Hiplok Gold Lock Gürtel Bewertung, £ 84.99

Das Gold ist das neueste Sicherheitsschloss von Hiplok, einem britischen Unternehmen, das von zwei Raddesignern gegründet wurde. Das Unternehmen entwickelte eine Lösung für das Tragen eines sicheren Schlosses, ohne dass während der Fahrt eine Tasche mitgenommen oder das Fahrrad am Fahrrad befestigt werden muss.

Trotz seiner hohen Masse (2,46 kg) ist der Hiplok Gold mit dem integrierten Clip erstaunlich angenehm als Gürtel zu tragen.

Das Schloss selbst besteht aus robusten 10 mm gehärteten Stahlgliedern, die mit Nylongewebe bedeckt sind, und einem massiven 12 mm Stahlbügelschloss. Es kommt mit drei Schlüsseln. Beim Verriegeln eines Fahrrads rasten die beiden Enden der Kette ziemlich fest in den Schäkel, wodurch das Verriegeln des Fahrrads etwas pingelig wird, insbesondere wenn die Kette gespannt ist.

Die Kette rastet ziemlich fest in den Schäkel ein, was die Verriegelung des Fahrrads etwas pingelig macht, insbesondere wenn die Kette gespannt ist:

10-mm-Stahlseile werden mit einem 12-mm-Bügel zusammengeschraubt, der in den verstellbaren Taillenbund geklemmt wird

Die Stahlkette ist 32 Zoll lang und lang genug, um sich um Ihren Rahmen, das Vorderrad und ein Gestell oder einen anderen stabilen Gegenstand zu wickeln. Es ist nicht lang genug, um beide Räder zu bekommen, ohne das Vorderrad zu entfernen.

Der Hiplok Gold kann als Gürtel getragen werden, dank eines 2 Zoll breiten Nylongurtes, der sich über die gesamte Länge der Kette unter der verzierten Abdeckung erstreckt und zwischen den Stahlgliedern und dem Körper etwas Polsterung bietet.

Mit dem Clip kann der Gürtel von 91 bis 132 cm eingestellt werden. Wenn das für Sie zu weit klingt, sollten Sie bedenken, dass der Hiplok Gold nicht wie ein Standardgürtel passt. Stattdessen sitzt es tiefer auf den Hüften. Wir fanden, dass die Schleuse bei Fahrten von 10 Minuten bis zu einer Stunde bequem war. Es war sicher schwer, aber nicht scharf oder schmerzhaft.

Sicherheit ist bei Schlössern immer eine relative Sache. Wir haben vor kurzem versucht, den Hiplok Lite mit 24-Zoll-Bolzenschneidern zu schneiden. Der Lite wiegt 1 kg und ist weniger als die Hälfte des Goldumfangs. Wenn der Lite auf einem Fahrrad war, konnten wir nicht genug Hebelkraft bekommen, um es durchzustehen. Als es am Boden lag, dauerte es 12 Sekunden, um durchzuschneiden. Wir sind zuversichtlich, dass wir unser Motorrad tagsüber mit Hiplok Gold gesperrt haben und - Holz berühren - es ist noch nicht durchschnitten.

Aktualisieren: Nachdem unsere US-Tester ursprünglich das Hiplock Gold ausprobiert hatten, testete das britische Team von BannWheelers neben anderen Schlössern einen brutalen Grouptest. Wir sind uns ziemlich sicher, dass wir es fast geschafft haben, es auszuwählen, aber es dauerte Ewigkeiten (mehr als eine Stunde Herumspielen), und selbst ein erfahrener Freund von uns, der in der Schlossbranche arbeitet, gab nach 30 Minuten auf: "Ich würde es wahrscheinlich irgendwann bekommen, aber am Ende würde man nur das Schloss lernen, man müsste ein anderes lernen und das braucht Zeit". Im Wesentlichen müssten Sie also jeden einzelnen Hiplock-Schlüssel lernen, um sie schnell auswählen zu können.

Der Clip ist ein einfacher, aber effektiver Mechanismus:

Der Clip ist ein einfacher, aber effektiver Mechanismus

Lassen Sie Ihren Kommentar