Cannondale SuperSix Ultegra-Test für Frauen, 2.599,00 £

Mit der Synapse-Linie von Cannondale, die für den Einstiegsmarkt des Einsteiger-Marktes gedacht ist, ist der SuperSix ein Schritt nach vorne mit einer anständigen Ausstattung, aber es ist der manngroße Rahmen, der Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird. Es ist ein befriedigendes Butch-Bike, das sich perfekt für kraftvollere Fahrer eignet und dennoch trotz unglaublicher Steifigkeit charmant bleibt.

Ride & Handling: Eine schockierend ruhige Fahrt für ein Fahrrad, das wie ein Biest aussieht

Leistungsstarke Fahrer sollten sich überlegen, bevor sie sich auf den SuperSix setzen. Jede Unze Pomp, die Sie in die Pedale stecken, bedeutet dank des extrem stabilen Innenlagers und der kastenförmigen Kettenstreben einen Sprung nach vorne. Es ist ein wirklich befriedigendes Gefühl, wenn man die Kraft hat, sich darin einzubringen (und sehr schwach, wenn man es nicht hat). Wir waren noch nie auf einem Damenrad mit solch einem Butch-Charakter, und das Beste daran ist, dass es trotz seiner unglaublichen Steifheit und rohen Kraftübertragung keine grobe Fahrt ist.

Steigern Sie die Geschwindigkeit, und der SuperSix hält Sie daran fest. So bleiben Sie schneller als üblich, was uns wirklich dazu brachte, zu glauben, dass unser fehlendes Wintertraining nicht so schlimm war. Wenn Sie mit dem Contact-Point-Kit zufrieden sind, ist es dank der rasselreduzierenden Sanduhr-Stützen und der Vollcarbon-Konstruktion kein Problem, wenn Sie einige Stunden auf die Tropfen steigen und mit dem Bowling spielen. Es ist eine erschreckend ruhige Fahrt für ein Fahrrad, das wie ein Biest aussieht.

Unsere Tester waren jedoch gespalten, wie gut es gehandhabt hat. Zwei unserer Tester, die kürzere Fahrer mit morbider Angst vor dem Abstieg sind, empfanden es als entspannt, bis sie etwas frustrierend waren. Unser erfahrener Rennfahrer, der etwas größer ist und eine kurvenreiche Abfahrt liebt, fand dies die präziseste und agilste Fahrt, zucken und sensibel. Der steilere Winkel des Steuerrohrs und der kürzere Radstand deuten auf eine schnellere Lenkung hin, und wir würden vermuten, dass unsere beiden nervöseren Abseilgeräte in einer kleineren Größe dies mehr verspielt fanden.

Rahmen: Sieht groß und sperrig aus, aber der Vollcarbonrahmen, die Gabel und das Headset halten das Gewicht beeindruckend niedrig

Wir wissen, dass es unhöflich ist, auf die unteren Regionen von jemandem zu starren, aber als der SuperSix gelandet war, konnten wir den unglaublichen Umfang des Unterrohrs und die brodelnde Wölbung seines BB30-Tretlagers nicht aus den Augen lassen. Abgesehen von der weißen Lackierung ist nichts an diesem Rahmen filigran oder damenhaft - in der Tat mussten wir noch einmal nachsehen, ob wir nicht versehentlich die Herrenversion geschickt hatten. (Abgesehen von einem längeren Oberrohr und Radstand gibt es keinen großen Unterschied zwischen den SuperSix-Rahmen von Männern und Frauen.)

Neben dem massiven Unterrohr sind die Kettenstreben kastenförmig und sperrig und tragen so dazu bei, die Belastung zu tragen, die Sie unweigerlich auf dieses Tretlager ausüben möchten. Cannondale meint, die "Sanduhr" -Sitzstände sollten dazu beitragen, Straßengeräusche zu mildern. Wenn Sie dies lesen, klingt das alles etwas schwerfällig - entspannen Sie sich - der SuperSix mag groß aussehen, aber der Vollcarbon-Rahmen, die Gabel und das Headset halten das Gewicht beeindruckend niedrig. Das Rahmen- und Gabelpaket ist das leichteste im Test, obwohl unser Cannondale größer aussieht als die anderen; Aber der 51-cm-Rahmen ist nur ein Schatten über der magischen Kilomarke.

Cannondale Supersix Frauen Ultegra:

Ausrüstung: Ultegra specced und Buzz-reduzierendes Build

Bei diesem Preis würde man einen schönen Build erwarten, und es ist gut zu sehen, dass der Ultegra-SuperSix für Frauen von oben bis unten mit dem Äquivalent für Männer übereinstimmt (obwohl der Rahmen des Kerls alle Möglichkeiten bietet, während Frauen eine beliebige Gruppe haben können - solange es Ultegra ist). Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei Shimano Ultegra um Getriebe und Bremsen. Es handelt sich um die neue, etwas leichtere 6700-Version.

Mavic Aksium Felgen mit Ksyrium-Speichen fahren gut und fühlen sich schnell und geschmeidig an. Die Barren und der Vorbau sind Cannondales eigene C2-Modelle. Einige Tester waren der Meinung, dass die Breite des 51 cm großen Testrahmens für ihre schmalen Schultern ein wenig zu groß war, während unser erfahrener Rennfahrer der Meinung war, dass dies eine bessere Basis für das Klettern und Abstellen des Fahrrads ist. Der Fi'zi: k Vesta Damensattel ist von guter Qualität.

Lassen Sie Ihren Kommentar