Eine schnelle Anleitung zur Dimensionierung Ihres Fahrradrahmens

Heutzutage kann fast alles online gekauft werden - und Fahrräder sind keine Ausnahme. Aber die Bequemlichkeit, Ihr neues Fahrrad direkt zu Ihnen nach Hause liefern zu lassen, hat einen großen Nachteil: Wenn Sie nicht schon vorher eine Chance hatten, es auszuprobieren, riskieren Sie die richtige Größe. Persönlich einkaufen? Das ist viel einfacher, aber es hilft trotzdem zu wissen, wonach zu suchen ist. Befolgen Sie diese Schritte, und Sie sind bereit, die Straße (oder die Trails) auf dem richtigen Fahrrad in kürzester Zeit zu starten:

Betrachten Sie den Fahrradtyp

Zuerst überlegen Sie, welche Art von Fahrrad Sie wollen. Die Größen variieren stark zwischen Straßen- und Mountainbikes sowie zwischen Herren- und Damenmodellen und sogar zwischen einzelnen Herstellern. Sie sollten sich mit Ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen vertraut machen, bevor Sie bestimmen, welche Größe für Sie geeignet ist. Viele Hersteller haben ihre eigenen Größentabelle, die Sie in die richtige Richtung lenken.

Verwandte Geschichte
10 Bike Fit Mythen, Busted

Verwenden Sie Ihre Höhe

Die Verwendung der Höhe als Anhaltspunkt ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um eine Vorstellung von Ihrer Rahmengröße zu bekommen, aber es wird Ihnen keine perfekte Passform geben. Es ist vielmehr eine gute Möglichkeit festzustellen, ob der Rahmen zu kurz oder zu groß ist. Im Folgenden finden Sie allgemeine Anleitungen für Rennräder und Mountainbikes. Beachten Sie, dass dies nur ein allgemeiner Leitfaden ist. Die Größenanpassung variiert weiterhin zwischen den Marken.

Rennrad Größentabelle:

Mountainbike Größentabelle:

Investieren Sie in einen Bike Fit

Ein professionelles Fahrrad fit zu bekommen, bevor Sie kaufen, kann den Unterschied ausmachen. Deshalb empfiehlt Missy Erickson, Besitzer und Fit-Spezialist bei ERO Sports, ein Pre-Purchase Bike Fit für alle Athleten. "Es spielt keine Rolle, ob Sie ein neues Fahrrad in einem Fahrradladen kaufen, ein Fahrrad online bestellen oder kaufen vor Craigslist ", sagt sie. "Wenn Sie Ihre Passform kennen und einen Fit-Spezialisten haben, der Sie durch den Prozess führt, ist nicht nur sichergestellt, dass Sie die richtige Größe erhalten, sondern auch ein Fahrrad für Ihre spezifischen Bedürfnisse."

Ein Fahrrad fit wird auch alle Ihre detaillierten Messungen bieten. Für Anfänger und Athleten kann dies sehr hilfreich sein. "Die Investition in ein Bike-Fit stellt nicht nur sicher, dass Sie das richtige Bike bekommen, sondern Sie werden auch perfekt darauf vorbereitet sein, um Verletzungen, Schmerzen und Unannehmlichkeiten zu vermeiden, die das Radfahren noch angenehmer machen ist ", sagt Erickson.

Probiere Bevor du kaufst

Es ist der offensichtlichste und überstrapazierteste Rat da draußen, aber es ist wahr: Ein Fahrrad persönlich zu sehen, es auszuprobieren und ein Gefühl dafür zu bekommen, ist oft der beste Weg zu wissen, ob es für dich richtig ist. Viele Fahrradmarken und Fahrradhändler bieten Demo-Tage oder Demo-Events an, damit Kunden Fahrräder testen können. Es hilft auch, Fragen zu stellen und mit sachkundigen Mitarbeitern zu sprechen. Als zusätzlichen Bonus vermeiden Sie den möglichen Transportschaden, und Sie müssen nichts selbst zusammenbauen.

Höre auf deinen Körper

Idealerweise kennen Sie Ihre Fahrradgröße, bevor Sie kaufen. Es wird den gesamten Prozess erleichtern und Sie werden von Anfang an für den Erfolg gerüstet sein. Manchmal gibt es jedoch andere Möglichkeiten zu wissen, ob das Setup nicht richtig ist. Schmerzen im unteren Rückenbereich, Schmerzen im Ellenbogen, Nackenschmerzen und Knieschmerzen können auf eine schlechte Passform hinweisen (unter anderem). Taubheit ist ein weiteres problematisches Zeichen.

Schau das Video: Fahrrad-Tipps 1/5 - Passende Rahmenhöhe ermitteln

Lassen Sie Ihren Kommentar