F & A Gabeln und das Innenlager

F: Ich möchte mein Gabelset an meinem aktuellen Rennrad verbessern. Wie einfach ist es, sie in Kartonfaser zu wechseln? Wie kann ich auch feststellen, ob mein Tretlager Englisch oder Italienisch ist?
Ricky Benjamin, E-Mail

A: Das Austauschen von Gabeln ist ganz einfach. Um Ihre Lenkgeometrie zu erhalten, ist es jedoch wichtig, eine Gabel mit der gleichen Höhe vom Ausfallende bis zum Sitz des Kronensitzes zu finden (dh die Schulter oben auf der Gabelkrone, die das Lenklager trägt). Es ist auch eine gute Idee, eine Gabel mit der gleichen oder ähnlichen Harke zu finden, die normalerweise etwa 45 mm beträgt. Sie können dies messen, indem Sie eine gerade Kante mit der Mittellinie des Gabelschaftrohrs ausrichten und von dieser Linie zur Mitte der Radspindel messen.
Die andere Überlegung ist die Lenkungsgröße. Wenn Sie von einer Stahlgabel wechseln, hat dies höchstwahrscheinlich ein 1-Zoll-Gabelrohr, wahrscheinlich mit Gewinde. Es ist möglich, eine Carbon-Gabel mit einem Aluminiumschaft mit Gewinde zu finden, aber jetzt ist ein guter Zeitpunkt für ein gewindeloses System, das ein neues gewindeloses Steuersatz- und Lenkerrohr sowie die Gabel erfordert. Der Vorteil liegt in der Gewichtsreduzierung und der Gesamtsteifigkeit des Frontends.

Nur italienische Rahmen haben ein italienisches Tretlager-Innengewinde, da das britische System besser ist. Dies liegt daran, dass das Pedal wie bei den Pedalen Links- und Rechtsgewinde hat, um ein Abschrauben aufgrund der Gewindeziehung zu verhindern.

Aber sei vorsichtig; Das rechte Tretlagergehäuse hat ein Linksgewinde, während ein linkes Pedal ein Linksgewinde hat. Das italienische System verwendet zwei Rechtsgewinde, die bei einem Außendurchmesser von 36 mm größer sind als das Britische Gewinde von 34,8 mm (1,37 Zoll). Einige italienische Rahmen, darunter alle Bianchis, verwenden das britische System. Messen Sie nach Möglichkeit den Außendurchmesser des Bechers. Der Unterschied ist jedoch gering und nicht leicht zu erkennen. Sie könnten versuchen, den rechten Becher gegen den Uhrzeigersinn herauszudrehen, aber wenn Sie sich irren, wird es enger. Am besten wenden Sie sich an den Hersteller oder Importeur Ihres Fahrrads und fragen Sie einfach danach.

Richard Hallet

Schau das Video: Crazy Frog - Axel F

Lassen Sie Ihren Kommentar