Norco Faze 2 - Erster Testbericht, £ 1.839.99

The Faze ist Norcos Singletrack-Hellraiser mit einem schlanken Design und solider Bauweise. Mit einem etwas kürzeren Vorbau, um eine neutralere Fahrposition zu fördern, könnte es ein Trail-Center-Killer sein.

Ride & Handling: Fährt bequem Hügel hoch und bewältigt hässlichste Trails

Beim ersten Anstieg ist es klar, dass es sich bei diesem Fahrrad darum geht, die Trailmeilen hoch zu fahren. Die Proportionen des Rahmens sind dank der großen Überstandhöhe und der Oberrohrlänge von 563 mm (mittlere Größe) genau richtig.

Der beunruhigend lange 100-mm-Stiel wirft jedoch alles aus dem Gleichgewicht. Es ist perfekt für das Schleifen langer Schläge, aber schlagen Sie alles, was technisch ist, oder stehen Sie auf den Pedalen. Wenn Sie Ihr Gewicht so weit vorne halten, wird es zu einem Balanceakt, bei dem der minimal profilierte Hinterreifen gewichtet wird, um die Traktion zu erhalten und die Kontrolle über das Vorderende zu behalten.

Abgesehen davon, wenn Sie sitzen und die Kurbeln drehen, bewirkt der minimale Pedal-induzierte Bob des Bikes einen bequemen Anstieg der Hügel. Mit der einfach zu aktivierenden PopLoc-Fernabschaltung für die RockShox Recon-Gabel wird das Leben zum Leben erweckt etwas einfacher, wenn es hart wird. Mit 13,2 kg (29,1 lb) ist der Faze 2 spritzig, wenn Sie auf dem Singletrail entlangfahren, und man kann leicht durch Kurven und über Hindernisse manövrieren.

Auf raueren Strecken haben wir festgestellt, dass der RockShox Monarch 2.1-Dämpfer keine Empfindlichkeit für kleine Unebenheiten aufweist, selbst wenn wir mehr Durchhang hatten als vorgeschrieben. Durch die stärkere Komprimierung blieb es jedoch komponiert und bewältigte einige der hässlichsten Trails.

Der Abstieg mit Geschwindigkeit war machbar, aber aufgrund des langen Vorbaus, des Neigungswinkels von 70,1 Grad und der schmalen Schwalbe Racing Ralph-Reifen (2,1 Zoll mit minimalem Profil) benötigen Sie blitzschnelle Reaktionen. Die Recon-Gabel nimmt die Schläge gerne mit und hält das Vorderrad am Boden.

Rahmen und Ausstattung: Schlankes, steifes Fahrwerk mit verstellbarem Federweg sowie wegweisender Konstruktion

Der Mainframe, die Kettenstreben und die Sitzstreben des Faze 2 bestehen aus dreifach konfektionierten M6-Legierungsrohren, die mit sauberen Schweißnähten und glatten Linien zusammengefügt wurden, um ein sauberes und einfaches Aussehen zu erzielen.

Norco-Lizenz Das bewährte FSR-Aufhängungsdesign von Specialized. Das Horst-Link-Heck bietet die Wahl zwischen 100 und 120 mm Federweg, die mit der oberen Stoßdämpferhalterung auf der geschmiedeten einteiligen Verbindungsplatte einfach eingestellt werden können.

Für die Übertragung sorgen Shimano Deore-Komponenten und ein SLX-Heckmech. Dank der Elixir 5-Bremsen von Avid können Sie beim Bremsen keine Sorgen machen - sie sind konsistent und leistungsstark. Wir würden aber gerne so viel Bar-Lock-On-Griffe sehen - die Griffmulden rutschen ab, wenn es regnet.

Der faze 2 hat ein schlankes Design und ist wegweisend: der faze 2 hat ein schlankes Design und ist wegweisend

Lassen Sie Ihren Kommentar