Bestes Enduro-Bike: 9 empfehlen wir

Wenn Sie nach einem Fahrrad suchen, das die härtesten Abfahrten bewältigen kann, Sie aber trotzdem die Steigungen unter eigener Kraft überwinden können, ist ein Enduro-Bike genau das Richtige für Sie. Lesen Sie weiter, was Sie alles über sie wissen müssen, sowie unsere besten Enduro-Motorräder auf dem Markt.

Enduro-Bikes sind derzeit eines der heißesten Produkte beim Mountainbiken. Der Name "Enduro" bezieht sich auf ein Rallye-Rennformat, bei dem die Abfahrten zeitlich festgelegt sind, die Verbindungsstufen zwischen den Abfahrten jedoch nicht. Die Abfahrten selbst können von ziemlich pedalisch bis extrem steil und technisch variieren. Ursprünglich verwendeten die meisten Konkurrenten nur normale Trail-Bikes. Mit zunehmender Beliebtheit des Sports wurden jedoch mehr Spezialräder entwickelt.

Dies bedeutet, dass moderne Enduro-Bikes unglaublich leistungsfähige Allround-Maschinen sind, die von Trail-Center-Läufen bis zu extrem harten alpinen Abfahrten alles bewältigen können. Das bedeutet, dass auch wenn Sie kein Rennfahrer sind, der Kauf eines Enduro-Bikes ideal ist, wenn Sie die Klettertouren unternehmen möchten, sich aber bei schwierigen Abfahrten hart machen.

Enduro-Bikes müssen für die härtesten Abfahrten bereit sein: Enduro-Bikes müssen für die härtesten Abfahrten bereit sein

Worauf sollte ich bei einem Enduro-Bike achten?

Rahmen

Wie bei jedem Fahrrad ist der Rahmen das Herz jedes Enduro-Bikes. Das am häufigsten verwendete Rahmenmaterial ist in der Regel Aluminium, obwohl es immer häufiger wird, Vollcarbon-Rahmen auf höherwertigen Maschinen zu sehen. Unabhängig vom Material muss der Rahmen hart genug sein, um ernsthafte Schläge zu ertragen, steif genug, damit Sie durch rauhe und sturzartige Abschnitte auf der Spur bleiben, und dennoch leicht genug, um nicht bergauf zu ziehen.

Die Rahmengeometrie ist tendenziell auf der langen und lockeren Seite mit Kopfwinkeln von etwa 67-65 Grad zu steilen Sitzwinkeln und einer großen Reichweite. Dies bedeutet, dass Sie ein Fahrrad haben, das auf Abfahrten super stabil ist und sich trotzdem in einer effektiven Pedalposition auf den Steigungen befindet. Diese Geometrie ist mit einem kurzen Vorbau von etwa 30-50 mm und einem Lenker mit einer Breite von etwa 760-800 mm gekoppelt, um genügend Hebelwirkung zu haben, um das Fahrrad bei hohen Geschwindigkeiten unter Kontrolle zu halten.

Die meisten Enduro-Motorräder verwenden die 650b / 27.5-Zoll-Felgengröße. Der Hauptgrund ist, dass es wesentlich einfacher ist, das längere Federungspaket zu verpacken, während die Geometrie des Fahrrads im Vergleich zu 29-Zoll-Rädern ansprechend bleibt. Flex kann auch bei den größeren Rädern ein Problem sein, aber es gibt immer noch einige großartige Enduro-Bikes, die die größere Felgengröße hervorragend einsetzen. Welche Größe Sie wirklich wählen, hängt von der persönlichen Präferenz ab, wie jeder fährt und fühlt.

Enduro-Bikes müssen die Abstiegsfähigkeit mit der ganztägigen Tretleistung ausgleichen:

Suspension

Enduro-Bikes benötigen viel Fahrt, um die harten Abfahrten zu bewältigen, aber sie benötigen auch gute Pedaleistungen. Sie sind fast ausschließlich vollgefedert und bewegen sich an beiden Enden um die 150-170 mm-Marke, wobei leichte Luftstöße anstelle von Schraubenfedern und Einzelkurbelgabeln auftreten.

