Halten Sie Ihre Zehen gem├╝tlich mit diesen Stellar Winter Mountain Bike Schuhe

Wenige Dinge können eine Winterfahrt so jämmerlich machen wie kalte Füße. Als das Quecksilber abstürzt, greife ich nach dem Northwave Celsius Arctic 2 GTX. Es ist ein leichter Performance-Winter-Mountainbike-Schuh, der entwickelt wurde, um Sie bei harten, schnellen Fahrten bei kalten, regnerischen und schlammigen Bedingungen warm und trocken zu halten. Und es ist großartig für mehr als Trails: Roadies, die bereit sind, ihre Pedale für die Saison auszuwechseln, können auch die Isolierung und die griffigen Sohlen der Schuhe ausnutzen (seien wir ehrlich, niemand möchte auf Straßenstollen rutschen, wenn das Wetter ist die Toilette).

Die Stiefel haben einen hohen Kragen, der sich knapp über Knöchelhöhe erhebt. Sie haben eine weiche beflockte Innenseite für einen guten Loft, eine großzügige Zehenbox, um Platz für dicke Socken zu bieten, und eine geformte Fersenschale, um den Schuh relativ zum Fuß an Ort und Stelle zu halten. Der Verschluss hat eine Schnürung, hat einen Schieberverschluss, der mit Handschuhen leicht zu greifen ist, und schließt den Stiefel fest über den Fuß, ohne die Passform zu stark zu verengen. Zwei Sturmklappen bedecken die einteilige Zunge und die Oberseite des Stiefels: Der untere Teil bedeckt die Speed-Spitze, um ihn vor Schmutz zu schützen und versiegelt das Innere des Stiefels vor den Elementen, und der obere umkreist den unteren und schmiegt sich an die Manschette des Stiefels an deinem Bein, um das Wasser draußen zu halten.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten über großartige Ausrüstung, indem Sie sich anmelden Radfahren!

Das Äußere des Stiefels ist robust und abriebfest. Dickes Kunstleder-Overlay aus strapazierfähigem Cordura; zusammen bedecken sie eine wind- und wasserdichte Gore-Tex Koala-Membran, die den Fuß komplett umschließt und die Elemente in Schach hält. Großzügige reflektierende Elemente sind an der Ferse, Rist und Außenfläche der Zehenbox positioniert. Die Zehe ist mit einer gummierten Tasse bedeckt, und die aggressive Naturkautschuksohle bietet guten Halt und kann zwei mit Gewinde versehene Zehenspikes aufnehmen. Die Schuhplattenbefestigung ist ein Zwei-Schrauben-SPD-Stil und hat eine lange Einstellmöglichkeit, die jede Veränderung der Schuhgröße gegenüber anderen Schuhen ausgleichen kann. Die Stiefel haben ein schlankes Profil; Ich hatte nie ein Problem mit den Stiefeln, die an der Außenseite meiner Kurbelarme rieben, etwas sperrigere Schuhe könnten das machen.

Normalerweise muss ich bei einem Winterstiefel dieses Typs zwei Größen hochsteigen, um schwere Wintersocken zu bekommen (ich bin normalerweise eine Größe 43). Trotz seiner schlanken äußeren Erscheinung ist das Innere geräumig und ich war angenehm überrascht, in eine Größe 44 zu passen. Es gab viel Platz in der Zehenbox, um Loft und Wärme um meine Zehen zu bieten, und die integrierte Fersenschale hielt meine Füße fest an Ort und Stelle . Ich fand die Geschwindigkeitssperre einfach einzustellen und einfach zu bedienen, auch mit Handschuhen. Die Sturmklappen machen das Versiegeln der Oberseite des Stiefels einfach, und die Stiefel sind groß genug, um unter meine Lieblings-Pearl Izumi-Trägerhose mit integrierten Gamaschen zu passen, um eine vollständige Abdichtung der Elemente zu gewährleisten.

Die Schale des Bootes ist wasser- und winddicht und hat meine Füße warm und trocken auf ca. 20 Grad gehalten. Northwave bewertet die Stiefel auf -5 / + 25 Grad Celsius (-13 / + 41 Fahrenheit), aber das war für mich Wunschdenken. Unter 20 Grad zog ich fleecegefütterte Booties über sie, um die Wärme zu bekommen, die ich brauchte. Nichtsdestotrotz hat das schlanke Profil der GTX das Anziehen der Booties leicht gemacht - eine Größe XXL passt leicht über die Schuhe und macht sie in einem größeren Temperaturbereich einsetzbar. Ich fügte auch eine dickere Wintereinlegesohle hinzu, hauptsächlich, um meinen hohen Bogen unterzubringen. Es gab genug Platz im Kofferraum, um sowohl die neue Einlegesohle als auch dicke Socken unterzubringen.

Der Celsius 2 GTX ist ein steifer Schuh und bietet eine gute Pedaleingabe. Der Bereich um den Stollen war tief genug, um die Seiten meiner SPD-Pedale zu treffen, und es gab wenig Seiten-zu-Seite-Schaukeln. Ein- und Ausstieg aus den Pedalen war glatt ohne Bindung. Ich konnte während der kalten Cyclocross-Trainingseinheiten problemlos laufen. Wandern auf verschneiten Mountainbike-Strecken war solide und sicher dank der tiefen Stollen. Die Naturkautschuksohle griff gut bei nassen und kalten Bedingungen, und die Hinzufügung von scharfen Eisspitzen am Zeh erlaubte mir zusätzliches Vertrauen beim Überqueren des gelegentlichen gefrorenen Baches. Wie versprochen, blieben die Stiefel warm und wasserdicht, ohne dass ein Tropfen Wasser über den Kragen kam. Sie atmeten auch gut und erlagen nur dem Treibhauseffekt, als die Temperaturen auf einigen frühen Morgenausflügen in die 50er Jahre aufstiegen.

Der Celsius 2 GTX ist in den Farben Fluor-Gelb / Schwarz und Schwarz mit blauen Akzenten erhältlich.

Schau das Video: Die 15 Coolsten Inneneinrichtungs-Features

Lassen Sie Ihren Kommentar