Colnago CLX 2.0 Ultegra Rennrad-Test, 2.799,95 £

Colnago ist wahrscheinlich die bekannteste aller italienischen Fahrradmarken, und der Mittelklasse-CLX 2.0 ist ein sehr charismatisches Fahrrad mit Premium-Feeling und Enough Details, um den Besitzerstolz zu gewährleisten.

Das einteilige Alfa-Carbon-Frontdreieck weist viele Gemeinsamkeiten mit dem £ 2400 CX-1-Frameset auf, einschließlich der typischen Kleeblatt-Röhren. Sie erhalten blattförmige, statt rechteckige Kettenstreben und eine externe Kabelführung an Bremsen und Getrieben. Sieben Größen und drei Grundfarben (plus weitere Optionen) bedeuten, dass der anatomische und ästhetische Geschmack auch sehr gut bedient werden kann.

Der CLX 2.0 zeigt von Anfang an, warum Colnago den erstklassigen Ruf mit einem sofortigen, sicheren und sicheren Gefühl hat. Eine entschlossene, aber nicht erschütternde Verbindung durch jeden Kontaktpunkt vermittelt einen Eindruck von Stammbaum und Zweck.

Die Carbon-FSA-Kurbeln liefern Ihre Kraft direkt durch die mehrstufigen Kettenstreben mit tiefen Abschnitten zum Asphalt. Sie können viel Leistung abgeben, ohne sich Sorgen zu machen, dass das Fahrrad herumspringt und herumrutscht, und es ist nie vor den unvermeidlichen Dorfschilder-Sprints geschrumpft.

Aufgrund seiner felsenfesten Ansprache und einer gut geformten Bar waren wir froh, dass wir viel Zeit mit den Stürzen verbringen konnten, um die Geschwindigkeitssteigerung durch die Blattspeichen und das Aero-Sattelrohr und die Sattelstütze, die Colnago eingemischt hat, zu optimieren.

Berührungen wie die farbkodierten und selbstbewussten Colnago-Logo-Bremsen und der hochwertige Colnago / Prologo-Sattel tragen zur wünschenswerten Qualität und Fahrqualität des CLX 2.0 bei. Die Fulcrum Racing 5-Räder sind relativ leicht und beeinträchtigen die Reaktionsfähigkeit des CFX nicht, wenn die Steigung oder das Tempo steigen.

Trotz schmaler Stange und langem Vorbau lassen sich nasse, fettige Ecken nicht beeindrucken. Dieses Vertrauen setzt sich schnell in engere Kurvenfahrten, First-to-the-Bottom-Rennen und eine generelle Einstellung des Tyrann-Jungen zusammen, wenn Sie in die ballistische Zone eintauchen.

Dieses gung-ho-Gefühl kommt auf Kosten des Federbettenkomforts, und obwohl es nie unangenehm hart ist, ist es definitiv eine spartanischere, festere Fahrt als die eher grausamen Optionen hier. Die natürlich räuberische Position kann bei längeren Fahrten ermüdend werden, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind. Wer jedoch einen charismatischen Konkurrenten mit echter Abstammung sucht, wird den CLX 2.0 lieben.

Höhen: Gut aussehendes und großartiges Reitrad mit hervorragender Highspeed-Haltung und zielgerichteter Kraftentfaltung. Vernünftiges Kit auch für eine Marke, die sich mit Cognoscenti-Respekt befasst.

Tiefs: Ein strafferes Fahrgefühl macht den Grand Prix mehr als Gran Fondo und Sie zahlen eine Prämie für den Namen.

Kaufen wenn: Sie möchten ein Fahrrad, das genau die Haltung, den Zweck und das Kragen- und Manschetten-Styling zeigt, das die italienischen Hengste so begehrt macht.

Colnago Clx 2.0 Ultegra: Colnago Clx 2.0 Ultegra

Lassen Sie Ihren Kommentar