Hinterraddämpfer werden häufig als „Huckepack“ ausgeführt, bei denen ein größeres externes Dämpfungsölreservoir verwendet wird, um die große Wärmemenge, die bei rauen Abfahrten entsteht, besser zu bewältigen. Bei teureren Maschinen ist es üblich, Dämpfer mit Mehrfach-Rückstell- und Kompressionseinstellung zu haben, damit Sie das Fahrrad auf verschiedene Strecken einstellen können. Dies setzt jedoch gute Kenntnisse der Fahrwerksabstimmung voraus. Selbst bei günstigeren Maschinen ist es üblich, die Federung zu versteifen, um das Fahrrad bei langen Steigungen effizienter zu machen. Einige Motorräder haben sogar Möglichkeiten, die Geometrie anzupassen und / oder unterwegs zu fahren, um sie für das Absteigen oder Klettern zu optimieren.

Antriebsstrang

Immer häufiger werden dedizierte Single-Ring-Antriebe auch auf günstigeren Enduro-Motorrädern gesehen, die häufig mit einer Kettenvorrichtung betrieben werden, um bei groben Abfahrten alles sicher zu halten. In Kombination mit einer Wide-Range-Kassette ist dies normalerweise mehr als genug, um den Aufstieg zu ermöglichen, und bietet Ihnen einen Gewichtsvorteil gegenüber Doppelring-Setups.

Bremsen

In der Enduro-Welt ist es wichtig, genügend Bremskraft zu gewinnen. Lange Abfahrten können Sie bremsen. Sie sollten Hydraulikscheiben mit Rotoren mit größerem Durchmesser von 180 bis 200 mm sehen, um ausreichend Bremskraft zu erzielen. Viele Konstruktionen verwenden jetzt vier Kolben-Bremssättel oder spezielle Rotor- und Bremsklotzkonstruktionen, um die erzeugte Wärme zu bewältigen.

Finishing-Kit

Eine Dropper-Sattelstütze mit Fernbedienung ist ein großer Vorteil bei einem Enduro-Bike. Der einzige Grund, warum Sie keine haben sollten, ist, dass Ihr Budget nicht auf ein solches Niveau ansteigen kann. Wenn Sie die Höhe Ihrer Sattelstütze automatisch einstellen können, ohne die Hände von den Lenkern zu nehmen, können Sie bei kleinen Anstiegen oder flacheren Pedalabschnitten Energie sparen und gleichzeitig den Sattel aus dem Weg räumen, wenn Sie wieder nach unten fahren.

Reifen sind ein weiteres wichtiges Element in einem Enduro-Bike. Sie müssen die gegensätzlichen Anforderungen eines geringen Gewichts beim Treten gegen die Haltbarkeit und den Grip der Abfahrten ausgleichen. Sie sollten auf eine verstärkte Seitenwand und Tubeless-Kompatibilität achten, während ein Laufflächengummi aus mehreren Compounds die Griffigkeit in Kurven verbessert, ohne den Rollwiderstand zu beeinträchtigen. Sie werden häufig einen schnelleren rollenden Hinterreifen sehen, der mit einer aggressiv profilierten Vorderpartie gekoppelt ist, um das Gleichgewicht zwischen Griff und Rollgeschwindigkeit zu optimieren.

Wie viel muss ich für ein Enduro-Bike ausgeben?

Natürlich hängt dies sehr stark von Ihrem Budget ab, aber es ist möglich, ein sehr leistungsfähiges Vollfederung-Enduro-Bike zu erhalten, das ab ca. 2000 £ beginnt. Wenn Sie mehr Geld ausgeben, erhalten Sie tendenziell einen leichteren Rahmen und eine bessere Ausrüstung. Bei einem Preis von rund £ 3.000 werden Sie sich ein Fahrrad anschauen, das einen hervorragenden Kompromiss aus Gewicht, Leistung und Preis bietet. Bei dieser Menge werden Sie beginnen, Kohlefaserrahmen und extrem hochtechnische und sehr einstellbare Aufhängungseinheiten zu sehen. Es ist möglich, über £ 6000 für ein Enduro-Motorrad der Spitzenklasse auszugeben, aber Sie müssen tiefe Taschen haben oder ein sehr seriöser Fahrer und Rennfahrer sein, um dies zu rechtfertigen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was wir für die besten Enduro-Motorräder halten, sowohl unter 3.000 £ als auch über 3.000 £.

