Pinnacle Arkose Two Bewertung, £ 999,99

Das Pinnacle hat einen gedämpften, mattschwarzen Rahmen, Kabelbremsen und eine allgemeine Bedrohung. Arkose ist der Sedimentgestein, aus dem Ayers Rock besteht, daher ist der Name passend. Dies ist ein Cross-Cross-Bike, aber nicht nur, um Spaß im Schlamm zu haben.

Es ist mit mehr als einem Auge darauf gerichtet, ein Allrounder zu sein. Es gibt Freiraum und Ösen für Kotflügel und einen Gepäckträger, und obwohl es Kreuzreifen gibt, sorgt ihr Laufflächenprofil dafür, dass sie auch auf der Straße gut fahren. Rahmen und Gabel sind aus Kinesis-Aluminium und haben zusammen mit den Rädern auf fast jeder Oberfläche gute Arbeit geleistet.

Die Kenda Small Block Eight-Reifen beeindruckten auf Asphalt, Gras, Kies und Kies, und sie fuhren auf unserem Cross-Kurs vor Ort. Sie bewältigten alles, abgesehen von wirklich moorigem Schlamm, als sie verstopften. Ihre Breite von 32 mm diente auch dazu, einer möglicherweise zu straffen Fahrt den Stachel zu nehmen.

Die Arkose hat sich viel Gedanken gemacht. Es hat Jagwire-Kabel mit Rahmenschutz. Wir wissen nicht, warum es nicht mehr Fahrräder gibt, die keine Protektoren haben - das fortgesetzte Reiben von Kabeln an einem Steuerrohr lässt ein Fahrrad bald aus zweiter Hand erscheinen, nur weil ein paar Plastik- oder Gummiteile fehlen.

Die Kettenstreben sind mit Einkerbungen versehen, um den Pedalen Platz zu machen und den Abstand zwischen den Füßen für ein effizientes Treten zu verringern. Der 36/46-Zahn-Kettensatz und die 12-27T-Kassette eignen sich gut für Cyclocross, können aber für andere Fahrtechniken am oberen und unteren Rand des Bereichs liegen.

Es ist noch nicht lange her, dass Scheibenbremsen in UCI-Cross-Rennen verboten wurden. Dies hat sich jedoch im letzten Jahr geändert, und die Arkose verfügt über Kabelbremsen. Sie sind gut, wenn auch nicht in der Nähe der Kraft der Hydraulik. Sie haben den Vorteil, dass Sie sich nicht darauf verlassen müssen, dass Ihre Felgen richtig bleiben - praktisch, wenn Sie auf Schlagpfaden und Cross-Cross-Strecken unterwegs sind.

Die Arkose ist also ein wahrer Alleskönner. Sie würden wahrscheinlich leichtere Reifen anbringen, es sei denn, Sie verwendeten sie hauptsächlich für Cross, aber als urbaner Alleskönner ist sie hart und hat für die meisten Situationen einen ausreichend großen Gangbereich. Es wird mit einer kompletten Ergänzung der Schutzbleche und einem Gepäckträger geliefert, was einen praktischen Tourer ergibt.

Pinnacle Arkose zwei:

Lassen Sie Ihren Kommentar