Mountainbiker: Wissen Sie, wie einfach Sie es haben?

Fahrrad zu fahren ist nicht schwer. Tatsächlich ist es so ziemlich das Gegenteil, was Freizeitaktivitäten angeht. Wenn Sie darüber nachdenken, liegt das Verhältnis von Herausforderung und Spaß außerhalb der Charts für Fahrräder. Ich liebe den Mangel an Logistik, mit dem die meisten Fahrradfahren einhergehen. Um auf ein Fahrrad zu steigen, vergewissern Sie sich, dass Luft in den Reifen ist, suchen Sie einen Helm und fahren Sie los.

Sicher, Steve Williams hat einen Streit, aber das Fahren muss nicht so schwer sein. Obwohl wir beide Fahrräder und Reiten lieben, sind wir uns nicht immer einig BannWheelers weil wir Menschen frei denken und unsere Situationen unterscheiden.

Im Vergleich zu vor wenigen Jahren sind Mountainbikes jetzt einfach. Mach dir keine Sorgen, du bist immer noch Hardcore

Die Leichtigkeit oder Schwierigkeit einer echten Mountainbike-Fahrt hängt stark von Ihrem Wohnort ab. Nur um rauszukommen oder herumzuschrauben? Meist ist es so einfach. Auf welche andere Sportart können Sie sich in Ihrem Haus vorbereiten, von Ihrer Einfahrt aus starten und eine tolle Zeit verbringen? Auch ohne Wanderwege gibt es überall viel Gelände, wo Sie sich aufhalten können.

Das Gelände muss ernsthaft skizzenhaft werden, damit die heutigen Trail-Bikes nervös werden

Außerdem sind die heutigen Mountainbikes jetzt so gut. Wir sind mehr als je zuvor verwöhnt. Denken Sie nur daran, wie leistungsfähige Fahrräder geworden sind. XC-Bikes klettern besser als je zuvor, und statt in den Downs schrecklich zu sein, machen sie wirklich Spaß.

Trail- und All-Mountain-Bikes sind zu echten Allround-Brechern geworden. Das Gelände muss ernsthaft ausgehöhlt und skizzenhaft sein, damit die heutigen äußerst vielseitigen Trailbikes nervös werden.

Dann gibt es Enduro-Bikes. Terrain betrachtet die Auswahl an großen Fahrrädern, die nur mit einem Shuttle oder Sessellift zu erreichen sind, leicht im Bereich dieser pedalfähigen Maschinen.

Vergessen wir nicht die Reifen. Wenn ich wusste, dass ich den ganzen Tag unterwegs war, würde ich zwei, sogar drei Ersatzröhren und ein voll geladenes Patch-Kit mitnehmen. Reifen waren einfach lange schrecklich, aber jetzt, mit schlauchlosen und verbesserten Gehäusen, schleiche ich gelegentlich ohne Röhre aus.

Ich bin so dankbar für die Leichtigkeit des Radfahrens. Es gibt sehr wenige Bedingungen, die das Herauskommen verhindern. Reiten ist bei jedem Wetter möglich. Es kann zu jeder Tageszeit gemacht werden (natürlich mit Licht). Die Lage ist selten von Bedeutung, da Sie Hügel, Hügel hinunterfahren können, über die Ebenen auf Bürgersteig, Dreck, Gras und so weiter. Die Vielfalt ist unendlich und es gibt wenig, was sie verhindern kann.

Diese Sportarten sind hart, zeitaufwändig und geduldig. Fahrrad fahren geht nicht

Wenn ich mich auf andere Aktivitäten vorbereite, stöhne ich gelegentlich bei: Wie viel Ausrüstung ist (Rafting), wie riskant und lebensbedrohlich (Klettern), wie mürrisch ich in Liftlinien (Skifahren) warte, wie ich Ich verletze mich ständig (läuft) oder wie langweilig und langsam es ist (Wandern). Fahrräder zu fahren, auch nur in meiner Einfahrt herumzuwühlen, macht Spaß und ist unterhaltsam.

Sind Mountainbiker Hardcore wie Steve Williams vorschlägt? Ja, sicher, absolut. Zweifellos kann es einiges Engagement bedeuten, ein ernsthafter Mountainbiker zu sein. Aber der Sport ist besser als je zuvor, dank riesiger Verbesserungen bei Fahrrädern und Technologie. Es ist kaum ein fairer Kampf in meinen Augen; Fahrräder haben mich verwöhnt.

Schau das Video: Neuer Trail für Freiburgs Mountainbiker

Lassen Sie Ihren Kommentar