Scott Spark 35 Review, 2.499,00 £

Der Spark ist ein von Natur aus superschneller, superleichter, halbautomatischer Speed-Lock-Speed-Controller, den epische Cross-Country-Fahrer lieben werden. Bringen Sie es nicht als reinrassiges Rennen in die Schublade oder markieren Sie es auf der Spezifikation. Es ist das alternative schlaffe und tiefe, zerreißende Alter Ego, das uns wirklich in Atem bringt. Es ist auch eine großartige Upgrade-Investition, und die 29er-Version ist genauso gut.

Ride & Handling: Epic-Ride effizient, aber dennoch ein Aufstand auf technischen Trails

Mit seiner Fernbedienung für die Vorder- und Hinterradaufhängung, die steife gerahmte Kraftübertragung und die schnell rollenden Schwalbe-Reifen ist der Scott Spark 35 ein richtiges Raketenschiff. Nicht nur in Bezug auf 120-mm-Trail-Bike, sondern eines, bei dem alle außer den besten 100-mm-Rennrädern stehen bleiben.

Während der DT Swiss-Dämpfer nicht so glatt ist wie die Fox-Alternativen bei größeren Highspeed-Hits, ist das relativ lockere Fahrverhalten selbst in der "steileren" Einstellung eine natürlich geschwindigkeitsstabile Fahrt. Dies macht es zu einer großartigen Wahl für die epischen Cross Country-Fahrten und Marathon-Events, die die Grundnahrungsmittel des vorherigen Spark waren.

Lösen Sie einen 5-mm-Inbusschlüssel und drehen Sie den Stoßdämpfer-Chip um, und Sie entfesseln ein völlig anderes Tier, das unsere enduro-liebenden Testfahrer dumm geschickt hat. Das niedrige Tretlager und der 68-Grad-Kopfwinkel sorgen dafür, dass selbst bei schnell lösbaren und nicht durchgeschraubten Rädern und durchschnittlichen, eher aggressiven Cockpitabmessungen die Ecken wie auf Schienen abgerissen werden.

Es ist ein Peach to Manual und das geringe Gewicht bedeutet, dass es aus langsamen Geschwindigkeiten heraus hebt, startet und auflädt, im echten Fahrstil, als ob Sie es gestohlen hätten. Die lockere und niedrige Einstellung schafft eine wirklich radikale technische Trailmaschine.

Rahmen und Ausstattung: Steifes, leichtes Halbcarbon-Chassis mit modernsten Funktionen und großem Upgrade-Potenzial

Scott war schon immer an der Spitze der Entwicklung von Verbundrahmen, und der 2012er Spark ist keine Ausnahme. Das Kohlefaser-Frontend ist hinsichtlich Konstruktion und Ausstattung auf dem neuesten Stand. Es verfügt über ein großes konisches Steuerrohr, übergroße Rahmenrohre mit interner Kabelführung und ein pressgepasstes Innenlager.

Das Stoßdämpfergestänge ist auch fast unsichtbar um das geknickte Sitzrohr gewickelt, und das hintere Alu-Ende stoppt die Avid-Bremse auf einer Kettenstrebenhalterung. Der Rahmen besteht aus Scott's billigerem HMF-Carbon-Gemisch. Obwohl er mit 1.930 g noch sehr leicht ist, ist er 100 g schwerer als der hochspezialisierte HMX-Carbon-Spark und nur 20 g leichter als der Leichtmetallrahmen des Spark 40.

Scott hat mit einem SRAM 2x10-Getriebe und einer superleichten SID-Chassis-RockShox Reba-Gabel hart gearbeitet, um das Gewicht auf nur 11,38 kg zu reduzieren. Der leichte DT Swiss S210 Dämpfer ist nicht so glatt oder süß gedämpft wie die Benchmark Fox Float-Dosen, die normalerweise bei diesem Preis zu finden sind. Das bedeutet, dass die Fahrwerkskontrolle einem guten 100-mm-Bike näher ist als das beste 120-mm-Rennen. Wir waren überrascht, wie viel wir die gepflegte Twin Loc-Gabel und den Dämpfer-Sperrhebel auch bei technischen Singletrails eingesetzt haben.

Wenn Sie das gleiche Super-Light für seine Klasse wünschen: gespaltene Persönlichkeit, straffer Fahrcharakter, aber mehr Traktion, sanfteren Bump-Rollover und bessere Geschwindigkeit bei unebenem Gelände, dann schauen Sie sich die Spark 29ers an. Als wir sie ausprobiert haben, waren wir sehr beeindruckt von ihrer Leistung im "Turbodiesel" -Stil.

Dieses Fahrrad wurde als Teil von getestet Was für ein Mountainbike Bike of the Year Schießerei des Magazins. Sie können die vollständige Funktion im Magazin dieses Monats lesen, jetzt in den Läden und erhältlich auf dem Apple Newsstand und Zinio.

Trail Bike des Jahres Vorschau

Wir haben Probleme beim Anzeigen dieses Videos

Die Tester reflektieren das diesjährige Fahrrad

Wir haben Probleme beim Anzeigen dieses Videos

Lassen Sie Ihren Kommentar