Aero ist eine Koje (es sei denn, Sie fahren Rennen)

Wir sind uns alle einig, dass alles, was Sie schneller machen kann, wichtig ist, wenn Sie mit Ihrem Fahrrad fahren. Wie sehr es darauf ankommt, ist sehr unterschiedlich und einige Upgrades bringen Ihnen eine viel höhere Geschwindigkeit für Ihr Geld als andere - so viel wissen wir. Ich spreche hier nicht von Rennfahrern, sondern von der großen Mehrheit der Radfahrer, die Fahrrad fahren, weil sie Spaß haben, fit werden (oder fitter werden möchten) und neue Orte erkunden möchten. Um es noch einmal zu sagen, dieser Artikel richtet sich nicht an die Rennfahrer. OK?

Aero mag für diesen Kerl eine Rolle spielen - das bedeutet nicht, dass es für Sie wichtig sein sollte

Du bist also kein Rennfahrer. Sie sind eine Dame oder ein Gentleman, der manchmal schnell, manchmal langsam, gelegentlich nachdenklich, oft gedankenlos Fahrrad fährt. Sie kaufen ein Fahrrad und fragen sich, ob Sie das neueste, beste, wattersparendste Aero-Ding benötigen. Lassen Sie mich es ganz einfach für Sie machen: Sie tun es nicht.

Wenn Aero wirklich freie Geschwindigkeit wäre, wäre es im geringsten egal, aber das ist es niemals. Ein Aero-Bike wiegt entweder immer mehr oder kostet mehr als ein vergleichbar ausgestattetes Nicht-Aero-Bike oder bringt andere Kompromisse mit sich - ob Fahrqualität oder Alltagstauglichkeit.

Ich bin so über versteckte Bremsen und andere solche Malarkey

Fragen Sie sich folgendes: Was wollen Sie eigentlich von Ihrem Fahrrad? Ist es der einzige Zweck, Sie so schnell wie möglich von A nach B zu bringen, oder interessieren Sie sich für die Erfahrung auf dem Weg? Was ist das letztere?

Persönlich möchte ich ein Fahrrad, das sich lohnend anfühlt, wenn ich aufstehe und es von einer Seite zur anderen schmeiße, um mich auf die steilsten Hügel zu ziehen. Ich möchte, dass ein unnachgiebiges Tretlager und ein hinteres Dreieck mit einer lebhaften und aufregenden Fahrt verbunden sind. Ich möchte straffes, präzises Handling und möchte mich direkt mit der Straße verbunden fühlen, aber isoliert auf die schlimmsten Mängel. Ich möchte taktile, befriedigende Schaltbremsen und beruhigende Bremsen. Ich möchte auf seidenen Naben rollen, die häufiges Polieren und liebevolle Injektionen von Fett verdienen. Und ich möchte mein Fahrrad verlassen und kann nicht weg, ohne einen letzten Blick nach hinten zu werfen, um die perfekten Linien zu bewundern.

Etwas Wundervolles

Aero spielt dabei keine Rolle, da seine Vorteile im Wesentlichen nicht greifbar sind. Es spielt keine Rolle, ob eine Stoppuhr sagt, dass mein Fahrrad schneller ist, da eine dreistündige Fahrt ein paar Minuten dauert, macht es keine bessere Fahrt, sondern nur eine etwas kürzere.

Obwohl dies nicht wirklich als Argument für Gewicht und Aerodynamik gedacht ist, ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass jeder Idiot den Unterschied zwischen einem schweren und einem leichten Fahrrad spüren kann - letzteres wird es tun immer Es macht mehr Spaß zu fahren, alle anderen sind gleich. Mit Aero-Verstärkungen auf der anderen Seite werden Sie wahrscheinlich nur dann feststellen, dass Sie schneller laufen, wenn Sie zeitgesteuerte Tests durchführen, in einem Windkanal herumhängen oder große Änderungen vornehmen, z. B. von einer aufrechten Position zu einer vollen Position wechseln Aero-Bar-Tuck. (Im Ernst, wenn Sie das nächste Mal neben einem anderen Fahrer einen Hügel hinunterrollen, versuchen Sie, den Bolzen aufrecht auf Ihrem Sattel zu sitzen - der Unterschied ist bemerkenswert.)

Bedeutet das, dass die Hersteller ihre Zeit damit vergeuden, Aero-Gewinne zu suchen? Nicht wirklich - sie tun dies auf der Suche nach einer ultimativen Leistung, was für die von ihnen gesponserten Profis und für die kleine Gruppe von Amateuren sehr wichtig ist. Wenn das bedeutet, dass Alltagsräder auf lange Sicht einen Rieselvorteil haben, werde ich mich kaum beschweren, solange mein Fahrerlebnis nicht objektiv schlechter wird.

Ich will ich will ich will

Fahrradfahren kann Spaß machen und manchmal reicht das

Radfahrer sind krankhaft besessen davon, das Beste von allem zu haben, und wir, die Radsportmedien, sind Ihre Befürworter. Ich würde Sie unbedingt dazu ermutigen, Ihr gesamtes Einkommen für Fahrräder auszugeben, aber ich empfehle Ihnen, Ihre Motivation hoch zu kritisieren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Aero-Bike oder eine neue Aero-Komponente Ihr Fahrerlebnis verbessern wird, dann schlagen Sie sich selbst um, aber ich könnte mir vorstellen, dass dies für eine Menge von Ihnen nicht der Fall ist. Wir wollen alle schneller werden, weil es Spaß macht, aber manchmal macht es mehr Spaß als nur ein bisschen schneller zu gehen.

Schau das Video: Racism, School Desegregation Laws and the Civil Rights Movement in the United States

Lassen Sie Ihren Kommentar