DL Killer KS1 Schuhbericht, £ 390.00

Der ehemalige italienische Profi-Fahrer Danilo Di Luca hat zwar eine glänzende Profikarriere hinter sich, aber nach dem Rennen hat er einige interessante italienische Motorräder zusammengestellt und jetzt die vielleicht blingesten Schuhe auf den Markt gebracht, die jemals auf dem Markt waren BannWheelers.

Die maßgeschneiderte Anpassung des neuen KS1 folgt den Spuren von Bonts und Lake's Cook-to-Fit-Protokoll, aber anstatt in den Ofen zu gehen, stecken Sie sie in die mitgelieferte Tasche, die in einen Topf geht, der für 15 bis 15 Minuten weich gekocht wird. 20 Minuten.

  • Breite Schuhe: Warum Sie sie brauchen und welche Marke das Beste macht
  • Top 5 Profi-Straßenschuhe von 2018

Sobald sie gekocht sind, knallen Sie die Schuhe an und setzen Sie sich mit den Knien in einem Winkel von 90 Grad hin und warten Sie etwa 10 Minuten, bis sich die Schuhe an Ihren Füßen geformt haben. Um sie vollständig einzustellen, funktionierte sie gut, um sie schnell abzukühlen. Dies ist ein ziemlich komplizierter Prozess, und ich musste einen Topf kaufen, der groß genug war, um Schuhe der Größe 45 zu kaufen!

Die Passform ist auch ohne Formteil hervorragend. Die supersteife Carbon-Sohle krümmt sich an der Oberkante unter der Hülle und wickelt sich in die Fersenschale. Dieses gekapselte Design macht die KS1s wirklich stabil. Die absolute Steifigkeit der Sohlen ist wirklich beeindruckend.

Auf dem Fahrrad sorgen das geringe Gewicht und die geringe Stapelhöhe für einen brillanten Kontakt mit Ihren Pedalen

Das Fußbett hat eine ordentliche Wölbung und die Gesamtform ist breit und hat ein geringes Volumen. Die abgerundete Zehenbox ist ein Zeichen für das anatomisch geformte Obermaterial. Das Obermaterial wird mit Drähten festgeklemmt, die an zwei Oben von Atop befestigt sind.

Die Atops verfügen nicht über die bidirektionale Mikroeinstellung von Boa IP1s, aber mit diesen benutzerfreundlichen Verstellern hatte ich nie Probleme. Das Obermaterial hält Ihren Fuß so gut, dass Sie nach einer schnellen Drehung selten die Wählscheiben berühren müssen, um die Lose aufzuholen.

Die Sohle hat minimale Bohrungen zur Belüftung, aber ich schätze den großen Stoßfänger aus Gummi und den tiefen, austauschbaren Fersenschutz.

Ihr minimales Gewicht (554 g pro Paar, Größe 45) und die sehr niedrige Stapelhöhe (Abstand von der Mitte des Pedals zur Sohle des Schuhs) sorgen für einen brillanten Kontakt mit Ihren Pedalen. Die stabile, steife Form vermittelt das Gefühl einer Superkraftübertragung.

Die KS1s sind nichts für Wallflowers. Das schillernde, farbige Chromoberteil ist ein echtes Statement. Mein Testpaar hat ziemlich viel Ruby Slipper um sich herum und hat reichlich gezeichnet Der Zauberer von OZ und Dorothy Jibes.

Für £ 390 sind diese phänomenal teuer, und Sie können gleich gute Rennschuhe für weniger Geld finden, aber sie werden nicht so exklusiv oder bling wie diese Killers sein.

Lassen Sie Ihren Kommentar