Die Giant Propel Advanced SL 0 Disc ist das ultimative Aero Rennrad

In seinem Versuch, das ultimative High-Performance-Rennrad (UCI legal) zu bauen, hat Giant fast jedes Top-End-Feature und beliebte Technologie in ein einziges Bike gepackt: die Propel Advanced SL 0 Disc.

Wie Sie bei der Einführung eines brandneuen Modells erwarten können, behaupten die Vertreter von Giant, dass die Aerodynamik, die Gesamtsteifigkeit und das Steifigkeits-Gewichts-Verhältnis des Propel mit den Hauptkonkurrenten des Motorrads gleich sind oder diese übertreffen, sei es Felgenbremsen oder Scheibenbremsen. Bremse ausgestattet. Es ist sicherlich möglich, dass diese Behauptungen zutreffend sind. Aber diese Eigenschaften kamen mir beim Fahren nicht in den Sinn. Was mir am Propel auffiel, war sein Gleichgewicht.

Die einteilige Stange und der Vorbau verhindern, dass Sie die Stangenbreite unabhängig von der Vorbaulänge wählen, bietet aber einen ernsthaften Luftvorteil.

Es ist bemerkenswert unbelastet für ein Fahrrad vollgestopft mit so viel - ein aerodynamischer Rahmen, Scheibenbremsen, ein Leistungsmesser (die neue Dura-Ace Power-Kurbel), elektronische Schaltung, Tubeless-Räder und Integration, einschließlich der Sitzmast und Post sowie die Bar und den Stiel. Es ist leicht (unsere Probe wog 16,1 Pfund) und stabil im Seitenwind, und es ist sogar ruhig.

Dieser Aerohelm wird dich nicht wie einen Alien aussehen lassen

Top-End-Features gehören Deep-Abschnitt, Carbon, Tubeless-ready-Räder.

Es fühlt sich an wie ein Rennrad in jeder Hinsicht: Es ist reaktiv, es ist steif, es ist rutschig. Es ist großartig in den Ebenen, aber es ist auch großartig zum Klettern und noch besser zum Abstieg. Die Handhabung ist ausgezeichnet; es ist glatt und gedämpft genug, um stundenlang zu fahren. Und die Bremsen und der Antrieb sind nahezu perfekt. Diese Leistung wird durch Shimanos unvergleichliche Dura-Ace Di2-Gruppe verbessert. Mit den mitgelieferten Power-Meter (nicht auf unserer Probe) und Sprint-Shifter, ist es nur eine Reihe von Tubulars weg von einem World Tour Rennrad.

Während dieses Bike sicherlich seine Kompromisse hat - die einteilige Stange und der Vorbau zum Beispiel, der verhindert, dass der Fahrer unabhängig von der Vorbaulänge eine Stangenbreite wählt - vermeidet es fast alle Abzweigungen (zusätzliches Gewicht, verringerte Rahmensteifigkeit, härtere Fahrt) , mehr Widerstand), die von Aero-Bikes mit Scheibenbremsen ablenken. Und damit hat Giant das klassenbeste Aero-Rennrad gebaut - und eines der besten High-Performance-Bikes der Welt.

Dieses Bike Race ging durch jemandes Haus!

PREIS: $11,530
GEWICHT: 16,1 lb (M)

Dieses Fahrrad hat alles:
Tubeless-ready, Carbon Drahtreifen (Tiefe: 42mm vorne, 65mm hinten)
Tubeless-Ready Reifen (25mm) F Integrierter Sitzmast
Carbon-Geländer Sattel mit Reliefkanal
Shimano Dura-Ace Di2 elektronische Schaltung
BB86 Einpress-Innenlager
Shimano Dura-Ace Powermeter Kurbel
Shimano Dura-Ace hydraulische Scheibenbremsen
Abgeschnittene Profilrohrformen
Carbon-Composite-Rahmen und Gabel (Verbundwerkstoffe in Giant's Fabrik gewebt)
Versteckte Brems- und Kettenschaltungen
Übergroßer 1,25-Zoll-Schaftdurchmesser
Shimano EW-WU111 Wireless-Einheit (verbindet Di2 mit ANT + / Bluetooth-Geräten)
Remote-Sprint-Shifter
Aerodynamisch abgestimmter Carbon Lenker und Vorbau
Steckachsen vorne (100x12mm) und hinten (142x12mm)
Garmin Front-Computer-Halterung

Schau das Video: Erster Blick - Giant Propel Advanced Disc

Lassen Sie Ihren Kommentar