Colnago CLX 2.0 Ultegra - Erster Testbericht, 2.599,95 £

TDer CLX 2.0 ist Colnagos bestes Carbon-Frameset. 2010 wurde er auf Diät gesetzt und fiel im Vergleich zum ursprünglichen CLX um mehr als 100 g. Trotz eines enttäuschenden Radpakets ist es eine beeindruckende Maschine.

Ride & Handling: Sublime Handling schafft absolutes Vertrauen

Es ist zwar nicht so leicht wie andere £ 2.500-Motorräder - 8,25 kg (18 lb) für ein 57-cm-Modell, das zum Teil auf den Rädern liegt, aber auch, weil das Frameset schwerer ist als einige seiner Konkurrenten - der Colnago zeichnet sich immer noch durch alles aus, was er tut.

Der hochwertige Rahmen kombiniert mit der hervorragenden CLX 2.0-Gabel von Colnago eine Fahrt, die der des Flaggschiff-Motorrads des italienischen Unternehmens, dem EPS, ähnelt, eines der am besten zu bedienenden Motorräder, die wir je getestet haben.

Wenn Sie aus dem Sattel springen, halten die großen Kettenstreben das hintere Ende perfekt in Schach, obwohl sich der CLX im Sattel etwas weicher anfühlt als das EPS. Es ist nicht ganz so ausbalanciert, obwohl es ein klassischer Performer für sich ist.

Das Handling ist großartig, die Fahrposition hervorragend und es herrscht absolutes Vertrauen. Ja, es ist ein paar hundert Gramm schwerer als andere. Wenn es aus diesem Grund kritisiert oder abgewiesen werden sollte, wäre dies eine echte Schande, denn die Fahrt des CLX darf nicht fehlen.

Super tiefe Kettenstreben halten das Hinterende in Schach: Super tiefe Kettenstreben halten das Hinterende in Schach

Rahmen: Hergestellt in Fernost, aber durchweg italienisches Design

Normalerweise wäre es nicht erwähnenswert, wo ein Rahmen hergestellt wird, da fast alles Kohlenstoff aus dem Fernen Osten stammt, bei Colnago ist es jedoch anders. Fans lieben das italienische Erbe der Colnago-Motorräder, das die Marke von allen anderen unterscheidet.

Der taiwanesische CLX ist jedoch nicht nur ein weiterer "Ich auch" Carbonrahmen. Das Design und die Tests stammen alle aus Italien und werden daher genauso gut funktionieren wie die inländischen Produkte des Unternehmens - nur ohne die gleichen Auswirkungen auf den Preis.

Das vordere Ende ist ein Monocoque-Design mit definierten gerippten Seitenwänden am Oberrohr und am Unterrohr, von denen behauptet wird, dass sie dem Rahmen unter Seitenlasten zusätzliche Steifigkeit verleihen. Das hintere Dreieck ist gerupft, mit sehr tiefen Kettenstreben wie beim EPS. Beim CLX werden sie mit gewölbten Sitzstreben kombiniert, nicht mit den geraden des EPS.

Racing 5s: Großartiger Laufradsatz, nur nicht für ein £ 2500-Motorrad: Racing 5s: Großartiger Laufradsatz, nur nicht für ein £ 2500-Motorrad

Ausstattung: Räder lassen eine ansonsten hervorragende Ausstattung runter

Der CLX 2.0 ist in Ultegra- oder Dura-Ace-Versionen erhältlich. Wir haben den vorherigen getestet, der eine Kombination aus Shimanos neuem Ultegra und FSAs hervorragender Team Issue-Kurbelgarnitur enthält. Dieser Carbon-Compact ist leicht mit den ihn umgebenden Shimano-Teilen vergleichbar, und das Fahrrad schaltet einwandfrei.

Das Cockpit-Kit stammt ebenfalls von FSA: Der hervorragende Wing Pro Compact mit kurzem Sturz und ein langer übergroßer Vorbau. In Kombination mit der ausgezeichneten Gabel ergibt dies ein sehr stabiles Vorderende; es ist hervorragend auffindbar, reduziert jedoch das Straßenrauschen auf hervorragende Weise.

Das Bremsen übernimmt Colnagos eigene X-Brake One. „Eigenmarke“ bedeutet oft, dass eine kostengünstige, kostengünstige Einheit installiert wurde, bei der X-Brake One ist dies jedoch nicht der Fall. Die X-Brake ist eine Mischung aus einem Campag Skeleton und einer FSA-Einheit. Sie bietet eine hervorragende Bremsleistung und ist so gut wie die von uns erwartete Ultegra-Einheit - selbst mit einem farblich abgestimmten Finish, das mit dem Rahmen superglatt wirkt.

Die Räder sind Racing 5s von Italienern Fulcrum. Es handelt sich hierbei um ein Modell vom Basismodell, das anständig genug ist, aber obwohl es im Vergleich zur Vorgängerversion für 2010 mit einer leichten Gewichtsreduzierung verbessert wurde, sind sie in einem Kaliber dieses Kalibers immer noch unterlegen. Wirklich, wir sind überrascht, einen mittleren Radsatz auf einem Fahrrad zu sehen, der für über 2.500 £ erhältlich ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar