Ironbridge Bicycles 1851, £ 4.100.00

Ironbridge Bicycles feiert das industrielle Erbe Großbritanniens. Sein Modell von 1851 ist nach dem Jahr der Großen Ausstellung in Crystal Palace benannt, einem Schaufenster dessen, was zu dieser Zeit großartig an britischem Design und Herstellung war.

Zu Ihnen: Ist Stahl echt?

Spezifikationen

  • Gewicht: 9,8 kg (57 cm)
  • Rahmen: Reynolds 853 Stahl
  • Gabel: Reynolds 853 Stahl
  • Getriebe: SRAM-Rivale 1 38, 10-44
  • Bremsen: Hope X2 Disc, 160mm Rotoren
  • Räder: Hoffe 20Five
  • Reifen: 30 mm Schwalbe G-One Speed ​​TLE
  • Stengel: Deda Null 2
  • Lenker: Deda Superzero-Legierung
  • Sattel: Brooks Cambium

Die Lackierung ist in Royal Blue patriotisch, mit Union Jack-Highlights und einem Slogan „Exporting is great“ (Oberhalb des Oberrohrs). Dies lässt Sie entweder an Land of Hope und Glory denken oder Sie fahren mit einer Pedal-Version eines Brexit-Kampfbusses.

Unter dieser roten, weißen und blauen Haut verbirgt sich ein wunderschönes klassisches britisches Rahmengebäude. Das vordere Dreieck verwendet dünne Reynolds 853-Röhrchen, deren Filet so glatt gelötet ist, dass Sie schwören, dass es sich um eine einteilige Konstruktion handelt. In der Mitte des Fahrrads befindet sich ein üppiges, gehobenes Tretlagergehäuse. Das hintere Ende ist mit S-Bend-Ketten- und Sitzstreben des italienischen Rohrmastro Columbus ausgestattet.

Der 1851 ist ein Alleskönner, der Straßenfahrten, Abenteuer im Gelände, Pendeln und Touren bewältigen kann. Dank des Anlötvorgangs für Lichter, Gepäckträger und Schutzvorrichtungen können Gepäck und Beleuchtung leicht transportiert werden, während das Spray in Schach gehalten wird.

Der 1851 verwendet einen Hope VTwin-Wandler mit X2-Bremsen

Die Geometrie ist mit einem etwas schwächeren Kopfwinkel von 72 Grad und einem Standard-Sitzwinkel von 73 Grad ziemlich normal. Der Radstand ist lang, was dem 1851 Stabilität beim Tempo verleiht. Dank des überraschend schnellen Abrollens der kiesspezifischen Schwalbe G-One-Reifen in 30 mm gibt es auf dem Asphalt keine Langsamkeit.

Eine klassische Reynolds 853-Stahlgabel bietet ein subtiles Maß an Compliance und macht den 1851 zu einem reizvollen Ort, wenn Sie über raues Zeug fahren. Es gibt eine Option für eine Carbon-Gabel, falls Sie ein paar Gramm verlieren möchten, aber dann würden Sie die Plüschglätte des Ganzstahlmodells verpassen. Die Räder sind hervorragend gebaut und mit einem surrenden Freilauf an Hope-Naben befestigt.

Um das britische Thema weiterzuführen, verwendet der 1851 eine Hope-Kassette mit einer riesigen Bandbreite von 10-44 t, ein Hope-Kettenset und Hope X2-Scheibenbremsen mit einem V2-Kabel-zu-Hydraulik-Wandler neben dem SRAM-Rival-Heckmech und den Hebeln. Leider funktioniert die Hope-Kombination nicht so gut wie ein vollständiges SRAM-Setup. Die große Kassette ist wunderschön bearbeitet, aber Sie werden durch das Getriebe stark vibriert, als ob die Kette nicht so gut sitzt wie sie sollte.

Die hinteren Sitzstreben sind mit einer wunderschönen, filigran gearbeiteten Iron Bridge verbunden

Die X2-Bremsen haben einen guten Ruf im Gelände, aber die Kombination mit dem trickreichen VTwin-Wandler führt zu einem dumpfen, fast hölzernen Gefühl am Hebel. Einiges davon könnte mit einer sorgfältigen Einrichtung behoben werden, aber wenn die Alternative - eine vollständige SRAM-Gruppe - einfacher, billiger und leichter ist, können wir nicht erkennen, dass wir andere britische Marken unterstützen.

Abgesehen von den Bremsgefühl- und Antriebsaspekten ist die Fahrt mit den besten Allroundern aus Stahl und Titan, die wir ausprobiert haben. Die Unebenheit des Fahrgestells auf Unebenheiten, Spurrillen, Kies und Schmutz ist hervorragend. Das Handling ist süß komponiert und dennoch flink genug für den gelegentlichen Ausflug in den Singletrail.

Die gewaltige Gangstufe macht es leicht, Hügel zu überwinden, und der Komfort des Fahrrads auf langen Fahrten ist wunderbar, besonders mit dem Brooks Cambium Sattel und der Hope Carbon Sattelstütze. Bei dieser Spezifikation ist es teuer, das Frameset kostet £ 1.850, und wir können nicht anders als zu denken, dass es eine bessere Wahl wäre, wenn wir uns nicht auf Standardteile verlassen.

Lassen Sie Ihren Kommentar