Uvex Variotronic FF Überprüfung, £ 299.00

Die neueste Brille von Uvex bringt die lichtempfindliche Linse in eine neue Arena. Anstelle eines standardmäßigen photochromen Objektivs hat Uvex eine Partnerschaft mit AlphaMicron eingegangen, um das e-Tint zu verwenden, das den Farbton elektro-chromatisch verändert.

Im Automatikmodus arbeitet die Variotronics genau so, wie Sie es von einer hochwertigen, lichtempfindlichen Brille erwarten, was die zusätzlichen Kosten möglicherweise als negativ erweist. Dort, wo sie sich zu eigen machen, gibt es jedoch sofort wechselnde Lichtverhältnisse, beispielsweise wenn Sie von strahlendem Sonnenschein in einen Tunnel oder in einen stark hölzernen Bereich fahren.

Die Variotronics verfügt über einen Lithium-Ionen-Akku, der über das mitgelieferte Mini-USB-Kabel aufgeladen wird, und Uvex beansprucht eine Laufzeit von bis zu 50 Stunden

Wenn Sie das Fahren bei strahlendem Sonnenschein in einen Tunnel mit Alpinabfahrt oder umgekehrt erlebt haben, kann der Moment der Blindheit, da beide Brillen und Augen Schwierigkeiten haben, sich anzupassen, furchterregend sein. Bei der Variotronics drücken Sie einfach einen Knopf am linken Arm, und der Farbton wird sofort gewechselt, sodass Sie die Straße nach vorne zu 100 Prozent sehen können.

Die Variotronics verfügt über einen Lithium-Ionen-Akku, der über das mitgelieferte Mini-USB-Kabel aufgeladen wird, und Uvex behauptet, eine Laufzeit von bis zu 50 Stunden zu erreichen, die sich bei Verwendung der Brille im manuellen Modus (Ein / Aus) annähern könnte . Im Automatikmodus wurde diese Zeit auf bescheidene 25 Stunden reduziert, was immer noch beeindruckend ist, und der Ladevorgang dauert nur zwei Stunden.

Die Variotronics wiegt 42 g, was sie schwerer macht als die meisten ihrer Konkurrenten, aber sie fühlen sich nicht schwer an, wenn sie getragen werden. Die mit Carbon veredelten Arme sind steif gefedert, so dass sie gut am Kopf anliegen. Die Bügelspitzen sind mit einem Drahtkern versehen, sodass Sie sie noch sicherer formen können. Eine verstellbare Nasenbrücke ermöglicht die weitere Feinabstimmung.

Das "Full-Frame" -Design ist zwar eher für Offroad-Fahrer gedacht, aber obwohl es dick ist, empfinden wir es als eher unauffällig, und Uvex bietet auch eine Halb-Frame-Version, die Variotronic S, für Fans mit minimalem Rahmen .

Insgesamt kombiniert die Variotronics ein erstklassiges Brillensystem mit einer Technologie, die sehr gut funktioniert. Ob Sie bereit sind, sich für die einzigartige Objektivtönungskontrolle von Uvex zu entscheiden, hängt wirklich davon ab, wie oft Sie bei sehr unterschiedlichen Lichtbedingungen fahren.

Lassen Sie Ihren Kommentar