Radfahrer führt Mann zur Stadt auf zwei Rädern ein

Southern California ist bekannt für sein herrliches Wetter, authentisches mexikanisches Essen, A-Liste Prominente ... und Park-Pandämonium. Einwohner der bevölkerungsreichen Region sind manchmal besser dran, zu Hause zu bleiben, um Ärger und Kosten zu vermeiden, die mit dem Autofahren verbunden sind. Nehmt Chloé Pascuals Ehemann Joe mit, der früher einen Block gefahren ist, um das Abendessen abzuholen, und dann den Block für 15 Minuten umkreist, nur um einen Parkplatz zu finden.

Das war vor acht Jahren. Jetzt, dank Chloé, lernt Joe, den Motor von Long Beach mit dem Fahrrad zu umgehen.

Joe ist ein guter Typ, aber seit seiner Kindheit ist er nicht mehr geritten. Er befürchtete, dass die Verwendung eines Fahrrads als primäres Transportmittel anstrengender wäre als bequem. Nachdem er und Chloé zum Strand, einem lokalen Restaurant und einem Einkaufskomplex geritten waren, war Joe schockiert darüber, wie angenehm diese Erfahrung war. Jetzt kann er nicht warten, bis er seine Stadt auf zwei Rädern erkunden kann.

Chloé sagt, dass es ihr geholfen hat zu erkennen, wie sehr ihre Radfahrkünste - und die Fahrradinfrastruktur in Long Beach - sich verbessert haben, seit sie mit dem Fahrradfahren begonnen hat. Vor zehn Jahren war sie so eingeschüchtert vom Verkehr, dass sie auf dem Bürgersteig ritt. Jetzt kann sie sich am Pacific Coast Highway behaupten und auf den neu entstehenden Radwegen der Stadt wie ein Boss navigieren.

Der Boden gehört dir. Ermutigen Sie jemanden, Fahrräder auszuprobieren und teilen Sie die Erfahrung mit uns, indem Sie Ihre Posts mit dem Hashtag #GetSomeoneRiding taggen. Brauchen Sie Inspiration? Wir geben dir Deckung.

Schau das Video: Vom Glück auf zwei Rädern [Doku / 2017 / ᴴᴰ]

Lassen Sie Ihren Kommentar