Brodie Loki - erste Fahrtbericht, £ 1.799,00

Dieses kanadische Marathon-Bike bringt Sie mit zahlreichen effizienten, stoßaufreibenden Reisen, einem soliden, preiswerten Shimano-Antriebsstrang und Trampeltouren zum Klettern.

Ride & Handling: mehr als nur ein Marathon-Langläufer

Das Problem bei Labels ist, dass einige Motorräder einer Kategorisierung nicht gewachsen sind. So sehr es auch für eine typische Marathonmaschine etwas schwer ist, wir fanden es toll, wie der Brodie Loki die Routen beschloss, die wir gewählt hatten. Nur unsere Beine begrenzten das Klettern, und das Steigverhalten wurde durch die Einstellung der Gabel auf 120 mm deutlich verbessert.

Zugegeben, Feueraufstiege und lange, gleichmäßige Spins waren dank der kräftigen Reifen ein Nachteil, aber der Loki war bei technischen Aufstiegen überlegen.

Der Roco Air 3PL-Dämpfer und seine vielen Anpassungen waren gewöhnungsbedürftig. Wir haben die Einstellung für die Komprimierung dem harten, hölzernen Gefühl des vollständigen Lockouts vorgezogen, und wir hätten es mehr verwendet, wenn wir den Hebel in einer Eile gefunden hätten.

Das Hinterrad auf den Boden zu ziehen und auf dem Sattel zu hocken, ließ es geradewegs die steilsten Testaufstiege hinauffahren, wobei Belohnungen oben in Form eines sicheren Abstiegs warteten.

Langsamere technische Sprünge waren ein einfacher Fall, um die Nase bergab zu halten und festzuhalten.

Rahmen: Dorn geformte Rohre der Zukunft

Brodie behauptet, die Herstellungstechnik des Augenblicks, das Hydroforming, sprunghaft angehoben zu haben, und stürzte ihre Entwicklungsgelder in die Dornformung. Durch Umformen der 7005-Rohrabschnitte um einen Dorn (Former) können genau geformte und leichte Rohre hergestellt werden.

Diese behalten trotz ihrer komplexen Abschnitte viel Kraft. Abgedichtete Cartridge-Lager, ein CNC-gefräster Kipphebel und ein unteres oberes Rohr für Spiel sorgen für ein funktionelles Design.

Ausrüstung: starker Kit & bullige Räder

Die robusten Sun DS2-XC-Felgen mit 32 Löchern sind an den Deim-Naben von Shimano befestigt und bilden ein Radpaket, das auf der schweren Seite des Marathons zum Einsatz kommt.

Die Prowler XT-Reifen von WTB sind auf Hardpacks gut gerollt und stechen bei losem Lehm voll auf. Mit 2,3 Zoll bieten sie viel Volumen für Schutz und Stabilität.

Shimano M535-Bremsen sorgen für ausreichend Bremswirkung, und Center-Lock-Rotoren sind immer eine ordentliche Note.

Shimano Deore XT-Zweiwegeschalter ermöglichen einen schnellen Gangwechsel, wenn der Trail in den Himmel fährt.

Ein Shadow-Hintermech verstaut verletzliche Bits unter der Deckung der kräftigen Kettenstreben.

Die auf dem LX-Frontmech gekräuselten Pennys bieten eine Deore XT-Kassette mit 11 bis 34 Zähnen, die einige Gramm einspart und einen extrem niedrigen Gang für extrem steile Anstiege bietet.

Das Truvativ Stylo-Kettenset dreht sich auf einem Giga X Pipe-Innenlager und der Pure V Race-Sattel von WTB ist ein Favorit.

Der übergroße geschmiedete Syncros-Vorbau ist kräftig und verdeckt den Vorderreifen von oben.

Es gibt auch eine Flaschenhalterbefestigung unter dem Unterrohr, aber es ist nützlicher für die Aufbewahrung von Ersatzakkus für Lampen als für Saft.

Lassen Sie Ihren Kommentar