Der rassigste Kalender des Radfahrens kehrt zurĂŒck

Ob Sie es lieben oder nur einen Blick darauf werfen, wenn niemand hinschaut, der Cyclepassion-Kalender ist zu einer jährlichen Tradition geworden. Produziert in Deutschland und mit rassigen Fotos einiger der attraktivsten Rennfahrerinnen des Sports, wurde der Kalender von einigen als schäbig und von anderen wegen der provokativen Fotos von Top-Mountainbikern, Track-Fahrern und Road-Racern gelächelt.

Das diesjährige Line-Up umfasst die Olympiasiegerin Kristina Vogel, die Langstreckenrennläuferin Sonya Looney, die 4x Weltcup-Rennläuferin Anneke Beerten, die italienische Meisterin Julia Innerhofer, die ungarische Meisterin Barbara Benko, die deutsche 24-Stunden-Rennfahrerin Nadine Rieder und andere.

Trotz der suggestiven Posen sind die Hersteller des Kalenders bestrebt, die Schönheit, Stärke und Weiblichkeit der weltbesten Sportlerinnen zu zeigen. Viele Fahrer scheinen mir zuzustimmen. Einige der schnellsten Mountainbiker der Welt haben sich bereits zum achten Mal für den Kalender aufgestellt, darunter Willow Koerber, Heather Irmiger, Irina Kalentieva, Lene Byberg und Maja Wloszczowska.

Der diesjährige Kalender beinhaltet Glamour-Aufnahmen der Frauen - oft sehr wenig tragend und mit überdimensionierten Bildern von Bike-Komponenten posierend - sowie Action-Aufnahmen von jedem Fahrer. Der $ 45 übergroße Kalender wird in den USA von Fairwheel Bikes vertrieben.

Amerikanischer Langstreckenrennfahrer Sonya Looney. (Daniel Geiger)

Italienische Landesmeisterin Julia Innerhofer. (Daniel Geiger)

Ungarische Meisterin Barbara Benko. (Daniel Geiger)

Deutsche 24-Stunden-Rennfahrerin Nadine Rieder. (Daniel Geiger)

Vier-Kreuz-Weltmeister Anneke Beerten. (Daniel Geiger)

Lassen Sie Ihren Kommentar