Box springt

In einer Studie von australischen Forschern verbesserten trainierte Radfahrer, die plyometrische Übungen in Kombination mit hochwiderstandsfähigen Fahrradintervallen absolvierten, ihre Spitzenleistung um fast 7 Prozent und ihre LT-Leistung nach nur 12 Trainingseinheiten um fast 4 Prozent. Das bedeutet mehr Drehmoment, um Hindernisse zu überwinden, Kammkletterei und Hammer bis zum Ziel. Vor dem Intervallfahren warmlaufen mit zwei bis drei Sätzen von 10 bis 20 Boxsprüngen:

Stellen Sie sich vor eine 12- bis 18-Zoll-Box, Hände an den Seiten, Füße schulterbreit auseinander. Beuge deine Knie und springe, lande mit beiden Füßen, Zehen zuerst auf der Kiste. Pause, dann springe zurück auf den Boden. Beuge deine Knie, um den Aufprall zu verringern.

Schau das Video: Box springt schnell raus

Lassen Sie Ihren Kommentar