Steadyrack Classic Fahrradständer, £ 65,99

Der in Australien entworfene Steadyrack verfolgt einen neuartigen Ansatz zur Aufbewahrung von Fahrrädern. Sie berührt nichts als die Reifen und bietet weit mehr als nur eine einfache vertikale Lagerung.

Der Steadyrack hat viele einzigartige Eigenschaften, aber für uns ist das Beste die Fähigkeit, das Fahrrad von der Seite gegen die Wand zu schwenken. In einem beengten Fahrradraum bietet es einen einfacheren Zugang zu anderen Fahrrädern und nutzt statt der Bodenfläche Wandfläche. Für Garagen, die nicht genug Platz für ein Fahrrad haben, um 90 Grad von der Wand zu sitzen, ist es einfach genial, das Fahrrad gegen die Wand zu schwenken.

Ein weiteres wichtiges Merkmal des Steadyrack ist, dass Sie das Fahrrad direkt an- und abrollen können, ohne es anzuheben. Die richtige Installationshöhe ist der Schlüssel für diese Funktion. Detaillierte Anweisungen hierzu sind enthalten. Da sich der Radstand des Fahrrads jedoch unterscheidet, ist es am besten, jedes Gestell für bestimmte Motorräder (oder zumindest für Fahrradmodelle) einzustellen. Es ist erwähnenswert, dass das abgebildete Rack aus Platzgründen und aufgrund unserer gestaffelten Lagerung nicht auf diese Weise installiert ist.

Es ist möglich, mehrere Gepäckträger in unterschiedlichen Höhen zu montieren. Abhängig von der Lenkerbreite des Fahrrades können die Gepäckträger sehr eng beieinander liegen. Der Nachteil ist, dass einige Motorräder in die höheren Gepäckträger gehoben werden müssen und nicht weitergerollt werden müssen.

Standardfelgenhaken können Druck auf die Speichen ausüben, die Felgen zerkratzen oder einfach nicht auf tiefe Felgen passen. Mit einer wachsenden Anzahl von Fahrern, die sich für tiefe Teller und / oder teure Carbonräder entscheiden, ist die Tatsache, dass der Steadyrack das Rad nur an den Reifen berührt, kein geringer Vorteil - es besteht keine Gefahr von Rad- oder Rahmenschäden.

Es gibt einen Hinterradschutz, um Verschleiß und Schmutz an der Wand zu verhindern. Es ist ein einfaches Stück Kunststoff, das den Zweck erfüllt und die Schwingbewegung erleichtert, ohne dass das Rack komplizierter wird.

Eine große Auswahl an Fahrradtypen wird passen, und obwohl wir keine Probleme hatten, einen 29 x 2,2-Zoll-Reifen in das Rack zu montieren, war dies ein enger Sitz, und ein breiterer Reifen macht es schwierig, das Fahrrad zu hängen und zu entfernen.

Selbst große 29-Zoll-Mountainbike-Räder passen - wir fanden heraus, dass der 2,25-Zoll-Reifen ungefähr die maximale Breite hatte, die das Rack aushalten konnte:

Aus Sicherheitsgründen kann das Fahrrad mit dem Steadyrack verbunden werden, indem ein normales Fahrradschloss durchgeschleift wird. Bei Nichtgebrauch lässt sich das Rack einfach flach gegen die Wand falten. Das Ausklappen ist einfach - es ist nicht mehr mühsam, als den oberen Teil des Aufhängerahmens nach unten zu ziehen.

Die Montage des Racks ist einfach, aber nicht besonders schnell. Es ist auch nicht die beste Aufbewahrungslösung für alle, die ihr Haus mieten, da es mit insgesamt sechs Schrauben (zwei für den Hinterradschutz) direkt an der Wand montiert ist. Für die Montage in Mauerwerk oder Holz wird Befestigungsmaterial mitgeliefert. Wenden Sie sich jedoch an einen örtlichen Baumarkt, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Wir geben zu, zwei Installationsversuche unternommen zu haben, nachdem sie beim ersten Mal nicht genau genug waren. Es gibt keinen Platz für Fehler in den passenden Montagelöchern, daher ist sorgfältiges Bohren unerlässlich.

Es ist nicht das Einfachste, es zu installieren, aber einmal an der Wand ist es unglaublich funktional. Natürlich ist es teurer als ein einfacher Radhaken, aber es ist brillant, wenn Sie wenig Platz haben.

Lassen Sie Ihren Kommentar