Was für ein Radfahrer bist du?

Machen Sie diesen Test, um herauszufinden, was für ein Radfahrer Sie sind!

Okay, nicht wirklich. Aber für viele von euch war es ein verlockender Gedanke, richtig? Die Chancen stehen gut, einige von euch haben 'gut gedacht', ich weiß, dass ich ein Radfahrer bin (Definition / Genre / Disziplin einfügen). Mal sehen, ob das Quiz richtig läuft. '

Die Menschen lieben es, Dinge zu organisieren und zu klassifizieren, weshalb das Internet und die sozialen Medien so viele Quiz- und Persönlichkeitstests enthalten. Ich habe die Zählung der Zahl von "was für ein Disney-Charakter sind Sie" verloren, "was Ihre Schlafposition über Ihre Beziehung aussagt" und "welches Aromaeis würde Ihr Fantasy-Hund sein", Dinge, die ich online gesehen habe. (Ja, ich habe den letzten gemacht.)

Zum Teufel, wir haben hier sogar einige selbst entwickelt BannWheelers! Möchten Sie wissen, ob Sie ein Radsport-Snob oder ein Gewichtskind sind? Wie wäre es mit einem Werkzeug-Nerd? Oder glauben Sie, Sie kennen Ihre Oldtimer-Mountainbikes?

Da Fahrradfahren ein großer Teil unseres Lebens ist, ist es nur natürlich, dass es Teil unserer Identität ist.

Die Frage ist also, wie definieren Sie sich?

Ich bin aus rein praktischen Transportgründen losgefahren: Es war viel billiger, zur Arbeit zu fahren als mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Meine Taufe in die zweirädrige Welt war fest im Pendelbereich angesiedelt, im Land der flachen Bars und Gepäcktaschen.

Ich habe Freunde, die leidenschaftliche Roadies sind und nicht in wackligen Shorts erwischt werden würden

Im Laufe der Zeit wurde ich mit dem Mountainbiken vertraut und plötzlich beschränkten sich meine Abenteuer nicht mehr auf die örtlichen Straßen. Dann kam ein richtiges Rennrad und die Entdeckung, dass ich große Distanzen auf eigene Faust zurücklegen konnte.

Wenn Sie mich also fragen, was für ein Radfahrer ich bin, bin ich nicht sicher, wie ich antworten soll. Ich bin Pendler, Mountainbiker und Rennradfahrer. Ich liebe es, alle drei zu machen. Ich liebe die Vielfalt und ich liebe es, wie sie sich ergänzen. Man könnte sagen, dass ich eine Abenteurerin bin, die ihre Abenteuer auf zwei Rädern mag.

Mein Rennrad-Handling ist aufgrund meines Mountainbikes besser, mein Mountainbiken ist besser für die durch Rennradfahren erzeugte Fitness, und die durch das Pendeln eingebrachten Basismeilen sind für alles gut, einschließlich meiner individuellen Langlebigkeit, wie eine kürzlich veröffentlichte Studie bei zeigt die Universität von Glasgow.

Ich habe jedoch Freunde, die begeisterte Roadies sind und nicht in wackligen Shorts erwischt werden würden. Sie sind dem Licht, der Aero und der schnellen Seite des Lebens gewidmet. Ich bewundere die Reinheit ihres Engagements und die schlanken Linien ihrer frisch rasierten Waden, wobei die Schienbeine keine Schnittwunden und Prellungen aufweisen, die für Mountainbiker selbstverständlich sind. Sie würden sich selbst als Straßenradfahrer identifizieren, rein und einfach, und diese Definition ist Teil ihrer Identität.

Also rüber zu dir. Wie wichtig sind Definitionen und Disziplinen für Sie? Sind Sie ein Purist oder mischen Sie es gerne? Wenn dich jemand fragt, was für ein Radfahrer du bist, was würdest du sagen? Und wie viele Fahrräder haben Sie natürlich, um Ihre Radidentitäten zu tanken?

Geben Sie uns im Kommentarbereich etwas mehr Details!

Lassen Sie Ihren Kommentar