komfort achtet. Ihn in der pragmatischeren roten Ecke zu sehen, so gut wie jeder andere.

Vor dem Reiten hätte ich mich fest in das blaue Lager gesetzt. Die Umstände des Pendelns sind für alle unterschiedlich, und ich kann mich dazu entscheiden, entweder 15 Meilen bis zum nächsten Bahnhof zu fahren oder alternativ nur ein paar Kilometer vor dem Zug zu klappern. Wenn ich vorhatte, mich auf die Zwei-Meilen-Option zu beschränken, würde ich eines dieser Einweg-Mountainbikes kaufen, die sie in Tescos für 80 Pfund ausschießen. Es könnte an der Station eingesperrt werden, wäre kein großer Verlust, wenn man es für etwas wert hält, das es wert ist, gestohlen zu werden. Für den längeren Arbeitsweg besteht jedoch die Forderung nach etwas schnellerem, dauerhafterem und ja teurerem.

Der Vorteil eines Ordners besteht darin, dass theoretisch keine Notwendigkeit besteht, das Fahrrad abzuschließen und den zarten Erbarmen eines der kriminellen Brennpunkte Großbritanniens zu überlassen. Ich hätte auch einen Radsatz für den zugegebenermaßen sehr kurzen Übergang zwischen Bath Station und BannWheelers Central. Noch wichtiger ist, wenn ich auf dem Heimweg entschied, dass drei Meilen besser als 15 sind, hätte ich die Möglichkeit, den Zug die Belastung nehmen zu lassen. Theoretisch klingt der Speed ​​Pro TT perfekt für mich.

Nachdem ich jedoch mit der Realität gelebt und pendelt habe, bin ich zur roten Ecke gelaufen. Andere Überlegungen haben die Notwendigkeit der Geschwindigkeit überholt. Ein Teil des Grundes liegt im Mangel an Transportsystemen Großbritanniens. Die Schieneninfrastruktur ist - zumindest hier im Süden - so hoffnungslos überlastet, dass jedes Fahrrad, das nicht auf die Größe des Benchmarks Brompton klappt, wahrscheinlich problematisch sein wird. Auch wenn Sie nach dem Zusammenklappen einen Inbusschlüssel zum Einklappen des Lenkers verwenden, ist der Speed ​​Pro TT immer noch ein umständliches Paket. Mit dem, was in der Regel nur Stehplätze ist, bleibt oft nichts anderes übrig, als in vollbesetzten Waggons Wachposten am Fahrrad zu stehen. Fahrrad- und Gepäckaufbewahrungsbereiche sind in der Regel voll, so dass sich Mitreisende um mich und meine metallische Ladung herumbewegen müssen. Ich bin überzeugt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis jemand über ein Pedal stolpert und sich mit meinen Versuchen des integrierten Pendelns beschäftigt. Wo Brompton diesbezüglich punktet, liegt in seiner Fähigkeit, in die zufälligerweise brummptongroßen kubischen Löcher der meisten Züge einzusteigen.

Wenn der Dahon die Meinungen seiner potentiellen Käufer polarisiert, erhält er auch mehr als nur einen angemessenen Anteil der Reaktion der Öffentlichkeit - ob Sie es wollen oder nicht. Als ich zum ersten Mal nach Hause fuhr, war ich kaum 50 Meter vom Bahnhof Cardiff entfernt, als ich meinen ersten Kommentar erhielt. Es war eines dieser unnatürlich erzwungenen Lacher, die nicht auf Belustigung, sondern auf Lächerlichkeit hinweisen sollten. Augenblicke später am Taff-Damm, noch mehr Analyse, diesmal von einigen Weinkennern. "Eyuur. Thassaa verrücktes Fahrrad, init?" sagte einer. Seine Begleiter stimmten dieser aufschlussreichen Kritik zu und fügten hinzu, dass sie es für eine Maschine hielt, die am besten für diejenigen geeignet ist, die das rosa Pfund ausgeben.

Während die Erfahrung mit dem Zugpendeln nicht gerade passte, fand ich schließlich einen Weg, den Dahon für mich arbeiten zu lassen. Zwar ging es darum, die Bahn zugunsten der Straße aufzugeben, aber der Speed ​​Pro TT stellt sich als eine großartige Option heraus, wenn ich die Flexibilität eines Autos brauche. Wenn es für den Zug etwas sperrig ist, passt es auch in den Kofferraum eines kleinen Hatchbacks. Nachdem ich nach Bath gefahren bin, ist es einfach der Fall, einen Ort am Stadtrand zu finden, an dem ich kostenlos parken kann, bevor ich die wenigen Meilen ins Büro fahre. Nach der Rückfahrt nach Hause kann das Fahrrad einfach über Nacht im Auto bleiben und ist bereit für den nächsten Arbeitstag.

Natürlich ist dieses Szenario für mich einzigartig und für eine so kurze tägliche Fahrt sind die Kosten des Speed ​​Pro TT kaum zu rechtfertigen. Wenn es jedoch auch zu anderen Zeiten als schnelles Stadtflitzer-Fahrrad diente, würde es sinnvoller werden. Der Trick mit einem teuren Faltrad ist eindeutig, dass es für Ihre speziellen Anforderungen geeignet ist.
Ich bin nicht überzeugt, dass es am besten für den Pendelverkehr geeignet ist, der öffentliche Verkehrsmittel in Großbritannien umfasst. Für diejenigen, die zu Hause wenig Stauraum haben oder zum Teil mit dem Auto pendeln und ein Fahrrad haben möchten, das etwas von der Geschwindigkeit - wenn auch nicht unbedingt dem Komfort - eines dedizierten Rennrads hat, ist der Speed ​​Pro TT zu sagen. Meiner Meinung nach nicht genug, um die Trennung mit fast 1.000 Pfund zu rechtfertigen, aber zumindest etwas. All dies setzt voraus, dass es Ihnen nichts ausmacht, Kommentare über die Weisheit Ihres Kaufs von völlig fremden Personen zu erhalten. Einer der Vorteile dieses Bikes ist jedoch, dass Sie etwas zurückschießen können, bevor Sie in einer Mango und schwarzen Unschärfe über dem Horizont verschwinden. Es ist immer gut, das letzte Wort zu haben.

Schau das Video: Gigi D´Agostino i´ll fly whit you Defectnoise trance mix 2016

Lassen Sie Ihren Kommentar