Beste Enduro-Bikes unter 3000 Pfund

YT Industries Capra AL 1

Der Yt Capra Al bietet einen erstaunlichen Wert sowie Leistung: Der Yt Capra Al bietet einen erstaunlichen Wert sowie Leistung

Der YT Industries Capra AL 1 verwendet genau dieselbe Geometrie und Aufhängungsplattform wie sein teureres Kohlefasergeschwister, verfügt jedoch über einen Aluminiumrahmen, der ein Enduro-Paket mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis liefert. Wie wir es von YT erwartet haben, wäre die Ausstattung mit einem Fahrrad, das den doppelten Preis kostet, nicht falsch. Fügen Sie ein niedriges Tretlager und einen lockeren Kopfwinkel zusammen mit einer progressiven und vorhersehbaren Federung hinzu. Dies ist ein Alleskönner-Fahrrad, das glänzt, wenn die Abfahrten wild werden. Wie sein wilder Ziegen-Namensvetter macht der Capra die Steigungen leicht, wenn man das Gewicht und die 165 mm Federweg berücksichtigt.

Canyon Strive AL 6.0 Rennen

Canyons Bestreben verwendet ein ausgeklügeltes System, um die Geometrie schnell anzupassen: Das Bestreben von Canyon verwendet ein ausgeklügeltes System, um die Geometrie schnell anzupassen

Canyon hat immer ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis geboten, aber der Strive liefert auch Leistung. Die extra lange Race-Geometrie ist mit einem cleveren, winkelverstellbaren Shapeshifter-Gestänge gekoppelt, um es für Anstiege zu entspannen und für Abfahrten abzusenken. Die Steuerung des Pike- und Monarch Plus-Schocks und die präzise Rückmeldung des perfekt abgestimmten Fahrgestells sorgen selbst für wildeste Abfahrten wie einen kalten Berechnungskiller, das Geradlinigfahren von Boulderläufen und das Abwerfen von Abfällen, die wir normalerweise rollen.

Commencal Meta AM V4 Rennen RS 1x

Die Anfangs-Meta ist eine hervorragend leistungsfähige Maschine, deren Wert groß ist: Die Anfangs-Meta ist eine hervorragend leistungsfähige Maschine und ein sehr guter Preis

Diese vierte Generation der Meta nutzt das Beste der bisherigen Motorräder und verbessert sie, um ein hervorragend kontrolliertes und schön ausbalanciertes Chassis mit einem effizienten und reaktionsschnellen Charakter zu schaffen. Chaos-ready-Winkel werden mit der voll einstellbaren RockShox-Federung kombiniert, um eine Fahrt zu bieten, die auf Abfahrten absolut souverän ist, aber trotz eines etwas schwachen Sitzwinkels immer noch gerne klettert. Ansonsten wird die Meta dank der Preisvorteile, die das Direktverkaufsmodell von Commencal ermöglicht, in ein hochwertiges Enduro-Ready-Kit gesteckt.

Spezialisierte Enduro Elite 29

Das Enduro 29 von Specialized ist eines von wenigen Enduro-Bikes, die 29er-Räder verwenden. Das Enduro 29 von Specialized ist eines von wenigen Enduro-Bikes, die 29er-Räder verwenden

Obwohl 155 mm Federweg und 29er-Räder wie ein Rezept für einen uninspirierten Monstertruck eines Fahrrads erscheinen, ist die Enduro eine ausgewogene und vielseitige All-Mountain-Maschine. Kurze Kettenstreben sorgen dafür, dass das Fahrverhalten anspricht, und trotz einiger spezieller Probleme wie dem überlangen Vorbau und den leicht biegbaren Rädern wird das Fahrrad durch den Rough gepflanzt und aufgebaut.

Beste Enduro-Bikes über £ 3500

YT Industries Capra CF Pro Race

Der yt capra cf pro kombiniert einen leichten Rahmen aus Kohlefaser mit einem hervorragenden Bausatz: Der yt capra cf pro kombiniert einen leichten Rahmen aus Carbon mit einem hervorragenden Bausatz

Es ist nicht oft, dass wir Fahrrädern eine volle Fünf-Sterne-Bewertung geben, aber die Capra hat uns mit einer erstaunlichen Kombination aus Direktverkaufswert und einer hervorragend sortierten Fahrt umgehauen. Dieses Top-Modell erhält einen Vollcarbon-Rahmen mit 165 mm Federweg, angepasst an die erstaunlich geschmeidige Aufhängung des französischen Zauberers BOS. Wenn es um Ihr Geld geht, ist das Capra fast unantastbar.

