Warum die AIDS / LifeCycle Tour wÀchst?

Was ist, wenn du eine Jahrhundertfahrt gemacht hast, und mitten drin eine Tanzparty ausgebrochen ist? Was, wenn du einmal eine Fahrradtour machst, bei der alle in einem roten Kleid ritten - und an einem der Rastplätze hast du gesehen, wie sich die 6-Fuß-4-Transvestiten mit der Lippe synchronisiert haben, Cher? Sie waren beim Grandaddy der Wohltätigkeitsfahrten, der AIDS / LifeCycle, einer 7-tägigen 545-Meilen-Tour von San Francisco nach Los Angeles, die am vergangenen Wochenende endete. Im Jahr 1994 mit 100 Ridern als Fundraiser für die Suche nach einem Heilmittel für AIDS gegründet, war das Event 2015 auf 2500 Reiter begrenzt, die jeweils mindestens 3.000 Dollar Spenden und einen Rekordbetrag von 16,3 Millionen Dollar sammelten.
Für ihre Bemühungen schlossen sich Fahrer aus 46 Staaten und 20 Ländern einem Spektakel an, das den Begriff "Wanderzirkus" auf ein neues Level brachte. In riesigen Zeltstädten in Santa Cruz, King City, Paso Robles, Santa Maria, Lompoc und Ventura machten wir Fotos mit falschen amerikanischen Gladiatoren am 7. Tag, einem Mann in einem goldfarbenen Meerjungfrauen-Outfit beim offiziellen "Halfway" nach LA "zeigen Sie an Tag 4, und Dutzende in flammend-orange Perücken, fluoreszierendem grünen Tutus und Schenkel-hohen Fersen während der Fahrt. Wir trafen AIDS / LifeCycle-Ikonen wie die Crossing Dressing Sisters of Perpetual Indulgence, die uns am Tag 1 Erdbeeren an den Devils Counselhügeln nördlich von Santa Cruz fütterten, und den Pillman, der sich als gigantische Viagra-Tablette kleidet und auf steilen Anstiegen beschwörend erscheint Männer, um es "aufzuheben".

Bei der Wohltätigkeitsaktion AIDS LifeCycle waren Kostüme keine Seltenheit.

Die besonderen Berührungen haben nie aufgehört. Am 3. Tag veranstalteten wir eine Spendenaktion im Rahmen einer Spendenaktion, ein spezielles $ 10-a-head Barbecue-Mittagessen von Bewohnern der winzigen Stadt Bradley im Zentrum von Valley, das $ 39.000 für seine Bildungsprogramme sammelte. Am letzten Abend der Fahrt hielten wir eine stille Kerzenlicht-Nachtwache am Strand von Ventura ab, um uns an die AIDS-Opfer zu erinnern, für die wir geritten waren. Für den oben erwähnten "Roten Tag des Kleides" am 5. Tag trugen wir alle rot, was die Straßen, die wir bereisten, so aussehen ließ, als seien sie mit den roten Bändern gesäumt, die seit den frühen Tagen der Epidemie für AIDS-Aufklärung genutzt wurden Spaß, und ich liebe die Landschaft, aber es gibt auch Zeit zum Nachdenken ", sagte Ira Berkowitz, 53, Vater von drei Kindern aus Bloomfield, Michigan. Ein sechsjähriger Radfahrer und Vielfahrer, der 4.500 Dollar für AIDS / LifeCycle sammelte, er kam für die Herausforderung und um die Erinnerung an seinen schwulen jüngeren Bruder Harvey zu ehren, der 1993 an der Krankheit starb.
Wie geschätzt 30 bis 40 Prozent der Menge war Berkowitz nicht schwul. Übrigens auch Mountainbike-Star Tinker Juarez, der vor 9 Jahren seine Frau Terri Slifko bei der AIDS-Fahrt kennengelernt hat. Die Menge war vielfältig. Riders im Alter von 20 bis 84, in Körperformen von plätschernden Muskeln zu übergewichtig, und in Radfahren Erfahrung von 3 Monaten bis Jahrzehnten. Ashok Patil, 40, und sein Freund Brij Singh, 45, beide Väter von zwei aus Los Angeles, die ein Abenteuer wollten, kauften Fahrräder und begannen im Februar zu reiten. Singh genoss den Aspekt des "sozialen Experiments". "Wir haben hier in Amerika viele Subkulturen, das war eine gute Gelegenheit, einen sehr wichtigen kennenzulernen und zu schätzen", sagte er.
Die schwule Stimmung regierte eindeutig. Organisiert von der San Francisco AIDS Foundation und dem Los Angeles LGBT (lesbisch-schwul-bisexuell-transgender) Zentrum, wurde AIDS / LifeCycle von LGBT YouTube Prominenten wie dem schwulen Aktivisten Davey Wavy und Transgender-Held Julie Vu besucht.

AIDS LifeCycle Ride Sicher sein

Mit der Diskriminierung gegen schwächelnde Gays und dem wachsenden Prestige haben sich Sponsoren großer Unternehmen wie Fedex, Toyota und die Bank of America mit verschiedenen Radsportmarken zusammengetan, darunter Cannondale, Clif und Chamois Butt'r. "Wir betrachten dies nicht von einem Gewinn oder Verlust Sicht", sagte Mark Ray, Kalifornien Sales Manager von Cannondale, die Reparatur-Service für 10 Jahre geliefert hat. "Wir lieben dieses Ereignis und sind emotional verbunden. Wir haben das Gefühl, hier etwas Wichtiges zu tun."
Das Endergebnis? Der AIDS / LifeCycle war Teilabenteuer, teilweise sozialbewusster Aufstieg und das Nächste, was ich je auf einer Party auf Rädern erlebt habe.

Schau das Video: Warum wir tun, was wir tun. Tony Robbins

Lassen Sie Ihren Kommentar