Saint-Gobain: Lager aus der Zukunft?

Lager sind ein sehr kleiner Teil Ihres Fahrrades, spielen jedoch eine der größten Rollen in Bezug auf die Leistung. Es kann leicht sein, Lager einfach als kleine Metallkugeln abzulehnen, aber die Wahrheit ist: Lager haben sich so innovativ entwickelt wie Rahmen, Gabeln und praktisch alle anderen Teile des Fahrrads.

Während Verbundwerkstoffe die Entwicklung der Rahmen verändert haben, haben auch Materialien aus der Raumfahrt die Lager, die wir heute verwenden, verändert.

"Wie gut das Lager funktioniert, ist entscheidend", sagte Paul Humphreys, globaler Marketing-Manager für Fahrräder von Saint-Gobain BannWheelersHinzu kommt, dass die Lager des Unternehmens hauptsächlich für die Automobilindustrie entwickelt wurden, aber viele ihrer "technischsten" Lager kommen zu Fahrrädern.

Bei den Saint-Gobain NorGlide-Lagern werden Verbundwerkstoffe verwendet, die von Humphreys hinzugefügt wurden, "um die Gewichts- und Leistungsverbesserung zu verbessern." Beständigkeit gegen Klebrigkeit und Korrosionsbeständigkeit. “

Dies sind weit mehr als nur kleine runde Metallkugeln. Die neuen Verbundlager können je nach Kunden- und / oder Bauteilbedürfnissen auch in unterschiedlichen Formen hergestellt werden. Dies kann ein Lager mit einem Flansch, einem Hutlager, einem Becher oder einem halbförmigen Lager sein. Saint-Gobain ist nicht der einzige, der das liefert, was der Kunde benötigt, und ein Produkt, das dauerhaft ist.

"Die Lagerqualität ist für selbst die anspruchsvollsten Fahrer sehr leicht zu übersehen", sagte Jim Morrison, Headset-Guru und Konstrukteur bei Cane Creek Cycling Components, die ihr AER-Headset mit einem NorGlide-Lager herstellen. "Das einzige, worum Sie bitten, ist etwas, das sich dreht."

Er sagte, dass auf dem Boden des Showrooms der Unterschied zwischen einem 1-Dollar-Headset und einem 150-Dollar-Headset eher auf Looks zurückzuführen ist, bei denen die 150-Dollar-Modelle ziemlich süß aussehen, aber sie werden wahrscheinlich nicht viel besser steuern als das 1-Zoll-Schwarz und rundes "Modell - zunächst.

"Fahrer bemerken keine Peilung, bis es ein Problem gibt", sagte Humphreys.

"Der Unterschied in der Lagerqualität kommt wirklich nur mit der Zeit und dem Gebrauch zustande", sagte Morrison BannWheelers. „Das 1-Dollar-Headset reicht einige Fahrten, wird jedoch durch Verschmutzung und Rost schnell laut. Im Laufe der Zeit dreht sich die Peilung immer weniger stetig, bis der Fahrer Rauhigkeit in der Lenkung spürt. Die Weichheit der Lager und Laufringe in diesen Low-End-Headsets macht sie auch sehr anfällig für Aufprallschäden. Große Schläge können tatsächlich dazu führen, dass die Bälle die Läufe eindrücken und eine "bevorzugte Ausrichtung" des Lenkers schaffen, wodurch die Schrittlinie und das Fahren ohne Hände ziemlich hart werden. "

Mit norglide ausgestattetes aer-headset für cane creek:

Aane-Headset von Cane Creek mit NorGlide

So sagt er, dass sich ein hochwertiges Headset jahrelang wie auf dem Showroom-Boden anfühlt. "Und das ist wirklich der Punkt", sagte Morrison. „Wir möchten nicht, dass unsere Headsets oder andere Lager nicht viel mehr tun als drehen, aber wir möchten, dass sie sich ohne lange Wartung reibungslos und effizient drehen lassen. Ich halte meine Arbeit für erledigt, wenn Sie nach dem Kauf nie an Ihr Headset denken müssen. “

Aber sind Materialien wirklich wichtig? Sie tun es, wenn Sie nicht darüber nachdenken wollen, sagen diese tragenden Experten.

David Turner von Turner Bikes sagte, dass sein Unternehmen IGUS-Gleitlager verwendet, die aus massiven Composites bestehen. "Ich habe immer IGUS verwendet und habe eine großartige Lebensdauer, so dass es schwierig ist, umzusteigen", sagte Turner. "Fahrer in Großbritannien sagen bekannt:" Wenn die Drehzapfen von Turner Bike getragen werden, sind andere abgenutzt. " Es ist schwer, mit solchen Ergebnissen zu wechseln. “

Turner's 5. Spot verwendet ein nicht traditionelles Lager für seine Pivots:

Turner's verwenden ein nicht traditionelles Lager für ihre Drehgelenke, einschließlich des 5.Spot-Trailbikes

Turner erzählte BannWheelers Dass er seit 18 Jahren die gleichen Lagerbohrungen und Drehachsen verwendet, hat die Qualität der anspruchsvollen Kunden seit langem geschätzt. "Lager waren billiger, aber überlegenes Leben hat nichts mit Marketing oder Kundenwahrnehmung zu tun."

