8 Bekleidungsinnovationen, auf die Sie 2017 achten sollten

Retikulierter Schaum. Laser schneidet. Eine atmungsaktive Regenjacke, die wie eine leere Wasserflasche wiegt. Eine Weste, die sich auf die Größe von zwei Gelen zusammenpackt. Dies sind nur einige der Highlights der Straßenkleidung, die letzte Woche auf der massiven Eurobike in Friedrichshafen gezeigt wurde. Hier führen wir Sie durch einige unserer Favoriten.

1. 7mesh

7mesh wurde von sieben ehemaligen langjährigen Mitgliedern von Arc'teryx gegründet und stellt Fahrradbekleidung mit Schwerpunkt auf der Technik her. Ein Teil davon ist das Material. Als Gore und Castelli mit Gores neuem Active-Stoff um die leichteste Regenjacke kämpften, übertrumpfte 7mesh beide mit der 97g Oro-Jacke (in der Größe groß!).

Etwas von 7meshs Tech-Story befindet sich im Aufbau. Zum Beispiel verfügt das G2-Jersey über ein Material mit hohem Loft und niedrigem Lycra-Anteil und einem einzigartigen Rückenmuster, das sich in die Fahrradposition formt. "Wir versuchen, von Lycra wegzukommen, da dies die Feuchtigkeit hält", sagte Brian Goldstone, Marketingdirektor von 7mesh.

7mesh ist keine auffällige Marke und auch kein Sponsor eines Pro-Teams. Aber die hyper-techy Kleidung ist einen Blick wert

Das Highline-Trikot ist ein ultradünnes Trikot mit verschweißten Nähten, und das Merino-Trikot ist mit Polyester um die Taschen gearbeitet, um ein Durchhängen zu verhindern.

7mesh teilt seine Kleidung in 7-Tage und 7-Stunden, wobei die erste für das Radfahren spezifisch ist und die zweite für die Kleidung, die auf dem Fahrrad funktioniert, aber keinen Fahrrad-Nerd für andere Zwecke schreit.

Durch die Armöffnung der Highline wirkt ein Standard-Jersey ziemlich unbeholfen

2. Ashmei

Das britische Unternehmen startete vor drei Jahren im Laufen und Radfahren mit drei Fahrradbekleidung und einer ausgesprochen hochwertigen Positionierung. Jetzt hat Ashmei 22 Radsportartikel.

Im Gegensatz zu den meisten größeren Radbekleidungsfirmen, die gute / bessere / beste Niveaus haben, hat Ashmei einen einzigartigen Ansatz. "Wir wollen alle die Besten auf dem Markt sein", sagte der Produktentwickler Elliot Welland. „Es gibt kein gestaffeltes System. Wir konzentrieren uns auf Leistung, Qualität und Stil - in dieser Reihenfolge. “

Schau auf Rapha und Assos. Ashmei hofft, sich als ultimative Luxusmarke zu positionieren

Die Preise sind hoch; Die Trägerhosen sind beispielsweise £ 235 / US $ 340.

Das Bib Short verwendet gewebtes Material anstelle von gewirktem Material und verzichtet beim Schweißen (Hitze + Druck) für Verbindungen mit niedrigem Profil auf das Nähen. Die Lazer-Cut-Säume verwenden keine Greifer.

Die Gams besteht aus geschlossenzelligem Schaumstoff, der laut Ashmei weniger Feuchtigkeit absorbiert und weniger komprimiert als Standardschaum. Die Gämse ist vorne mit einer Bescheidenheit ausgestattet.

Ein Großteil des Sortiments ist 3 Season - mit einer DWR-Behandlung zum Ablenken von Wasser - einschließlich Jersey, Lätzchen, Handschuhen und Wärmern.

Ashmei hat Merinomischungen und Polyester

Das Short Sleeve Classic Jersey verwendet eine Merino-Carbon-Mischung. Die Zugabe von Kohlenstoff zu der Wolle beschleunigt das Wickeln und Trocknen, behauptet Ashmei.

Die Ultimate Softshell Jacket verfügt über eine wasserdichte Front mit Merino / Poly / Spandex-Rückseite, Details wie eine wasserdichte Handytasche und reflektierende Streifen.

3. Pearl Izumi

Die neue Pro Escape Bib Short verwendet eine zweiteilige Gämse. Der untere Teil besteht aus vernetztem Schaum - denken Sie an winzige Schläuche - und der obere, zur Haut hin gerichtete Teil ist völlig glatt. Die beiden Teile werden nur oben und unten befestigt, ähnlich wie Assos kürzlich die oberen Pads geformt hat.

Anstatt die Gams thermisch zu verkleben - „Wenn Sie Schaum nehmen und mit Wärme komprimieren, machen Sie Kunststoff“, sagte Andrew Hammond von Pearl. Das Unternehmen schneidet das untere Polster in Form, wodurch die Flexibilität des Schaums erhalten bleibt. Während das Endergebnis nicht wie High-Tech aussieht, begrüßen wir Pearl mit Komfort und nicht mit Aussehen.

Die Pro Escape-Trägerhose besteht aus vernetztem Schaumstoff, der geschnitten und nicht heißgeformt wird

Ein weiteres interessantes Leckerbissen über die Pro Escape-Lätzchen - Pearl verwendet ein Messgerät, das als Kikuhime bezeichnet wird, um sicherzustellen, dass die Kompression an den Beingreifern mit dem Rest der Hose übereinstimmt.

4. Castelli

Die Vela Vest ist winddicht und wasserabweisend, eine große Sache, oder? Aber das Bemerkenswerte ist: Bei einer Höhe von 59g für eine große Größe ist es so klein, dass man es fast in der Faust verstecken könnte.

