Pinarello Kobh 60.1, £ 7.150.00

Der Kobh-Rahmen wurde mit Unterstützung von Team Sky (das sind Bradley Wiggins und Freunde) entwickelt. Er wurde entwickelt, um sich den Northern Spring Classics anzunehmen, während er die Eigenschaften des Top-Dogma 60.1 von Pinarello bewahrt.

Der Kobh hat sowohl einen lockeren Sitzwinkel (um 1˚) als auch einen lockeren Kopfwinkel (um 0,5˚), und das Monostay-Heck des Dogma wird hier durch ein Standarddesign ersetzt, das jedoch einen großen Radius aufweist, um Vibrationen zu absorbieren. Reifenabstände wurden sowohl vorne als auch hinten erhöht.

Das Ergebnis dieser Änderungen ist eine plusher Fahrt, die von den Continental Dogma-Reifen unterstützt wird: 25 mm vorne und - für ein Fahrrad dieses Typs enorm - 28 mm hinten. Dies wirkt sich jedoch nicht auf die Handhabung des Kobh aus. Es ist schnell zu beschleunigen und sobald es hoch ist, ist es einfach zu warten.

Es hat nicht die gleichen Point-and-Shoot-Qualitäten wie Konkurrenten wie der Canyon Ultimate CF SLX 8.0 oder Scapin Hysak (sehen Sie sich die Bewertungen dieser beiden Motorräder bald auf BannWheelers an), aber das ist mehr als aufregend genug.

Während die Hinterradkombination aus großen Reifen und geschmeidigem Gefühl brillant wirkt, ist es eine ganz andere Geschichte. Er kann hervorragend laufen und drehen, aber die einteilige MOST-Stange und der Vorbau sind so unglaublich steif, dass zu viele Vibrationen auf Ihre Fingerspitzen übertragen werden. Wir haben diese Kombination jedoch gegen ein Cockpit aus Syntace-Lenker und FSA-Vorbau ausgetauscht, wodurch der Kobh der perfekte Ort ist.

Hauptmerkmale

Rahmen: Die asymmetrischen Konstruktionsprinzipien von Pinarello bedeuten, dass die hinteren Stützen versetzt sind, wobei die Steifigkeit der Nichtantriebsseite auf die der Antriebsseite abgestimmt ist, was zu einer besseren Kraftübertragung durch die Pedale führt.

Räder: Die Shamal Ultras von Campagnolo verfügen über Vollkeramiklager. Dadurch entstehen hervorragend laufruhige Naben und eine gute Abdichtung. Ein weiterer Vorteil von Keramiklagern ist, dass sie viel leichter als Standardlager sind.

Antriebsstrang: Campagnolos Super Record 11-Gang-Schaltungen auf der Kobh. Zu den Highlights zählen Features wie sechs der hinteren Kettenräder aus Titan mit durchgehend keramischen Lagern und die gesamte Hardware besteht aus Titan.

Gabel: Das Onda-Profil unterscheidet sich von allem anderen auf dem Markt. Pinarello behauptet, die multi-pro  le Form macht das Beste aus der gerichteten Anordnung der Kohlefaser für eine Gabel, die seitlich starr ist, aber eine Dämpfung nach vorne und nach hinten bietet.

Lassen Sie Ihren Kommentar