Wenn es also kein Marketing oder keine Kundenwahrnehmung ist, warum sollte es dann geändert werden? Es könnte nur auf Gewicht und Leistung zurückkommen. "Der offensichtlichste Vorteil eines Gleitlagers ist das Gewicht oder eher das Fehlen davon", sagte Morrison. "Jedes Mal, wenn Sie ein Wälzlager durch ein Gleitlager ersetzen können, ersetzen Sie ein großes Stück Stahl durch andere leichtere Materialien wie Aluminium und technische Polymere."

Er sagt, dass es immer schwierig ist, die Zukunft vorherzusagen, aber er glaubt, dass wir bei der fortgesetzten Suche nach mehr Leistung von leichteren Fahrrädern die Wiedereinführung von Buchsen in verschiedene Fahrradkomponenten sehen werden. "Aus verschiedenen Gründen hat der Begriff" Buchse "vor etwa 10 Jahren in der Fahrradbranche eine schlechte Umhüllung erfahren, daher ziehe ich es vor, den Begriff" Gleitlager "oder das spezifischere" Polymerlager "oder sogar" Verbundlager "zu verwenden." Morrison "Abgesehen davon bieten Gleitlager viele Vorteile gegenüber Wälzlagern", sagte Morrison.

Er fügte hinzu, dass der andere, weniger offensichtliche Vorteil darin besteht, dass Gleitlager bei einer gegebenen Größe viel stärker sind als Wälzlager. Während es auf den ersten Blick widersprüchlich erscheint, weil Stahl stark ist und Kunststoff schwach ist, behauptet Morrison, dass die Größe eines Baseballschlägers aus Holz stärker ist als eine Stahlnähernadel.

"Die Achillesferse aller Wälzlager besteht darin, dass sie Lasten durch kleine Flächen übertragen müssen", sagte Morrison. „Wenn wir das Beispiel einer perfekten Kugel auf einer perfekten Ebene nehmen, berühren sich diese beiden idealen Objekte nur an einem unendlich kleinen Punkt, wir nennen diesen Punkt Kontakt. Wenn wir einen perfekten Zylinder betrachten, der auf derselben Ebene rollt, berühren sich die beiden Objekte jetzt über die gesamte Länge des Zylinders, wodurch ein 'Linienkontakt' entsteht. Diese Kontaktlinie hat zwar eine Länge, geometrisch gesehen jedoch keine Dicke.

Norco verwendet für die Drehzapfen in einigen ihrer vollgefederten Motorräder Norglide-Lager:

Norco verwendet NorGlide-Lager für die Drehzapfen einiger vollgefederter Fahrräder

Der letzte große Vorteil von Gleitlagern ist, dass sie sehr widerstandsfähig gegen Verschmutzungen sind. Die meisten Buchsenmaterialien sind von Natur aus korrosionsbeständig, und da die beiden Oberflächen vollständig miteinander in Kontakt stehen, bleibt wenig Raum für Schmutz oder Wasser, um in den Funktionsbereich des Lagers einzudringen.

Hier sagt Morrison, dass das Saint-Gobain Norglide-System auch seine Vorteile hat.

"Bei unserem AER-Headset besteht das von uns verwendete NorGlide-Lagermaterial aus Aluminium, das günstig oxidiert und mit PTFE ausgekleidet ist, das inert ist, so dass Korrosion wirklich kein Problem darstellt", sagte Morrison. „Darüber hinaus hat das NorGlide-Material eine relativ dicke PTFE-Schicht, die tatsächlich alle Partikel absorbieren und beschichten kann, die zwischen den beiden Lagerflächen auftreten können. Dadurch wird eine Beschädigung des Lagers verhindert.

"Wälzlager hingegen bestehen aus rostfreiem Stahl, und selbst rostfreie Stähle, die im Lagerbau verwendet werden, sind nicht so korrosionsbeständig. Wälzlager sind auch sehr anfällig für Partikelverunreinigungen, die die Laufbahnen und Wälzkörper beschädigen können."

Und für Paul Humphreys bedeutet dies eine bessere Fahrt für den Endbenutzer. „Die Materialien bieten den Fahrern einen echten Vorteil mit Gewicht. Jedes Jahr entscheiden sich Kunden für NorGlide, um Gewicht zu sparen. Und es gibt noch andere Vorteile, wie zum Beispiel die geringe Reibung, so dass sich die Teile leicht bewegen und vor allem sind sie wartungsfrei. “

Schau das Video: Saint-Gobain baut Ihre Zukunft

Lassen Sie Ihren Kommentar