Machen Sie die Tour: Wiederholen Sie das Klettern wiederholt

Chris Carmichael, Trainer von Lance Armstrong, hat ein Programm entwickelt, mit dem die Leser von "Biking.com" einige Trainingseinheiten der Tour de France in ihr eigenes Training integrieren können. Jeden Tag werden wir Intervalle und Aktivitäten anbieten, die die Anforderungen der Rennstrecke des Tages erfüllen. Heutiges Training: Mehr ClimbingRepeats

Die 15. Etappe ist die Königsetappe der Tour de France 2005. Es verfügt über sechs kategorisierte Anstiege, von denen der einfachste eine Kategorie zwei ist. Es folgen vier Aufstiege der Kategorie Eins vor der letzten Besteigung der Jenseitsklasse Pla d'Adet. Mit 205 Kilometern wird diese Etappe mindestens sechs Stunden dauern. Die heutige Etappe hat auch für Lance Armstrong eine besondere Bedeutung, denn sie wird das Denkmal für Fabio Casartelli passieren, seinen jungen italienischen Teamkollegen auf Motorola, der vor zehn Jahren auf dem Portet d'Aspet ums Leben kam.

Da die Tour de France zwei harte Bergtage hinter sich hat, ist dies eine gute Gelegenheit für dich, Blocktraining zu versuchen. Das heutige Training ist das selbe wie das von gestern, die gleiche Anzahl an ClimbingRepeats und die gleiche Länge. Hier ist der interessante Teil. Wenn Sie die Herzfrequenz verwenden, wundern Sie sich nicht, wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Herzfrequenzbereich zu erreichen, den Sie gestern benutzt haben. Müdigkeit wird wahrscheinlich Ihre Herzfrequenz 3-5 Schläge unterdrücken, also behalten Sie Ihre Herzfrequenz-Monitor im Auge, und überlegen Sie auch, wie schwer sich die Anstrengung fühlt oder wie schnell Sie gehen. Ich habe festgestellt, dass Menschen am zweiten Tag oft dieselbe Leistung oder Geschwindigkeit wiederholen können, obwohl die Herzfrequenz für die Anstrengung ein paar Schläge niedriger ist. Wenn Sie ein Leistungsmessgerät verwenden, halten Sie sich an den Leistungsbereich und Sie werden feststellen, dass Ihre Herzfrequenz etwas niedriger ist als gestern.

Allgemeine Aufgabe: 2:00 EnduranceMiles

Bestimmte Aufgabe: KletterRepeats:

Beziehen Sie sich auf Ihre maximale nachhaltige Herzfrequenz oder Leistung aus dem Feldtest zurück. Wenn Sie die Herzfrequenz verwenden, multiplizieren Sie die Herzfrequenz Ihres Feldtests mit .95 und fügen Sie vier Schläge hinzu, um einen Herzfrequenzbereich für dieses Training zu erstellen. Wenn Sie ein Leistungsmessgerät verwenden, nehmen Sie Ihre Leistung aus dem Feldtest und multiplizieren Sie mit .95. Ihr Leistungsbereich für ClimbingRepeats sollte zwischen 95% und 100% Ihrer durchschnittlichen Feldleistung liegen.

ClimbingRepeats sind sehr effektiv, um die maximale Kraft zu erhöhen, die Sie für die Dauer eines langen Aufstiegs aushalten können. Während dieser Bemühungen sollten Sie sich fühlen, als ob Sie hart gehen, aber Sie könnten als Reaktion auf einen Angriff beschleunigen, wenn Sie es brauchen. Diese Bemühungen sollten nicht so intensiv sein wie ein Zeitfahren.

Anfänger sollten zwei achtminütige ClimbingRepeats absolvieren. Fortgeschrittene Fahrer sollten drei Acht-Minuten-Intervalle absolvieren, und Fortgeschrittene sollten drei 12-Minuten-Intervalle absolvieren. Die Erholung zwischen den Intervallen sollte 12 Minuten für jede Gruppe betragen. Pass auf, dass du die Intervalle nicht zu hart beginnst; verbringe die ersten 90 Sekunden damit, langsam auf Touren zu kommen.

Schau das Video: Bogenschießen Trick SchĂŒsse 2. Dude Perfect

Lassen Sie Ihren Kommentar