Dahon Curve SL Bewertung, £ 550.00

Das Faltfahrrad-Sortiment von Dahon ist riesig und umfasst jedes Jahr mehrere neue Modelle. Dies macht es für alle eine verwirrende Aufgabe, den Überblick zu behalten - obwohl sie im Allgemeinen sehr angenehm ist, da sie immer etwas Neues im Ärmel zu haben scheinen.

Rahmen

Das Ergebnis ist ein ziemlich kompaktes, sehr leichtes und einfach zu handhabendes Paket

In diesem Fall handelt es sich um einen Sub-10-kg-Pendler mit 16 Naben und fünf Naben. Es hat einen sehr stilvollen, gebogenen 7005-Aluminium-Mainframe, daher auch der Name. Das traditionelle Dahon-Mittelfeld-Scharnier und der Klappmechanismus bleiben erhalten. Dies ist ziemlich gut, mit der einzigen kleinen Schwäche, die darin besteht, den umgeklappten Vorbau zwischen den Rädern unterzubringen, die mit praktischen Magneten zusammengeklemmt werden. Das Ergebnis ist ein ziemlich kompaktes, sehr leichtes und einfach zu handhabendes Paket, das sich hervorragend für das Train Hopping eignet. Kombinieren Sie es mit der El Bolso-Tragetasche (passt für alle 20-Rad-Dahons) und Sie haben einen sehr praktischen Stadtpendler.

Reiten

Die Nabenschaltung war etwas fummelig, um genau richtig zu sein; An der am Seilzug montierten Seilzugspanner waren nur sehr kleine Einstellungen erforderlich, um sie weiterzuschalten, aber als sie fertig waren, schienen sie sich vollkommen zu beruhigen. Die Räder sind die winzigen, aber feinen Kinetix ETRO 305x17, und sie fahren fantastisch gut.

Dies liegt wahrscheinlich an den riesigen, mit Kevlar-Gürteln versehenen Schwalbe Big Apple 16x2in-Reifen, die dazu beitragen, die inhärente Empfindlichkeit des Small-Wheeler gegenüber Oberflächenhöckern und Löchern auszubügeln. Ihr erster Gedanke ist, dass sie einfach zu langsam sind, um schnell auf Asphalt zu laufen, aber pumpen Sie sie bis zu einem Maximum von 70 psi an, und das Fahrrad ist eine Freude, wenn Sie durch die schlimmsten autofreien Stadtzentren im Stadtzentrum laufen.

Ausrüstung

Wie bei anderen Dahons, die ich kürzlich ausprobiert habe, ist die Spezifikation hervorragend. vom bequemen Biologic-Sattel, der das neuartige und äußerst bequeme SDG-Monorail-Verstellsystem verwendet, bis zu den Avid-V-Bremsen und den abnehmbaren MKS-Alu-Pedalen (eine praktische Diebstahlsicherung). Die Serienversion ist auch mit Kotflügeln und einem Kickstand ausgestattet - mein Mustermodell war noch nicht mit Schutzeinrichtungen ausgestattet, aber es ist eine weitere willkommene Ergänzung.

Lassen Sie Ihren Kommentar