3 leckere Rezepte für hungrige Fahrradtouristen

Eines der schwierigsten Dinge beim Fahrradfahren - oder Bikepacking - ist, dass man nur so viel Essen mit dem Fahrrad transportieren kann, und doch ist das Essen alles, woran man denken kann. Du wirst in deinem Zelt zu einem knurrenden Magen aufwachen. Sie werden stundenlang auf bestimmte Heißhunger fixieren. Einige der atemberaubendsten Landschaften der Welt werden sich durch Ihre periphere Sicht drehen, aber Sie werden zu beschäftigt sein, Ihren Reitkumpel als eine Reihe von ineinandergreifenden Cartoon-Donuts zu halluzinieren, um sie überhaupt zu bemerken oder sich darum zu kümmern.

Der beste Weg, um mit ständigem Hunger fertig zu werden, ist es, ein paar zufrieden stellende Rezepte zur Hand zu haben, die keine großen Anstrengungen, Kochutensilien oder Zutaten erfordern. Sicher, für eine längere Reise können Sie sich zu einfachen Tüten Pasta oder sogar Backpacking Essen Kits. Aber für ein paar Tage auf der Straße habe ich festgestellt, dass ich am besten handle, wenn ich eine Mahlzeit habe, die es wert ist, für diesen Nachtcamp geplant zu werden.

Hier ist ein Beispiel für Rezepte aus einer Bikepacking-Reise, die ich kürzlich unternommen habe, einschließlich Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Nachtisch (es gab auch Snacks).

Frühstück: Hausgemachte Instant Haferflocken

Bedient eins.

Zutaten:

  • ¾ Tasse Instant / schnell Hafer
  • Prise Zimt
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel getrocknete Cranberries
  • 1 Esslöffel getrocknete Äpfel *
  • 1 ½ Tassen Wasser
  • 2 Esslöffel gehackte Walnüsse *

* Fühlen Sie sich frei, Ihre Lieblingsnüsse und Trockenfrüchte zu ersetzen

So bereiten Sie zu Hause zu:

  • In einer Plastiktüte oder Tupperware Schüssel Hafer, Zimt, brauner Zucker, Preiselbeeren und getrocknete Äpfel kombinieren.
  • Erhitzen Sie eine trockene Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Walnüsse und Toast für 1 bis 2 Minuten, Schütteln häufig, um das Brennen zu verhindern und Nüsse gleichmäßig zu kochen.
  • Wenn sie goldbraun sind, die Walnüsse auf einen Teller oder eine Schüssel geben, um das Verschütten und anschließende Brennen zu verhindern.
  • Nach dem Abkühlen in einen kleinen Plastikbeutel oder -behälter geben.

Wie man im Camp vorbereitet:
(Ausrüstung benötigt: Kochherd für kochendes Wasser; Schüssel zum Essen; Löffel.)

  • Wasser kochen
  • Gießen Sie die Hafermischung in die Schüssel, aus der Sie essen möchten
  • Kochendes Wasser in die Schüssel geben, umrühren, abdecken (mit einem Teller, einer Plastiktüte usw.), 4 Minuten ruhen lassen.
  • Spitze mit Walnüssen
  • Sofort essen

Mittagessen: Mandelbutter, Banane und Honig Sandwiches

Bedient eins.

Dieser ist schnell und einfach; Sie müssen nicht Ihre ganze Ausrüstung auspacken, um mitten in Ihrer Fahrt zu Mittag zu essen.

Zutaten:

  • 2 Scheiben Vollkornbrot (verpacken Sie dieses in etwas Hartes, damit es nicht verschmiert wird)
  • 1 Packung Justins Mandelbutter (Geschmack Ihrer Wahl)
  • 1 reife Banane
  • 1 Päckchen Honig oder ein Esslöffel Honig in einer Zip-Lock-Tasche

Richtungen:
(Ausrüstung benötigt: Löffel oder Messer zum Ausbreiten.)

  • Auf beide Brotscheiben Mandelbutter streichen
  • Mit demselben Löffel oder Messer Banane auf eine Seite des Brotes schneiden
  • Bananen mit Honig beträufeln, das andere Stück Brot darauf legen
  • Genießen

Abendessen: Schwarze Bohnen und Guacamole Wraps mit Kirschtomaten

Bedient zwei.

Zutaten:

  • 15 Unzen Dose schwarze Bohnen mit Pull-Tab-Deckel
  • 1 reife Avocado
  • 1 Limette
  • Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel Knoblauchpulver
  • ¼ Teelöffel Chilipulver
  • 2 Päckchen scharfer Soße nach Wahl oder mitnehmen
  • 16 Kirschtomaten
  • 2 burrito-große Mehltortillas

Zu Hause vorbereiten:

  • Legen Sie Kreuzkümmel und Chilipulver in eine Plastiktüte oder einen Behälter
  • Packen Sie etwas Salz ein - bringen Sie etwas mehr, als Sie denken, Sie brauchen nur für den Fall
  • In einer anderen Plastiktüte Knoblauchpulver packen
  • Verpacken Sie Limetten, Avocado und Tomaten, damit sie nicht zerquetscht werden

Zur Vorbereitung im Camp:
(Ausrüstung benötigt: Schüssel; Gabel; Messer scharf genug, um Gemüse zu schneiden; Pappteller oder andere Schneidfläche.)

  • Öffnen Sie die Dose Bohnen und abtropfen lassen. Stir in Kreuzkümmel / Chilipulver und Salz abschmecken.
  • Schneiden Sie die Avocado auf und schneiden Sie sie in der Schale auf, bevor Sie sie in die Schüssel heben. Schneiden Sie die Limette auf und fügen Sie den Saft aus ½ Limette hinzu (mehr, wenn Sie eine herbere Guacamole bevorzugen), fügen Sie Knoblauchpulver hinzu, zermahlen Sie mit einer Gabel und salzen Sie, um zu schmecken.
  • Tomaten in zwei Hälften schneiden und mit etwas Salz bestreuen
  • Die Wraps mit der Hälfte der Guacamole auf jeder Tortilla verteilen, mit der Hälfte der Bohnen und Tomaten bestreuen und mit scharfer Soße beträufeln.
  • Wickeln Sie die Faltkante, die Ihnen am nächsten ist, über die Zutaten auf, falten Sie beide senkrechten Seiten und rollen Sie den ganzen Burrito in Richtung der fernen Kante, wobei Sie darauf achten, dass die Seiten eingeklemmt bleiben.

Vorgeschlagener Nachtisch

Nachtisch kann schwierig sein, auf der Straße vorzubereiten, aber ich fühle mich im Allgemeinen wie ich eine Menge von Keksen verdienen, wenn ich mehr als etwa zwei Meilen fahre. Machen Sie diese erstaunlichen Chocolate Chunk Erdnussbutter Kekse, bevor Sie gehen und packen Sie sie in Ihre Ausrüstung für den Snack auf dem Campingplatz.

Schau das Video: Kartoffelsuppen Rezept mit Würstchen

Lassen Sie Ihren Kommentar