Mondraker Dune Carbon XR

Mondrakers Dünencarbon xr ist ein extrem hochwertiges Enduro-Bike, dessen Leistung genau zu ihm passt: mondraker's Dünencarbon xr ist ein super High-End-Enduro-Bike mit entsprechender Leistung

Der Dune mag eine ganze Menge Geld sein, aber der leichte Rahmen aus Kohlefaser und die extrem progressiven 160 mm Federweg hinten machen ihn zu einem unglaublich kompetenten Motorrad. In Kombination mit der besonders langen Reichweite der Vorwärtsgeometrie können Sie die schwierigsten Abfahrten erreichen, die höchsten Gipfel erklimmen und dennoch nach mehr verlangen. Die erstklassige Aufhängung von Fox und die einstellbare Geometrie sorgen für eine hohe Abstimmbarkeit und Vielseitigkeit.

Whyte G-150 Works SCR

Whyte hat den g-150 um einen einzigen Ringantriebsstrang konstruiert, um die Steifigkeit zu steigern:

Mit einer Geometrie, die eine gute Abfahrt bietet, aber eine unterstützende Plattform für die Federung, gelingt es der G-150, einen absoluten Knaller auf Ihren lokalen Trails zu werden und dennoch einen Platz unter den ersten drei des mentalsten Mountainbike-Rennens der Welt, der Megavalanche, zu erreichen. Der Rahmen mit nur einem Ring ist steifer als je zuvor, während der SRAM-basierte Bausatz funktional und leicht ist. Dies macht ihn zu einem Aluminium-Fahrrad, das mit Kohlefaserrahmen mit dem Gesamtgewicht konkurrieren kann.

Ibis Mojo HD3

Es könnte ein riesiger Geldstapel sein, aber das ibis mojo hd3 ist ein super fähiger und hart umkämpfter Allrounder:

Das Mojo ist bemerkenswert kompakt und kompetent mit brillanten Fahrweisen. Das gut sortierte Fahrwerk bietet weitaus mehr Abfahrtsmöglichkeiten, als seine etwas bescheidenen 150 mm Federweg vermuten lassen, und die Steigleistung ist besser als bei vielen XC-Maschinen. Es ist nicht das lockerste oder aggressivste Fahrrad, aber es bietet einen großartigen Kompromiss zwischen Downhill-Leistung und einem lebhaften und einladenden Gefühl auf weicheren Trails.

Beste Damen-Enduro-Bikes

Der Enduro-Fahrradmarkt für Frauen ist ein kleiner, aber wachsender Markt. Während viele der Motorräder ihre Geometrie mit den Unisex-Versionen teilen, verfügen sie oft über eine Ausrüstung, die besser auf die Bedürfnisse von Fahrerinnen abgestimmt ist.

Juliana Roubion 2 CC XX1

Das juliana roubion 2 cc ist ein Enduro-Rig für Damen der Superlative:

Mit 150 mm Federweg vorne und hinten, gepaart mit einem leichten Rahmen aus Kohlefaser, ist dies eine leistungsstarke, alltagstaugliche Maschine, die auch schwere Abfahrten bewältigen kann. Es teilt seine Geometrie mit dem Santa Cruz Bronson, auf dem es basiert, aber dieses komplette Fahrrad hat einen frauenspezifischen Touch wie Griffe und Sattel. Die Geometrie ist jetzt länger, niedriger und lockerer als zuvor. Dadurch wird das Fahrrad zu einer weniger nervösen Maschine, wenn die Trails rau werden. Das VPP-Fahrwerk wurde ebenfalls verbessert, um die Leistung zu verbessern. Der Super-High-End-Bausatz ergänzt die Qualität des besonders leichten CC-Rahmens, auch wenn das Budget niedriger ist, sollte das C-Modell in Betracht gezogen werden, bei dem zur Gewichtsersparnis ein etwas schwereres Layup verwendet wird.

Sie sind sich nicht sicher, ob ein Enduro-Fahrrad das richtige für Sie ist? Sehen Sie sich unseren Einkaufsführer zu den besten Mountainbikes an, um zu sehen, was es sonst noch gibt.

Schau das Video: Mountainbike kaufen! Welches Rad? Tipps und Erfahrungen - TrailTouch

Lassen Sie Ihren Kommentar