Bird Aeris 10-Gang-Test, 1.710,00 £

Bird wurde 2013 gegründet und ist ein kleines britisches Unternehmen, das einigen echten Reitfanatikern gehört.

Die Aeris, sagt Bird, ist für "Bergreiten in Großbritannien, Aufnehmen von Trail-Centern und Hinterland-Touren" konzipiert und hat seit seiner Veröffentlichung für Aufsehen gesorgt. Es war kaum überraschend, dass wir es kaum erwarten konnten, es zu verprügeln.

Lebenslange Garantie

Der Aeris ist mit der 150 mm Yari-Gabel von RockShox ausgestattet, die viele Vorteile mit dem teureren Lyrik teilt. Hinten gibt es die Möglichkeit eines Federweges von 140 mm oder 150 mm. Ein Monarch RT-Dämpfer sorgt für die Dämpfung.

Sie können zwischen 140 mm und 150 mm Federweg wählen:

Sie können zwischen 140 mm und 150 mm Abstand auf der Rückseite wählen

Dies kann mit einer einzelnen Schraube geändert werden, ohne die Geometrie zu beeinflussen. Bei der 150-mm-Version ist das Fahrgefühl progressiver, um ein Auslaufen zu vermeiden.

Clicky, glatte DT Swiss-Räder sind mit einer Maxxis-Gummisicke willkommen. Der 3c Soft Compound High Roller ist der Reifen der Wahl, der auf verschiedenen Oberflächen griffig ist und keinen zu hohen Rollwiderstand hat.

Glatte dt-Schweizer Räder sind mit hochwertigem Maxxis-Gummi umwickelt:

Die glatten DT Swiss-Räder sind mit hochwertigem Maxxis-Gummi umwickelt

Eine 760 mm breite Race Face-Stange und eine 60-mm-Vorbau-Kombination, die sich dank des langen 640-mm-Oberrohrs gut aufstellen lässt, um eine komfortable und bestechende Cockpitposition zu erreichen.

Beeindruckend ist eine übertragbare lebenslange Garantie enthalten. Wir haben noch nie zuvor etwas davon gehört, und da die Marke britisch ist, sollten Probleme leicht zu sortieren sein, wenn Sie in Großbritannien ansässig sind.

Der Einfluss der Schwerkraft

Bird hat sich die aktuellen Trends in den Abfahrts- und Enduro-Kreisläufen angesehen, um eine lange, niedrige und lockere Spurgeometrie für die Zukunft zu schaffen. Mit einem 1207-mm-Radstand (nur 2 mm kürzer als der Escarpe 29er), einem Kopfwinkel von 66,5 Grad und 435-mm-Kettenstreben ist der Aeris superstabil und sowohl bei technischen Abfahrten als auch bei mohnfließenden Singletrails zu Hause.

Mit seinen langen, losen Zahlen ist der Aeris ein stabiles Biest mit Geschwindigkeit:

Mit seinen langen, losen Zahlen ist der Aeris ein stabiles Tier mit Geschwindigkeit

Mit 14,01kg ist die Aeris anständig leicht. Die 10-Gang-Deore-Übertragung fühlt sich im Vergleich zu den 11-fach Gleichgesinnten etwas veraltet an, schränkt jedoch die Leistung nicht ein.

Egal, ob Sie aus dem Sattel reiten oder klettern, die Birds-Aufhängung lässt sich hinten straff aufstellen, ohne dass dabei Energie verloren geht.

Der Aeris ist ein sehr eindrucksvoller und fähiger Allrounder, der Sie so lange zum Lächeln bringt, bis Sie ihn für die Nacht in den Schuppen werfen.

Das Cockpit ist komfortabel geräumig:

Das Cockpit ist komfortabel geräumig

Bird hat seine Formel mit der Auswahl der Komponenten zu diesem Preispunkt festgelegt. Jeder Teil ergänzt den nächsten, und obwohl es keine Maschine ist, die seine Mitfahrer übertrumpft, fühlt sich der Aeris hervorragend an und macht sofort Spaß.

Wir haben kürzlich Zwitschern über die Veröffentlichung des Aeris 1.5-Rahmens gehört, der ein überarbeitetes, steiferes Ende hat. Wir haben keinen Zweifel, dass es eine leckere Fahrt sein wird, sobald es auftaucht.

Lassen Sie Ihren Kommentar