Boardman Urban Team Überprüfung, £ 499,99

Für 500 £ ist das Boardman Urban Team ein gutmotiviertes Motorrad, das sich für alles andere als Rennen und schwere Touren eignet. Es gibt viel Wettbewerb um Ihr Geld auf dem Markt für städtische Motorräder, aber das Urban Team wird es weiter ausdehnen als die meisten anderen, und es ist auch eine gute Fahrt.

Der Boardman Comp hat bei seinem Test viereinhalb Sterne erzielt. Wie sieht es mit dem urbanen Pendant aus? Um das Urban Team objektiv zu betrachten, erhalten Sie viel Fahrrad für Ihr Geld: einen gut verarbeiteten Aluminiumrahmen / -gabel; ein Rennrad / Mountainbike 2x9-Getriebe mit einem guten Hohlachskettensatz; Hydraulische Scheibenbremsen und Räder und Finishing-Kit von guter Qualität. Das gesamte Paket erreicht einen beliebten Preis auf dem urbanen Fahrradmarkt mit vergleichbaren oder besseren Spezifikationen als seine Konkurrenten. Es ist auch ein gut aussehendes Fahrrad, schön in der Standardausgabe Urban Grey mit moderner Grafik und diesen Weltmeister-Streifen für ein gutes Maß.

Die Fahrposition befindet sich auf der rechten Seite des Sports und ist somit ein guter Allrounder, der sich gut für längere Arbeitswege oder sogar für eine Tagesfahrt eignet. Die Aluminiumgabel ist weniger nachsichtig als eine Carboneinheit, aber die großen Luftkammern der 28-mm-Maxxis-Reifen absorbieren das Straßenrauschen gut und rollen gut für einen großen Reifen. Der bequeme, eigene Markensattel und die dezenten Griffe tragen zum Fahrerkomfort bei.

Der 2x9-Antriebsstrang passt zu einem 50/36 kompakten Truvativ-Kettensatz mit einer 11/32-Mountainbike-Kassette und bietet damit eine große Auswahl an Zahnrädern. Sie können jedoch problemlos ein Triple montieren, wenn Sie wollten, da die SX-5-Trigger Triple-kompatibel sind.

Räder sind bei Urban Bikes zu diesem Preis oft ein wenig, aber der Boardman geht besser als die meisten anderen. Sie erhalten Formula-Naben, die an DDM-Felgen mit doppelt gepolsterten Edelstahlspeichen befestigt sind, und die Räder waren auf unserem Testrad fest gebaut. Sie sind ein gutes Gewicht für den Preis, und wenn Sie die Reifen gegen etwas Sportliches austauschen, fühlt sich das Fahrrad ziemlich schnell an - das Handling ist nur auf der schnellen Seite des Neutralleiters, gut für das Nippen der Stadt und auf längeren Fahrten stabil genug.

Ich hatte einige Probleme mit den Avid Juicy 3-Bremsen, die schwerwiegendste war eine ruckelnde Hinterradbremse, die einige steile Abfahrten etwas interessanter machte, als ich es mir gewünscht hätte, aber insgesamt ist die Ausstattung perfekt und es ist toll, ordentlich zu sein hochwertiges Ritchey-Finishing-Kit auf einem Fahrrad zu diesem Preis. Das Urban Team wird mit hochwertigen Metallkäfigpedalen geliefert, die sich hervorragend eignen, wenn Sie den Boardman als Nutzfahrzeug verwenden möchten. Es gibt Gepäckträger- und Schutzbleche. Das Fahrrad ist robust genug, um sich für Einkaufs- und Stadtausflüge sowie für längere Fahrten zu eignen.

Beim letzten Durchsuchen einiger Foren stieß ich auf mehr als ein paar negative Beiträge zu den neuen Boardman-Sortimenten. Ich denke, dass dies mehr eine Reaktion auf vergangene Kundenservice-Erfahrungen mit einem guten Schuss Snobismus ist, als eine bestimmte Anklage bezüglich eines bestimmten Motorrads. Halfords ist, wie wir bei den Mittelklasse-Carrera-Mountainbikes in den 90er Jahren und der U-Bahn-Serie in jüngster Zeit gesehen haben, mehr als in der Lage, preisgekrönte Motorräder und Boardman-Bikes für all ihre Weltmeisterstreifen zu machen und neue Markenzeichen zu kreieren , werden aus einem sehr ähnlichen Tuch geschnitten wie ihre Geschwister unter der Marke Halfords.

Lassen Sie Ihren Kommentar