The Mountain Bike Book (Zweite Ausgabe) von Steve Worland, £ 19.99

Dieses Hardcover-Buch von Steve Worland umfasst alles von der Mountainbike-Geschichte über die Auswahl und Wartung eines Fahrrads bis hin zur Verbesserung Ihres Fahrens.

Veröffentlicht von Haynes, der Auto-Manufaktur, und jetzt in ihrer zweiten Auflage, Das Mountainbike-Buch (ISBN: 978 1 84425 673 0) ist eine hervorragende Einführung für Anfänger und hat auch dem erfahrenen Fahrer viel zu bieten.

Steve, technischer Redakteur für unsere Schwesterveröffentlichungen Was für ein Mountainbike und Mountainbiken in Großbritannienerklärt ausführlich die Ursprünge des Sports und die Art und Weise, wie er in verschiedene Disziplinen (Downhill, Cross Country, Freeride usw.) aufgeteilt wurde.

Es gibt Kapitel über Rennsport, Fitness, Technik und Kleidung sowie einen detaillierten Einblick in die Fahrradkomponenten, von Rahmenmaterialien bis zu den beliebtesten Fahrwerkskonstruktionen.

Ein Werkstattabschnitt auf der Rückseite deckt grundlegende Wartungsarbeiten ab, von der Reifenpanne bis zum Abrichten eines Rades und der grundlegenden Gabelpflege.

Das Mountainbike-Buch von Haynes (2. Auflage): Das Mountainbike-Buch von Haynes (2. Auflage)

Das Buch ist ziemlich umfassend. Die einzige Beschwerde ist, dass viele Texte und Bilder für diese zweite Ausgabe nicht aktualisiert wurden.

Obwohl die meisten Fotos auf der Vorderseite recht neu sind, wirken die Bilder mit dem Fortschreiten des Volumens entschieden veraltet, mit vielen Reitern in Teamstreifen, die seit den 90er Jahren nicht mehr gesehen wurden.

In ähnlicher Weise zeigen wiederholte Vorschläge, dass Federgabeln erst seit zehn Jahren verwendet werden - obwohl Mitte der 90er Jahre sogar Cross-Country-Fahrer routinemäßig eingesetzt wurden -, dass ein Großteil des Textes seit der ersten Ausgabe nicht aktualisiert wurde veröffentlicht im Jahr 2003.

Kommentare wie "Die meisten Downhill-Rennfahrer nehmen an BSX-Events teil" sagen ebenfalls - erstens ist die Disziplin jetzt als 4X bekannt, und zweitens tun nur eine Handvoll Rennfahrer beide, insbesondere Dan Atherton und Cedric Gracia. Und für die Behauptung, dass Downhiller Fahrräder mit 120 mm Federweg für einige Kurse verwenden, können wir uns nicht daran erinnern, was 2003 passiert ist.

Dies macht den Leitfaden zwar nicht weniger nützlich, verleiht ihm jedoch ein „recyceltes“ Gefühl, obwohl dies wahrscheinlich nur ein Problem für erfahrene, sachkundige Fahrer ist und nicht für Anfänger, die dieses Buch am ehesten kaufen.

Das Mountainbike-Buch von Haynes (2. Auflage): Das Mountainbike-Buch von Haynes (2. Auflage)

Lassen Sie Ihren Kommentar