Cervelo R5 eTap-Test, 7.299,00 £

Die R-Serie von Cervélo ist das Grand Tour-Motorrad der Marke, das für große Anstiege und hohe Laufleistung bei hohen Geschwindigkeiten konzipiert wurde. Die R-Serie ist auch die erfolgreichste Produktreihe, als Carlos Sanchez und Tyler Hamilton 2003 ihr Debüt feierten. Fabian Cancellara gewann 2006 in Roubaix auf der R3.

  • Ben O'Connors Cervelo R5
  • Drei atemberaubende Rennräder von NAHBS 2018

Das neue Fahrrad wurde entwickelt, um die Fahrt zu verbessern, so dass Sie einfache Dinge sehen werden, wie z. B. eine größere Reifenfreiheit, um die Verwendung von 28-mm-Reifen auf einer breiten Felge zu ermöglichen.

Durch die Zusammenarbeit mit seinem Profi-Team hat Cervélo auch die Geometrie überarbeitet. Einige Fahrer wollten eine niedrigere, nach vorne gerichtete Position einnehmen, um die Größe zu reduzieren, was sich negativ auf Stabilität und Handling auswirken könnte.

Cervélo begann mit dem überarbeiteten S5 ab 2015 den Übergang zu einem neuen Geometrienormal, um eine niedrigere Position zu ermöglichen. Jetzt gibt Ihnen Cervélo eine gute Passform (lang und niedrig) für die S5 und R5, während die unteren Modelle eine sportlichere Form haben.

Cervélo hat auch die Länge der Hinterachse, des Tretlagers, des Radstands und der Kettenstreben untersucht. Einfacher ausgedrückt, mehr Spur fügt Stabilität hinzu, weniger macht es schneller zu lenken, so dass der R eine etwas reduzierte Spur erhält, was das Handling beschleunigt.

SRAM Red eTap-Zahnräder funktionieren so, wie wir es erwarten würden

Direkt vom Gate aus fühlt sich der R5 gelehrt an, er steht aus dem Sattel und stößt auf die Pedale. Es ist wirklich überraschend, dass ein Chassis, das sich so steif anfühlt, nicht hart wirkt.

Setzen Sie sich in den Sattel und steigen Sie auf die Kapuze. Der R5 ist süß und geschmeidig. Der D-förmige Carbonpfosten mit seinem langen, entspannten Kopf bietet viel Compliance.

Der bequeme Antares-Sattel wird nach vorne und hinten verschoben, während der Pfosten den Treffer absorbiert. Dies ist ein komisches Gefühl, das sich jedoch nicht von dem mit Lapierre elastomergefüllten Puffer unterscheidet.

Der SRAM eTap-Antrieb funktioniert gut. Ja, die Schichten wirken an der Front etwas länger und vorsichtiger als Shimanos neueste Di2, aber ich liebe die Reduzierung der Kabel, wodurch der R5 einen extrem sauberen Auftritt erhält.

Die neuen 302 Carbon-Clincher von Zipp sind das neueste und erschwinglichere Aero-Pionierrad. Die Form ist bei weitem nicht so bauchig und stumpf wie das 303 Firecrest-Design. Ich war beeindruckt von der engen Bauweise der Räder und ihre Leistung bei starkem Seitenwind war zuversichtlich. Das Bremsen im Trockenen ist fest und geräuschfrei, aber es fehlt ihnen das Gefühl, das die Showstopper-Bremse auf dem Preisspitze Zipps gegeben hat, und das Verhalten bei nassem Wetter war nicht besonders gut.

Sich aus dem Sattel zu treten und auf die Pedale zu treten, stößt auf atemberaubende Beschleunigung

Der neue Carbonstab ist steif und sehr gut geformt. Unser einziger Kritikpunkt ist, dass sich das Frontend gelegentlich solide anfühlt, fast ein wenig totes Gefühl und etwas ungeeignet mit der Geschmeidigkeit des Hecks ist.

Das Klettern auf dem R5 ist eine Freude, die Kombination aus Leichtigkeit und einer großen Gangstufe fördert schnelle Anstiege, und das Gleichgewicht des Rahmens bedeutet, dass Sie den Sattel leichter verlassen können.

Wenn die Straße hinuntergeht, wird der R5 zu einem wirklich beeindruckenden Fahrrad. Die Lenkreaktionen sind perfekt und die Fähigkeit, das Fahrrad durch Gewichtsverlagerung zu steuern, um den Scheitelpunkt durch eine Haarnadel zu treffen, gehört zu den besten, die ich bisher ausprobiert habe.

Der neue R5 ist ein großartiger Alleskönner, er klettert steil hin und her und bringt dabei ein breites Grinsen auf Ihr Gesicht. Außerdem ist es ähnlich stark wie seine nächsten Konkurrenten Tarmac und Émonda, aber billiger.

Lassen Sie Ihren Kommentar