Dekerf-Team-SST-Test, £ 1.350,00

Chris Dekerf gründete 1991 das Unternehmen, das seinen Namen trägt, und der heutige Team SST-Rahmen hat eine klare Linie bis zu den ersten Motorrädern. Es gab einige Verbesserungen an den Rohrleitungen und der Geometrie, aber es ist dem ersten Dekerf Mountain erkennbar ähnlich.

Ride & Handling: Spielerisches, agiles Handling

Das Team SST zeigte ein ausgesprochen verspieltes Auftreten. Selbst mit dem bulligen Bausatz ist es ein ordentliches Gewicht, und obwohl die RockShox-Sektor-Gabel nicht unbedingt als ideales Gestell für den Rahmen aussieht, gibt es für jedes robuste, präzise Achsmodell viel zu sagen Fahrrad.

Der Sektor ist mehr als glücklich, den Weg zu gehen und der Rest des Rades wird folgen. Die relativ schweren Räder haben die Beschleunigung etwas getrübt, aber das Gesamtgewicht ist überhaupt nicht schlecht für eine Konstruktion mit allgemein robusten Teilen. Die Hauptsache ist jedoch das Handling, das hervorragend ist.

Dekerfs haben sich seit jeher als Fahrräder bewährt, und das Team SST macht da keine Ausnahme. Es ist ziemlich altmodisch und verzichtet auf den modernen Trend zu extremen Winkeln zugunsten der traditionellen Langlaufgeometrie. Das hat jahrelang funktioniert und für viele Reiten noch.

Rahmen: Ein wahrer Handwerker-Klassiker

Der SST wird aus Reynolds 853-Rohren mit verschiedenen Wandstärken und Stoßprofilen für unterschiedliche Größen hergestellt (SST steht für Size Specific Tubes). Im Gegensatz zu den meisten Gestellen ist es nicht vollständig WIG-geschweißt - die markantesten Merkmale, die Querlenker-Sitzstreben, sind silbergelötet.

Der Querlenker besteht aus ineinandergreifenden Rohren, wobei die Stege durch Löcher in das Querlenkerrohr selbst gebohrt werden. Dies bedeutet, dass ein Großteil der Last von der mechanischen Verbindung der Rohre übernommen wird. Das Silberlot hält es hauptsächlich nur an Ort und Stelle. Was auch immer die praktischen Vorteile sind - eine gute Reifenfreiheit ist eine, die Sie definitiv bemerken werden - es ist eine schöne Arbeit und markiert den Rahmen sofort als Dekerf.

Auch am oberen Ende des Sitzrohrs gibt es subtile Arbeit, wobei das Oberrohr und der Querlenker an einer über dem Sitzrohr angebrachten Chromolochhülse festgeschweißt sind. Es wird behauptet, dass dies die Wärmeeinwirkung beim Schweißen minimiert und den Austausch von Rahmenrohren erleichtert. Ein nach vorne gerichteter Sitzrohrschlitz ist für kanadische und UK-Bedingungen ausgelegt.

Außerdem gibt es viele weitere Details, wie das bearbeitete Steuerrohr und den angeschraubten Unterrohrzwickel, um die Lasten an dieser kritischen Verbindung zu verteilen. Sie finden auch einen winzigen Zwickel an der Oberseite der hinteren Bremsscheibenhalterung, ein weiterer Punkt mit hoher Belastung. Es ist ungewöhnlich, dass zwischen Sitzstreben und Kettenstreben keine zusätzliche Klammer ist, sondern nur der Zwickel. Wir haben keinen Flex im Einsatz bemerkt, obwohl wir versucht wären, die Größe des hinteren Rotors zu reduzieren, um sicher zu sein.

Neben sechs Größen ist das Team SST in zahlreichen Farben erhältlich, darunter Guinness Brown und Big Bird Yellow. Sie können auch aus einem Stapel von Rahmenoptionen wählen - Rohloff-Ausfallenden, Kehllöten statt Schweißen, verschiebbare Ausfallenden, 29er-Geometrie… Die Liste wird fortgesetzt.

Ausrüstung:Spec ist etwas außerhalb des Charakters mit Rahmen, hält aber den Preis zugänglich

Prestige Cycles verkauft nicht nur Rahmen, sondern auch komplett gebaute Dekerfs. Unser Testfahrrad war ein Beispiel für das billigere der beiden Bausätze und erhöhte den Preis für den Rahmen um gut 1.000 Euro. Es wäre leicht, die Komponenten dafür zu kritisieren, dass sie dem Fahrwerk nicht gerecht werden, aber es gibt ein Posher-Kit für mehr Geld, und dieser Rahmen überdauert so ziemlich alles, was Sie sowieso damit anfangen.

Dies ist in vielerlei Hinsicht eine interessante Angelegenheit, wobei die Auswahl der Teile ein wenig mit dem Charakter des Fahrrads zu tun hat. Nehmen Sie zum Beispiel die Gabel. Der Sektor RL von RockShox ist ein perfektes Kit, aber mit einem verstellbaren Federweg von 110 bis 150 mm ist er vielleicht nicht die ideale Wahl für einen Rahmen, der mit einer 100-mm-Gabel ausgestattet ist. Es dreht sich jedoch in einem Chris King-Headset, was eine nette Geste ist.

Hove-basierte Prestige haben viele Komponenten von Nachbarn in Sussex bezogen. Das Felgenpaket stammt von DMR und ist auch auf der bulligen Seite, wobei die Thret-Felgen offenbar "für Vierkreuzrennen und Profi-Dirtjumper entwickelt wurden". Die Redshift-Reifen sind auch nicht die leichtesten.

Aus Sussex stammen auch die USE-Lenkstange, der Vorbau und die Sattelstütze, die zusammen ein gut proportioniertes Cockpit bilden. Das SRAM X7-Getriebe und die Avid Elixir R-Bremse erledigen ihre jeweiligen Aufgaben gut, obwohl wir uns wieder daran erinnern mussten, wie man drei Kettenblätter verwendet.

Das Team sst ist ein spielerischer, agiler Fahrrahmen: Der Team sst ist ein spielerischer, agiler Fahrrahmen

Lassen Sie Ihren Kommentar