Ride Flats ohne Ermüdung

In den Flitterwochen, mein Mann und ich, fit aus einem Sommer voller Fahrrad-Hügel in Pennsylvania, geplant, Back-to-Back-100-Meile Jahrhunderte in Pfannkuchen-Wohnung Florida abzuschließen. Sechzig Meilen in die Horse Farm Hundred, ich wünschte, es wäre vorbei. Es stellte sich heraus, dass dieses Bergmädchen die Wohnungen nicht hacken konnte - mein Rücken und meine Beine schrien.

"Die Leute sehen eine flache Fahrt und denken: 'Oh, es wird Kuchen', aber wenn du nicht dafür konditioniert bist, kann das Radfahren auf endlosen, flachen Straßen monoton und demoralisierend sein", sagt der Elitetrainer Andy Applegate von a2coaching in Asheville, North Carolina. So können Sie Ihre Kraft (und Ihre Stimmung) aufrecht erhalten, wenn die Straße lang und eben ist.

Zug auf der Kante Versuchen Sie bei langen Ausdauertrainings, dass 50% Ihrer Anstrengung einfach und 50% am oberen Ende Ihrer aeroben Zone sind - gerade so schwer, dass Sie sich konzentrieren müssen, um nicht wieder in die Luft zu treiben, sagt Applegate. "Diese Übung wird Ihnen helfen, in den Wohnungen schnell zu bleiben."

Pedal Nonstop Vermeiden Sie beim Training in hügeligem Gelände das Segeln bei leichten Rückgängen. "Wenn Sie die Pedale drehen, trainieren Sie Ihre Beine, um die Anstrengung zu bewältigen, die Sie brauchen, um auf flachen Straßen zu fahren", sagt er.

Schalten Sie Getriebe Wenn Sie auf einer langen, flachen Strecke sind, klicken Sie regelmäßig nach oben und dann nach unten. Die Variation der Trittfrequenz sorgt dafür, dass sich Ihre Beine frischer fühlen.

Position ändern Halten Sie Ihre unterstützenden Muskeln davon ab, sich zu wundern, indem Sie Ihr Gewicht verlagern, die Hauben und die Tropfen reiten oder indem Sie aufstehen und sich ausdehnen.

Arbeite den Wind Gegenwind ist dein Feind. Widerstehen Sie der Versuchung, in einen großen Gang zu schalten, um Kraft und Geschwindigkeit zu gewinnen. "Du wirst dich abnutzen", sagt Applegate. Stattdessen runterschalten, schnell drehen und die Fahrt genießen.

Schau das Video: Hausbesuch bei Canyon Bicycles (Teil 2/2) -

Lassen Sie Ihren Kommentar