Zeit, Freekeh zu bekommen!

1. Wenn Sie möchten Andenhirse Versuchen Kaniwa
Dieser südamerikanische Verwandte von Quinoa ist knackiger, süßer und hat mehr Protein und Fett bekämpfende Faser. Bereite dich vor und esse Kaniwa (ausgesprochen Kanyi-wa) genau wie du Quinoa. Probieren Sie es in Pfannkuchen durch Falten der gekochten Körner in den Teig.
2. Wenn Sie möchten Bulgur Versuchen Freekeh
Diese nahöstliche Version von Weizen wird unter Reie geerntet, dann sonnengetrocknet und geröstet für einen frischen rauchigen Geschmack und zähen Biss. Es behält seinen maximalen Nährwert, einschließlich viel Protein und Faser. Verwenden Sie es in Tabouleh, Suppen und Salaten.
3. Wenn Sie möchten brauner Reis Versuchen schwarzer Reis
Chinesischer schwarzer Reis enthält die gleichen cholesterinsenkenden Antioxidantien wie in dunklen Beeren. Besser noch, seine dünne Kleieschicht lässt das tief aromatisierte Getreide schneller kochen als sein braunes Gegenstück. Großartig in Pfannengerichten und kalten Salaten.
4. Wenn Sie möchten Popcorn Versuchen Sorghum
Stellen Sie sich dieses Getreide aus Indien als eine kauere Version des israelischen Couscous vor. Studien zeigen, dass Sorghum ein hohes Maß an pharmakologischen Antioxidantien enthält. Simmer es wie Reis (es dauert etwa 50 Minuten) oder pop es wie Maiskörner.
5. Wenn Sie möchten Haferflocken Versuchen Teff
Dieses winzige Getreide ist ein wichtiger Bestandteil unter den äthiopischen Ausdauersportlern und liefert mehr Energie als andere Körner. Es kocht eher pikant als flauschig, also probier es als warmes Müsli zum Frühstück oder als Ruff auf Polenta.

Lassen Sie Ihren Kommentar