Fragen und Antworten zum Thema Fähigkeiten: Wie man auf Singletracks die Geschwindigkeit behält

Chris Ford vom Biketrainings- und Ferienunternehmen CycleActive beantwortet Ihre Fragen zu Mountainbike-Fähigkeiten und -Techniken im Vorfeld von BannWheelers Live 2010. Hier erklärt er, wie Sie Ihre Singletrack-Technik verbessern können.

Q: Wenn ich durch kurvige Singletrails, enge Bäume usw. fahre, verliere ich bei Rennen immer Zeit - wie kann ich durch enge Abschnitte schneller sein? Steve

EIN: Singletrack-Fähigkeiten und Geschwindigkeit sind eines der Top-Themen, zu denen wir gefragt werden, und die meisten Wochenenden verbringen wir mit Schulungen dazu. Der heilige Gral, nach dem jeder sucht, ist perfekter Fluss - durch Singletrails wie Wasser, das durch einen Bach rast -, und es gibt ein paar einfache Schritte, um dies zu erreichen.

Der erste Schritt ist, Ihre Körperposition zu berücksichtigen. Das Rad muss sich frei bewegen können und sich von einer Seite zur anderen neigen, wenn sich der Trail dreht und dreht. Dies bedeutet, dass Ihre Position niedrig, zentral und mit sackartigen Armen und Knien sein muss, damit Sie sie herumwerfen können. Sie müssen auch auf dem Sattel schweben, anstatt fest darauf zu drücken, so dass Sie sich beim Drehen schnell entlasten können, aber bei Bedarf trotzdem ruhig und gleichmäßig in die Pedale treten.

Mit gebeugten Armen und Beinen niedrig bleiben:

Eines der häufigsten Probleme, die wir sehen, ist, dass die Leute zu fast aufrecht sitzen und die Arme fast gesperrt sind. In dieser Position können Sie das Fahrrad nicht schnell und reibungslos neigen, da sich der gesamte Körper durch die steifen Arme bewegen muss. Ein anderes Problem kann die Versuchung sein, den Sattel zwischen den Beinen zu klemmen, wenn Sie aufstehen - tun Sie dies nicht, da Sie häufig das Fahrrad anlehnen möchten, ohne sich zu neigen.

Das andere häufige Problem ist, dass die Leute zu weit zurück sind, und Sie müssen möglicherweise Hilfe erhalten, um dies herauszufinden (ein Freund mit einer Videokamera oder ein Ausbilder). "Holen Sie sich Ihr Gewicht zurück" ist etwas, das wir so oft hören, dass wir, wenn wir technisches Terrain treffen, eine fast sofortige Reaktion werden. Kämpfen Sie dagegen, denn im Singletrail benötigen Sie viel Gewicht auf dem Vorderreifen, um sicherzustellen, dass es immer noch beißt, während es durch die Kurven von Kante zu Kante wechselt, um das Rad stabil zu halten.

Vorausschauen:

Der letzte Tipp ist das Verwalten Ihrer Vision. Wir hören immer "nach vorne schauen, nicht nach unten", aber wissen Sie, wie gut Sie das tun können? Rennfahrer sprechen davon, auf den „Punkt der Konvergenz“ zu schauen - wo sich die Seiten der Strecke in der Ferne treffen - und für uns ist dies ein ziemlich gutes Ziel.

Versuchen Sie, ein bisschen Trail zu fahren und sehen Sie, ob Sie sich auf den am weitesten entfernten Teil des Trails konzentrieren können, den Sie sehen können. Ihre Augen werden von Zeit zu Zeit an Ihr Rad zurückgezogen, aber versuchen Sie, sie schnell wieder an den Punkt der Konvergenz zu bringen, und sehen Sie, wie dies Ihrem Fluss hilft.

Wenn Sie diese Fähigkeiten zusammen mit einem Ausbilder bearbeiten möchten, führen CycleActive eintägige Kurse für Singletrack Skills sowie Privatunterricht in Malvern Hills, Cannock Chase, Lake District und Ae Forest durch - die Details finden Sie unter www.cycleactive.co .Vereinigtes Königreich.

Chris und sein Expertenteam werden vom 10. bis 11. Juli auf dem ultimativen Motorradfestival Großbritanniens in Brands Hatch anwesend sein, um Experten, Neulingen und Kindern ihre einzigartigen Fähigkeiten zu bieten. Weitere Informationen finden Sie unter //live2010.BannWheelers.com.

Lassen Sie Ihren Kommentar