Castelli verwendet ein Material namens Dyneema, das aufgrund seines beeindruckenden Verhältnisses zwischen Festigkeit und Gewicht ursprünglich als Segeltuch verwendet wurde. Dyneema hat sich vor Kurzem auf Teile des Obermaterials des S-Works 6-Schuhs spezialisiert, da er leicht und flexibel ist, sich aber nicht dehnt.

Das neue Vela Vest von Castelli wiegt nur 59 g (behauptet) und ist auf die Größe von zwei Gelen verpackt

Bei der Vela Vest sind die klaren Dyneema-Teile wasserdicht und der Rest besteht aus DWR-behandeltem Stretchgewebe. Die Kosten betragen 199 US-Dollar / 169 Euro (Preise für Großbritannien und Australien nicht sofort verfügbar).

Castelli hatte auch zwei bemerkenswerte Trägerhosen ausgestellt. Die Omloop Thermal Bib Short (US $ 150) ist isoliert und läuft knapp über dem Knie - zwar nicht besonders kniffelig, aber sicherlich schützender als ein normaler Thermo-Short. Und die US $ 250 Premo Bib Short ist fehlerverzeihender als typische Castelli-Lätzchen, besonders um die Taille.

Die Omloop Thermal Bib Short ist nicht besonders anstrengend, verfügt jedoch über eine thermische Knieabdeckung

5. Sportlich

Die Stelvio-Regenjacke im Wert von £ 240/299 wurde dieses Jahr mit einem Eurobike-Preis ausgezeichnet. Der Stelvio, der zwei Jahre mit gesponserten Teams wie Tinkoff gearbeitet hat, ist die Antwort auf die Forderung der Profis nach einer leichten, packbaren Regenjacke, die relativ luftig war.

"Wir haben mit Gore und eVent gesprochen, aber letztendlich haben wir unseren eigenen RainWick Stretch-Stoff von einem japanischen Hersteller gewählt", sagte Daniel Loots von Sportful. “Es hat ein Rating von 20.000 / 50.000, was ziemlich unübertroffen ist.” (Klicken Sie hier, um eine gute Erklärung der Wasserdichtigkeitsklasse zu erhalten.)

Die Jacke ist etwas dehnbar und auch für das Radfahren spezifisch für minimales Flattern

Die 165g sind in einem kleinen Taschenformat verpackt. Einige Details zeichnen die Jacke aus. Zwei elastische Bänder an den Handgelenken halten den Regen ab, aber die Jacke lässt sich während der Fahrt leicht abziehen. Und während die Jacke etwas Stretch hat, was für eine Regenjacke besonders ist, passt Sportful die Arme für die Anpassung an das Fahrrad an, sodass das Flattern auf ein Minimum reduziert wird.

Das R & D Cima ist ein Heißwetter-Kit mit Mesh-Beinen ohne Silikon oder Gummiband. Das Trikot besteht im Wesentlichen aus einem einzigen Stück HexLight Stretch - einem gewebten Material mit hervorragenden Feuchtigkeitstransporteigenschaften.

Das Cima-Trikot ist gemäß den normalen Preisangaben von Sportful £ 95 / US $ 159 und die Träger sind £ 90 / US $ 199.

Sportful's Trikot, der Giara

Für eine entspanntere Passform bietet Sportful den neuen Giara (italienischer Slang für Kies). Es gibt reflektierende Paneele, die nicht reflektierend wirken, eine dickere Gämse- und DWR-Behandlung auf der Außenshorts. Die Idee ist Kleidung, die technisch fürs Reiten ist, aber auch für das Café oder die Kneipe akzeptabel ist.

6. GripGrab

Ein weiterer Eurobike-Preisträger, der GripGrab Racing-Handschuh, wurde für Langlauf-MTB-Rennen entwickelt, er könnte jedoch auch auf der Straße mit seiner minimalen Konstruktion gut funktionieren. Das Bemerkenswerte sind hier die Silikonpunkte auf der Innenseite. "Viele Handschuhe funktionieren gut, um den Griff zwischen Handschuh und Stange zu halten, aber manchmal kann die Hand in den Handschuh rutschen", sagte Marti Richter von GripGrab.

Die Racing-Handschuhe haben sowohl innen als auch außen Silikonpunkte

7. Bioracer

Der Sirio SS wurde nach dem Sirio-Stoff benannt, der für die Shorts dieser neuen Schule verwendet wurde. Bioracer behauptet, dass die aus Airstripe gefertigten Aero-Ärmel von anderen Unternehmen abgeschlagen wurden, aber das Know-how der Marke in Sachen Schnitt- und Nahtplatzierung bietet immer noch den größten aerodynamischen Vorteil.

Tragen Sie Bioracer-Kleidung und gewinnen Sie die Olympischen Spiele!

8. Vermarc

Neu bei der belgischen Marke ist die Linie Sportline Aero, die für Vereine und Teams individuell gestaltet werden kann. Die Passform ist die gleiche wie bei PR.R, jedoch zu einem besseren Preis. Es ist kein Carbon in das Material eingewebt, aber es gibt noch Flatlock-Nähte und lange Aero-Ärmel.

Vermarc ist eine der wenigen Marken mit einer eVent-Regenjacke

Vermarc ist eines der wenigen Unternehmen, das das beeindruckende atmungsaktive wasserdichte Gewebe von eVent verwendet. Die Rain Jacket eVent gibt es nur in zwei Farben - Gelb und Grau -, weil Castelli und andere Marken andere Farben hatten, sagte Vermarc. Der Preis ist aufgrund von eVent auf 350 € festgelegt.

Schauen Sie sich die große Galerie oben an, um sich die neue Straßenausrüstung von Eurobike genauer anzusehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar