SRAM erinnert an hydraulische Bremsen für Straße und Cyclocross

Das Komponentenunternehmen SRAM kündigte am Freitagnachmittag an, dass es eine vollständige Rückrufaktion für alle hydraulischen Rennradbremsen wegen des Risikos eines Ausfalls bei niedrigen Temperaturen einleitete. "SRAM fordert, dass jeder, der mit einem Fahrrad ausgestattet ist (diese Bremsen), sofort aufhört, das Fahrrad zu benutzen", sagte das Unternehmen in einer Pressemitteilung.
Der Rückruf umfasst alle hydraulischen Bremsen, die an Straßen- oder Cyclocross-Fahrrädern verwendet werden. Herkömmliche Seilzugbremsen oder Scheibenbremsen sind davon nicht betroffen. Und Mountainbike-Bremsen, einschließlich SRAM- und Avid-Marken, sind nicht Teil des Rückrufs. SRAM sagt, dass bisher keine Verletzungen berichtet wurden.
Der Rückruf betrifft etwa 19.000 Bremsen und umfasst alle SRAM-Straßenhydrauliksysteme, die letzten März vorgestellt wurden und im vergangenen Sommer auf Fahrrädern erschienen sind.
Betroffen sind die hydraulischen Scheibenbremsen Red 22, die mit 11-fach-Antrieben kompatibel sind, die hydraulischen Scheibenbremsen S-700 (die mit 10-fach-Antrieben kompatibel sind) und das Felgenbremssystem HRR (Hydraulic Rim Road).
Wer ein Fahrrad mit diesen Bremsen besitzt, sollte es nicht mehr fahren und sich an den SRAM-Händler wenden.
SRAM hatte am 4. November eine begrenzte Rückrufaktion für einige Red 22- und S-700-Disc-Systeme angekündigt, um ein anderes technisches Problem mit einer kleineren Produktpalette zu lösen.
Der aktuelle Rückruf beruht auf Berichten der letzten zwei Wochen, in denen SRAM-Hydraulikbremssysteme bei extrem niedrigen Temperaturen einen Ausfall der Hauptzylinderdichtungen erfahren hatten, was zu einem plötzlichen Verlust des Fluiddrucks und der Bremsleistung führte. Es gab mehrere Berichte über Misserfolge bei der Bend, Oregon Cross Crusade Runde vom 7.-8. Dezember, die bei Temperaturen nahe null Grad Fahrenheit gehalten wurde.
Während die Fehler anscheinend mit extrem niedrigen Temperaturen verbunden sind, hat SRAM keine sicheren Betriebsbedingungen festgelegt, und der Rückruf ist global. SRAM sagt, dass es in Kürze zusätzliche Informationen zu Ersatzprodukten für betroffene Systeme veröffentlichen wird.
Für die neuesten Rückruf-Updates von SRAM, besuchen Sie sramroadhydraulicbrakerecall.com.

Lassen Sie Ihren Kommentar