Fulcrum Racing Light XLR Laufradsatz, £ 2.699,00

Der Fulcrum Racing Light XLR Drahtreifen-Laufradsatz hat eine leichte, aus Carbon gefertigte Felge, einen hohen Preis und viele aerodynamisch bessere Wettbewerber. Beim BannWheelersWir fragen uns, ob der Markt noch Boxer-Race-Felgen benötigt.

Mit 1.413 g eines Paares (1.450 g einschließlich Felgenband) wird der Racing Light XLR als "das ultimative Kletterrad" befördert. Das Gewicht der Felge wird niedrig gehalten, um die rotierende Masse zu reduzieren, obwohl dies keine wesentliche Kraft ist, die gegen einen Fahrer wirkt. Beschleunigungsanstrengungen wurden mit wenig Widerstand belohnt und die Räder nahmen rasch Fahrt auf. Ihre Spezialität ist jedoch das Klettern, und als die Straße in Richtung Himmel ging, zeichneten sich die Racing Lights ab.

Mit 22 Speichen vorne und 24 hinten haben die Racing Lights genau die richtige Balance zwischen Steifigkeit und geringem Gewicht. Sprünge aus dem Sattel und Hochleistungsanstrengungen gaben keinen Hinweis auf die Radflexibilität. Unsere Bemühungen wurden mit nichts als Vorwärtsbewegung belohnt.

So weit, so gut, aber bedenken Sie, dass das Racing Racing XLR-Set weniger als 50g leichter ist als der brillante Aluminium Racing Zero von Fulcrum, der weniger als die Hälfte des XLR-Preises ist und eine verbesserte Bremsleistung bietet (mehr dazu unten) ). Außerdem war es auf rollenden Ebenen schwieriger, die Geschwindigkeit aufrechtzuerhalten als mit tieferen Rennrädern, und deshalb wollten wir mehr Verschleppungsimpuls.

Ein großer Nabenflansch an der Antriebsseite und das 2: 1-Speichenschnürmuster von Fulcrum tragen zur Steifigkeit bei

Die Felgenbreiten der Racing Lights weichen vom aktuellen Trend ab, je breiter, desto besser. Aufgrund des Think-Carbon-Layups bedeutet die interne Messung von 12,79 mm eine äußere Felgenbreite von 20,27 mm. Wir haben dies jedoch nicht als negativ empfunden, da sie sich dank des niedrigen Felgenprofils und der Edelstahlspeichen als angenehm erwiesen haben.

Auf unvollständigen Straßen tragen die Racing Lights dazu bei, die Oberfläche zu dämpfen. Selbst bei größeren Schlägen wie Schlaglöchern wurden sowohl die physischen Auswirkungen als auch der Klang auf ein angenehmes Maß reduziert.

Die Naben mit Carbonschale sind gut abgedichtet und mit Standardwerkzeugen von außen einstellbar. Sie rollen mühelos und mit unbestrittener Laufruhe durch die eingebauten, giebelosen 'CULT'-Keramiklager. Sie liegen im Fulcrum-Sortiment und behaupten neun Mal mehr Laufruhe als Standardlager aus Edelstahl.

Das Racing Light XLR verfügt über Nabenkörper aus Carbonschalen vorne und hinten. Wir waren begeistert von den Looks. : Das Racing Light XLR verfügt über Nabenkörper aus Carbonschale vorne und hinten. Wir waren begeistert von den Looks.

Fulcrum hat einen guten Ruf für ihre Drehkreuze. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass ihre Schwesterfirma Campagnolo ist

Die Achillesferse vieler Carbonfelgen ist ihre Fähigkeit zu stoppen. Bei den Racing Light XLRs hat Fulcrum großartige Arbeit geleistet, indem es eine konsistente Bremsspur ohne Anzeichen von Pulsieren, Greifen oder Quietschen geschaffen hat und eine abgerundete, zuverlässige Bremsfläche bietet. Da diese Räder jedoch mit einigen Aluminiumoptionen vergleichbar sind, ist es erwähnenswert, dass eine gute Aluminiumfelge noch mehr Bremsenrückmeldung, Bremsleistung und Haltbarkeit bietet.

Daumen hoch für die Bauqualität

Die Racing Light XLRs waren perfekt und mit hoher Speichenspannung gebaut. Zu den Rädern gehört eine Garantiekarte, die auf den ursprünglichen Hersteller zurückverfolgt werden kann, um sicherzustellen, dass die Qualitätskontrolle für das italienische Unternehmen oberste Priorität hat.

Wir lieben die Action der Fulcrum-Schnellspanner mit interner Nockenwelle, auch wenn sie ein Gewicht von 118 g haben. Zu den Rädern gehören neben den Spießen auch Markentaschen, kratzfreie Reifenheber und Fulcrum-eigene kohlenstoffspezifische Bremsbeläge.

Mit so vielen gewichtstarken Aero-Optionen sind die Racing Lights jedoch eine harte Frage. Wenn wir das Geld für ein Paar Laufräder ausgeben würden, würden wir uns für eine der schnelleren Optionen entscheiden.

Hinweis: Der Fulcrum Racing Light XLR-Laufradsatz ist in Australien über FRF Sports für 3,780 AUD erhältlich.

Lassen Sie Ihren Kommentar