Wie man einen Seitenwind erobert

1. Richten Sie Ihre Staffel in die entgegengesetzte Richtung, aus der der Wind kommt, sagt Carpenter. Von rechts geblasen? Fan nach links.

2. Genau wie in einer Schrittlinie soll der Fahrer vor Ihnen den Wind blockieren. Aber statt sich direkt hinter ihm aufzustellen, versetze man sich direkt vor seine Schulter.

3. Wenn Sie an der Vorderseite dran sind, ziehen Sie 30 bis 60 Sekunden, um die Geschwindigkeit der Gruppe beizubehalten. In dieser Position darfst du niemals das Tempo erhöhen oder beschleunigen - du wirst es für den Fahrer, der gerade gestartet ist, zu schwer machen, auf die Rückseite der Linie zu kommen.

4. Ziehen Sie nach dem Ziehen in den Wind und schützen Sie die Linie, wenn Sie nach hinten driften. Treten Sie wieder auf die geschützte Seite. Bleiben Sie in der Pedale, damit Sie wieder hineinrutschen können, ohne dass Sie fallen gelassen werden.

Aufteilen
Wenn die Straße nicht breit genug ist, damit sich Ihre Gruppe sicher auffächern kann, teilen Sie sie in mehrere kleinere Ränge auf. Ansonsten haben die hinteren Fahrer wenig Schutz vor dem Wind und müssen viel härter arbeiten, um bei der Gruppe zu bleiben.

Schau das Video: Le Boot. Ein Hausboot steuern. Tipps zum Boot fahren

Lassen Sie Ihren Kommentar