Basso Venta-Bericht, 1.799,00 £

Bassobikes sind in Großbritannien weniger bekannt als ihre italienischen Marken Bianchis, Pinarellos, Colnagos und Wiliers. Das 40-jährige Unternehmen hat sich seit den Originalkreationen von Alcide Basso stets auf seine in Italien gefertigten Fahrräder für die neuesten Carbon-Kreationen des Unternehmens spezialisiert, die in Italien handgefertigt sind.

Der Basso Venta basiert auf klassischer italienischer Renngeometrie, mit einem steilen Kopfwinkel von 73,5 Grad, einem Sitzwinkel von 73 Grad und einem engen hinteren Ende von 404-mm-Kettenstreben (mit einem Ausschnitt im Sitzrohr, um das Hinterrad einzulegen schön und fest). Mit einer Reichweite von 391 mm und einem 600-mm-Stapel bei unserem 58-cm-Testmodell befinden Sie sich in einer ziemlich aggressiven Fahrposition. Dies ist jedoch auch nicht offensichtlich.

Dies bedeutet, dass Sie mit der Fahrposition im Alltag leben können, obwohl Sie sich auch mit der Natur des Fahrrads und den peitschenähnlichen Reaktionen auf der Straße wohlfühlen müssen. Der Venta ist so überraschend wie er in seinem Finish unauffällig ist.

Der enge Radstand und die raffinierte Lenkgeometrie erinnern sofort an einen Vollblüter, aber die subtile Nachgiebigkeit im Chassis (insbesondere in der Gabel) fügt eine Schicht hinzu, die das Straßengeräusch unterdrückt, ohne dass Sie sich von der Straße selbst isoliert fühlen.

Es ist ein Fahrrad, das Sie an Bord behalten müssen, mit seiner aufregenden Kombination aus der Leichtigkeit des gesamten Fahrrads und der Leichtigkeit der Berührung, die zum schnellen Richtungswechsel erforderlich ist.

Um die verführerische Mischung aus Beweglichkeit und Fahrqualität zu erklären, haben die Ingenieure von Basso uns gesagt, dass sie ausgiebig an der Materialauswahl und der Ausrichtung der Fasern gearbeitet haben, um eine gewisse Nachgiebigkeit im Rahmen zu wählen, um das Rennen zu öffnen. Geformter Fokus der Geometrie und Neigung zu mehr Wettkampf ohne Ausdauer.

Der Venta bietet eine leichte, lebhafte Fahrt mit peitschenartigen Reaktionen

Basso stellt nicht nur die Konstruktion selbst in Italien ab, sondern stellt auch seine eigenen Räder unter der Marke Microtech in Italien her.

Die hier montierten 35 mm tiefen MCT38-Leichtmetall-Clincher verwenden schön glatte Naben und passen sich über Sapim-Speichen (16 vorne / 24 hinten) an den Felgen an. Die Felge selbst ist von mittlerer Breite (mit einer Innenabmessung von 15 mm) und bietet mit ihrem stumpfen Kanten-V-Profil eine gewisse Neigung zum Aero. Mit 1.700 g pro Paar sind sie relativ leicht für ein Fahrrad zu diesem Preis.

Der Basso Venta fühlt sich am besten zu Hause, wenn er sprintet oder stark in die Kurve geht

Die komplette Ultegra-Gruppe einschließlich Kurbeln und Bremsen ist auf einem Fahrrad unter 2.000 £ sehr willkommen, genauso wie die perfekt abgestimmten Allrounder-Getriebe von 50 / 34t, 11-28t.

Die übrigen Teile (auch von der Schwestermarke Microtech) sind alle gut und solide. Die Microtech-Logos sehen zwar etwas veraltet aus, aber die Designarbeit darunter ist sicherlich auf dem neuesten Stand. Besonders schön ist der schön kompakte Fall an den Bars und der steife Vorbau.

Die insgesamt schnelle und reaktionsschnelle Fahrt macht die Venta zu einer hervorragenden Wahl für angehende Rennfahrer oder diejenigen, die es bevorzugen, kürzere, schnellere Sprünge als epische Tage zu fahren.

Der Basso Venta fühlt sich am besten zu Hause, wenn er sprintet oder stark in die Kurve geht. Bei längeren Fahrten haben Sie das Gefühl, dass Sie sich etwas mehr Mühe geben müssen, um Schritt zu halten. In dieser Hinsicht ist es sicherlich mehr Usain Bolt als Mo Farah.

All dies ist in einem zurückhaltenden Design verpackt und nicht in der üblichen Flamboyance, die wir von einem italienischen Vollblut erwarten würden.

Basso Venta Spezifikationen

  • Gewicht: 7,8 kg (58 cm)
  • Rahmen: Kohlenstoff
  • Gabel: Kohlenstoff
  • Getriebe: Shimano Ultegra 50 / 34t, 11-28t
  • Bremsen: Shimano Ultegra
  • Räder: Microtech MCT38
  • Reifen: Michelin Dynamic 25c
  • Stengel: Microtech
  • Bar: Microtech-Kompaktlegierung
  • Sattelstütze: Microtech Alu
  • Sattel: Selle San Marco Ära

Lassen Sie Ihren Kommentar