So steigern Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Radsports mit der Psychologie

Eine neue Studie zu den Geheimnissen des sportlichen Erfolgs hat gezeigt, dass 20 Prozent der Leistungsergebnisse rein von psychologischen Faktoren abhängen. Wir schauen uns also an, wie Sie mit der richtigen Mischung aus Motivation, Zuversicht und Ihrer besten Radsportleistung Ihre beste Performance erzielen können Selbstvertrauen

Die von Andy Lane von der Wolverhampton University, Professor für Sportpsychologie, durchgeführte Studie untersuchte den Unterschied zwischen Gewinnern und Verlierern im Sport. Es wurde von Breitensportfans Grant Whiskey in Auftrag gegeben. Lane stellte fest, dass körperliche Fitness, Geschicklichkeit und biomechanische Faktoren wesentliche Komponenten für den sportlichen Erfolg sind und zu 80 Prozent der Leistungsergebnisse beitragen, während 20 Prozent auf die Psychologie zurückzuführen sind.

Lane sagte: „20 Prozent der Formel beruhen auf Motivation, Selbstvertrauen und Selbstvertrauen. Diese Faktoren sind fast immer die Ergebnisse eines soliden Unterstützungsnetzwerks. Familie, Freunde und Trainer sind von Anfang an dabei, was den Athleten anfeuert. Er hilft ihnen, sich nach einem Verlust wieder zu erholen und den hohen Druck auf der Reise zu bewältigen.

„Dieses Unterstützungsnetzwerk hilft, das Vertrauen [des Athleten] aufzubauen und ist für die Visualisierung, Zielsetzung und das Selbstmantra von entscheidender Bedeutung. Viele Athleten haben die gleiche Fähigkeit und Fitness, aber die Spitzenreiter, die an der Spitze bleiben, haben den psychologischen Vorteil. Dieses "magische Fünftel" ist die Gewinnerkomponente, da eine positive mentale Einstellung einen positiven Einfluss auf die Leistung hat. "

Die Studie von Professor Lane ergab, dass 20 Prozent der sportlichen Leistung auf psychologische Faktoren zurückzuführen sind. Die Studie von Professor Lane stellte fest, dass 20 Prozent der sportlichen Leistung auf psychologische Faktoren zurückzuführen sind

Laut Lanes Studie macht die Psychologie beeindruckende 20 Prozent der sportlichen Leistung aus

Von diesen psychologischen 20 Prozent entfallen 50 Prozent auf Visualisierung, Zielsetzung und Selbstmantra, während sich 30 Prozent auf die Anleitung und Unterstützung von Trainern beziehen, wobei 20 Prozent auf die Wirkung von Familie und Freunden zurückzuführen sind.

Um diese Erkenntnisse auf das Radfahren anzuwenden, könnten Athleten möglicherweise eine signifikante Leistungssteigerung erzielen, indem sie sich nicht nur auf die verschiedenen Trainingseinheiten konzentrieren, die zur Verbesserung der Muskel- und Herz-Kreislauf-Fitness führen, sondern auch auf die Verbesserung der Motivation und des Selbstvertrauens.

Motivation

In der Nebensaison kann es schon Motivation sein, wenn Sie nur auf Ihr Fahrrad schauen - scheinbar mit einer moralischen Sättigung des Turbotrainers. Selbst wenn sich die Dunkelheit und die Kälte heben, ein schlechtes oder versäumtes Training, ein Verlust der Fitness oder Gewichtszunahme kann die Motivation nach unten lenken. Eine der besten Möglichkeiten, um den Trainingsdrang im Winter und in der frühen Saison aufrechtzuerhalten, ist das Setzen von Zielen.

Die Fahrer von Tour de France erfassen die wichtigsten Teile des Kurses und visualisieren die Etappen, um Höchstleistungen zu erzielen: Die Fahrer von Tour de France erfassen die wichtigsten Teile des Kurses und visualisieren die Etappen, um Spitzenleistungen zu erzielen

Das Setzen von Zielen ist der Schlüssel - Nibalis Fokus auf der diesjährigen Tour de France sah, dass er gelb wurde und ihn mit Stil verteidigte

Die Auswahl und Eingabe Ihrer wichtigsten Ereignisse ist so schnell wie möglich eine der besten Möglichkeiten, um den Fokus und die Motivation aufrechtzuerhalten. Denken Sie an andere Faktoren, die Sie auf dem Weg zu diesen Zielereignissen erreichen möchten, z. B. ein paar Kilo an Gewicht zu verlieren, eine bestimmte Zeit auf einer regulären Trainingsstrecke zu erreichen oder einen lokalen Hügel zu besteigen, ohne die einfachste Ausrüstung zu treffen. Welche Ziele Sie auch immer setzen, sie sollten realistisch sein in Bezug auf die Zeit, die Sie trainieren müssen, und Ihre potenziellen Fähigkeiten.

Denken Sie auch nicht nur an die Ziele - schreiben Sie sie auf und kleben Sie sie an einem prominenten Ort auf - die Kühlschranktür oder der Schreibtisch sind ideale Orte, die Sie jeden Tag daran erinnern werden, was Sie erreichen wollen.

