Das teuerste Fahrrad von Canyon aller Zeiten - £ 11.799 aus Carbon-Exotika

Hier, um BannWheelers Wir lieben ausgefallene, teure und leichte Fahrräder, und dieses Canyon Ultimate CF EVO 10.0 LTD - das teuerste Fahrrad der deutschen Consumer-Direct-Marke aller Zeiten - besteht aus drei dieser Dinge.

  • Canyon-Bikes: Neueste Bewertungen, Neuigkeiten und Kaufberatung
  • Canyon Ultimate CF Evo 10.0 SL Bewertung

Canyon Ultimate CF EVO 10.0 LTD Technische Daten

Das Motorrad verfügt über eine traumhafte Konstruktion

  • Frameset: Canyon Ultimate CF EVO, 700g Rahmen, 270g Gabel (beansprucht)
  • Gruppe: SRAM Red eTap mit CeramicSpeed-Rollen
  • Kurbelgarnitur: THM-Carbones Clavicula M3 mit SRM-Leistungsmesser
  • Laufradsatz: Leichter Meilenstein mit Continental Grand Prix TT-Reifen
  • Cockpit: Canyon H36 integriertes Cockpit
  • Sattel: Fizik Antares 0.0
  • Sattelstütze: Schlucht S14 VCLS
  • 11.799 GBP / 18.599 AU $ / 10.000 EUR / US-Preis N / A

Ein Hinweis an unsere US-Leser; Diese spezielle Version der 10.0 LTD ist in den USA nicht erhältlich, aber die US-Version ist fast ebenso verträumt.

Ein verträumter Standardbau

Was kaufen Sie also für 11.799 £?

Zu Beginn haben wir ein ultraleichtes CF-EVO-Level-Frameset, das 700g für den Rahmen und 270g für die Gabel liefert.

eTap und eine THM-Kurbel - was will man mehr?

Für die Gruppe liefert SRAM einen Red eTap-Antriebsstrang, der mit CeramicSpeed-Titan-Stützrädern und einer THM Clavicula M3-Kurbelgarnitur mit SRM-Leistungsmesser ausgestattet wurde.

Leichtgewicht nach Name und Natur

Die Räder sind nach Name und Art leichtgewichtig - der deutsche Carbon-Spezialist liefert die Drahtreifenversion der Meilenstein-Räder, die mit Continental Grand Prix TT-Reifen ausgestattet sind.

Der Sattel wurde von Fizik mit Canyon, H36-integriertem Cockpit und VCLS-Sattelstütze, fertig gestellt.

  • Fünf Soft-Riding-Sattelstützen im Labor und unterwegs getestet

Dieses spezielle Fahrrad ist mit 6,05 kg erhältlich, eine verdammt vernünftige Zahl für ein XL-Fahrrad.

Das Fahrrad ist nicht so leicht wie möglich, und es gibt einige offensichtliche Bereiche - wie Bremsen, Sattel und Räder -, an denen Sie viel Kraft verlieren können.

Für alle, die auf der Suche nach Leichtigkeit sind (und insgesamt 8.999 £ haben), gibt es auch den Ultimate CF EVO 10.0 SL - obwohl dieses Motorrad nicht unerhebliche £ 2.770 weniger kostet als der 11.0 LTD. Es ist ein echtes Gewicht-weenie-Build, das bei einem beanspruchten Gewicht von 5,1 kg in einer mittleren Größe reinkommt.

Wir sind letztes Jahr mit dem 10.0 SL gefahren und haben uns gut verstanden. Daher erwarten wir gleich gute Dinge, wenn wir den 11.0 LTD testen, der Teil unseres 2019 Bike des Jahres Superbike-Tests sein wird. Bleiben Sie dran im neuen Jahr, um zu erfahren, wie es uns geht.

Lassen Sie Ihren Kommentar