Warum Radfahrer verr├╝ckt nach Donuts sind

Radfahren Donut Fervor
Es geht darum, Teil einer Gemeinschaft zu sein. Wir fahren Rad, weil wir es lieben, wir lieben es draußen zu sein, wir lieben die Aktivität, die Kameradschaft. Gruppen machen Union Square Donuts zu einem Ziel, einem Halt auf einer Fahrt oder am Ende. Und beim Radfahren geht es ums Naschen: Doughnuts machen einen großen Treibstoff. Wenn mir eine Fahrt bevorsteht, dann habe ich die Nacht zuvor nicht gelacht, und ich weiß, dass am Ende ein Donut auf mich wartet.

Beim Öffnen des Shops
Im Jahr 2013 wussten wir [Schmidt und ihre Geschäftspartner], dass wir etwas wirklich Gutes machen können - ein gut verarbeitetes Gebäck, das wir Donut nennen. Es fehlte in Boston und wir waren aufgeregt, der erste zu sein, der hier einen Laden eröffnete.

Ein Radsport-Donut-Epizentrum
Wir sind sehr mit der Radfahrgemeinschaft verbunden. Es gibt so viele Fahrradhersteller (Geekhouse, Seven, Firefly) und Geschäfte hier und wir sind alle Freunde. Es ist wirklich besonders. Ich bin sehr glücklich, dass die Radsportgemeinschaft uns als Geschäft angenommen hat. Die Unterstützung, die wir bekommen haben, ist überwältigend und ich bin glücklich, ein Teil davon zu sein.

Teig machen
Es ist ein zweitägiger Prozess. Wir machen es aus echten Zutaten ohne Konservierungsstoffe und es gibt einen Fermentationsprozess. Es ist handwerklich und es ist handförmig, so dass es Zeit braucht. Wir verwenden echte Butter und Milch von der Mapline Farm in Hadley, Massachusetts. Der Teig ist flaumig und reich an Textur und Geschmack. Den Teig zu machen ist eine sehr methodische Tradition, und er ist sehr aktiv und körperlich. Es wird jeden Tag zur zweiten Natur. Du spürst den Mix und weißt instinktiv, was du hinzufügen musst. Beim Fahrradfahren ist es genauso: Der Rhythmus wird zu einer Verlängerung des Körpers.

Kuchen Donuts vs Yeasted?
Es ist wie Äpfel und Orangen zu vergleichen. Alles hängt von der Stimmung ab. Wenn es ein flotter Oktobertag ist und ich heißen Apfel Apfelwein, das einzige, was ich damit essen kann, ist ein Apfelkuchen Donut.

Donut gegen Donut?
Donut - weil es Spaß macht. Das "U-G-H" ist sehr formell und wir sind nicht sehr formell.

Liebling Donut?
Wir haben saisonale Geschmäcker, die sich drehen und wir testen ständig neue Ideen. Es hängt von der Jahreszeit ab. Das ganze Jahr über mag ich braune Butter Haselnuss. Ich bin ein großer Fan von Butter; Ich gebe Butter in alles, was meinen Weg kreuzt.

Beste Zeit, einen Donut auf einer Fahrt zu essen
Midride. Wenn du anfängst etwas Energie zu verlieren und du super hungrig bist, dann nimm einen Krapfen. Es macht dich nicht nur kraftvoll, sondern auch glücklich.

Brauchst du etwas mit deinen Donuts zu trinken? Wir empfehlen unseren Bio Puncheur Kaffee!

HEATHERS ORANGE BUTTERMILCH DONUTS (Macht 14)
6 Tassen Pflanzenöl oder Backfett zum Braten
3 ½ Tassen Allzweckmehl
1 Tasse Kristallzucker
2 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel. Salz-
1 Teelöffel. gemahlene Muskatnuss
½ Teelöffel. Backsoda
½ Teelöffel. Orangenschale
¾ Tasse Buttermilch
3 große Eier
Ôůô Tasse frischen Orangensaft
4 EL. ungesalzene Butter, geschmolzen
1. Öl oder Backfett in einem 4-Quart-Topf mit schwerem Boden und einem Ölthermometer bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Öl 375ºF erreicht.
2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Muskatnuss, Backpulver und Orangenschale verquirlen.
3. Buttermilch, Eier, Orangensaft und Butter in einer separaten Schüssel vermischen. Fügen Sie zu Mehlmischung hinzu und rühren Sie, bis gerade kombiniert. Teig wird klebrig sein.
4. Stellen Sie sich auf eine bemehlte Oberfläche und tupfen Sie sie bis auf eine Dicke von 1 cm. Teig mit einem 3- oder 3½-Zoll-Rundschneider ausstechen, dann mit einem 1-Zoll-Rundschneider die Mitten ausschneiden. Kombinieren Sie Reste, tupfen Sie und schneiden Sie wieder.
5. Fry bis golden, 50 Sekunden auf jeder Seite. Entfernen und abtropfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backpapier.
6. Leave-Plain oder Zimt-Zucker werfen.
Pro Donut: 375 Kalorien, 4 g Protein, 35 g Kohlenhydrate (1 g Ballaststoffe, 14 g Zucker), 25 g Fett (5 g gesättigt), 272 mg Natrium

Schau das Video: Kettenloses Fahrrad: Ist das der Drahtesel der Zukunft? Galilei. ProSieben

Lassen Sie Ihren Kommentar