Lane's Standpunkt in Bezug auf ein solides Support-Netzwerk ist auch für die Motivation von entscheidender Bedeutung. Teilen Sie also Ihre Ziele mit Familie und Freunden. Die Angst, diese Hoffnungen nicht aufgeben zu wollen, und die Zusicherung Ihrer Anhänger können Wunder bewirken. Denken Sie jedoch daran, dass Sie nur so viel Kontrolle über Ihr Training geltend machen können. Wenn äußere Faktoren wie Verletzungen oder Krankheiten Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, Ihre Ziele zu erreichen, müssen Sie sie im Laufe der Zeit ändern. Dies ist eine gute Praxis, kein Versagen!

Vertrauen / Selbstvertrauen

Die Zuversicht, an einem bestimmten Tag eine gute Leistung zu erbringen, hängt zum großen Teil davon ab, die Trainingsstunden einzustellen und die Ziele zu erreichen, die Sie auf dem Weg zu Ihren wichtigsten Ereignissen gesetzt haben. Es ist wichtig, mit so wenig Trainingsreue wie möglich zu Ihrer Veranstaltung oder Ihrem Rennen zu kommen. Manchmal ist es schwierig, nicht wegen eines schlechten Wetters auf Grund von schlechtem Wetter oder vorzeitigem Rückzug aufgehängt zu werden. Versuchen Sie stattdessen, sich auf all Ihre Arbeit zu konzentrieren und Kraft aus wirklich harten Sitzungen zu ziehen, von denen Sie dachten, dass Sie diese Ziele möglicherweise nicht erreichen können Sie haben zu Ihrem Hauptereignis und zu den Zeiten, in denen Sie sich nicht gut gefühlt haben, erreicht.

Alle diese positiven Elemente sind großartig, um Vertrauen aufzubauen. Ein guter Weg, um dies greifbar zu machen, ist ein Trainingsprotokoll. Wenn sich Seite für Seite voll füllt, wird es eine körperliche Erinnerung an alle Anstrengungen geben, die Sie investiert haben. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, schwierige Sitzungen aufzuzeichnen, auf die Sie sich mental beziehen können, um Selbstvertrauen und Motivation zu fördern und kleinere Ereignisse zu bewerten - potenzielle Negative von einer Performance in Positives für die nächste verwandeln.

Mit Ihrem Unterstützungsnetzwerk aus Familie können Trainingspartner und Coaches auch zu erfolgreichen Ergebnissen führen. Die Gewissheit, dass Sie Zeit investieren, mit Gleichaltrigen zusammenzuarbeiten oder Fitness-Tests zu erzielen, kann entscheidendes positives Feedback geben.

Wenn Sie sich auf die Ziellinie konzentrieren - und all die Emotionen, die damit einhergehen - können Sie durch schwierige Abschnitte von Ereignissen kommen: Die Konzentration auf die Ziellinie und alle damit verbundenen Emotionen können Sie durch schwierige Abschnitte von Events führen

Das Gefühl, die Ziellinie zu überqueren, ist eine Möglichkeit, Motivation, Selbstvertrauen und Leistung zu steigern

Visualisierung und Selbstmantra sind zwei weitere Faktoren, die die Leistung verbessern können. Nehmen Sie sich Zeit, um sich beim Fahren Ihrer Veranstaltung zu visualisieren - und dies mit Kraft und Leichtigkeit - kann Ihnen dabei helfen, sich selbst zu überzeugen, wenn es um die Fahrt selbst geht. Damit dies möglichst effektiv ist, ist es wichtig, sich mit der Route so gut wie möglich vertraut zu machen.

So wie die Fahrer der Tour de France Profile studieren, das Supportpersonal die letzten Kilometer vor dem großen Tag auf Video zeigen oder wichtige Abschnitte einer Bergetappe abfahren, hilft das Wissen, was vor uns liegt, die Angst zu beseitigen und das Vertrauen zu erhöhen.

Einige Elemente des Vertrauens kommen aus mehr mechanischen Quellen. Wenn Sie kein besonders starker Heimwerker sind, können Sie Ihr Fahrrad in einem örtlichen Fahrradladen warten lassen, dem Sie vertrauen, bevor Ihre Veranstaltung die Sorgen um Sie macht. Sie können auch Dinge üben, z. B. eine Punktion ändern - und dann in der Visualisierung vor dem Ereignis darauf zurückgreifen, um den Glauben zu stärken, dass Sie während Ihres Ereignisses schnell und ruhig mit dieser äußeren Kraft umgehen können.

Das ultimative Ziel, die Ziellinie zu überqueren und die stolzen Gesichter Ihres Support-Netzwerks zu sehen, ist ein weiterer sehr positiver Weg, um Selbstvertrauen und Motivation während der Veranstaltung selbst zu stärken. Auf die gleiche Art und Weise können positive, persönliche Mantras, die Sie bei sich selbst wiederholen können, einen spürbaren Einfluss auf die Leistung haben, was wiederum das Selbstvertrauen erhöht und Ihnen hilft, Ihre Radziele zu erreichen.

Lassen Sie Ihren Kommentar