Erster Blick: Zipps neueste Räder

Es ist eine verrückte Zeit, Radmacher zu sein. Fahrradstile werden immer vielfältiger, Achsnormale und Bremssysteme befinden sich mitten im Umbruch und Reifen entwickeln sich ständig weiter. Um Schritt zu halten, müssen die Radhersteller ihre Produktpalette konsequent um neue Angebote erweitern und bestehende Räder aktualisieren, um sie relevant zu halten. Zipp hat kürzlich eine Reihe neuer Angebote vorgestellt, um mit Trends Schritt zu halten.

202 NSW Carbon Drahtreifen; $ 3.100
Zipps leichtester Clincher-Laufradsatz erhält einen NSW-Hop-Up. Das bedeutet die Hinzufügung von Zipp's Cognition Nabensatz (werkseitig eingestellte Lagervorspannung, 36 Eingriffspunkte, magnetische Treiberauslösung, XD-Treiber kompatibel), Showstopper Bremsspur (eingeformte wasserableitende Lamellen und Silikonkarabinerbeschichtung), Impress Grafik (direkt Drucken Sie, Leichtgewicht, füllen Sie nicht die Dellenbildung der Felge), und Sawtooth Grübchenmuster (behauptet, um Aerodynamik und Stabilität zu verbessern).

Die NSW-Felge teilt die gleichen Abmessungen wie die Standard-202 ($ 2.100): 32 mm tief, 25,4 mm außen und 16,25 mm Innenbreite. Ein überarbeiteter Layup zieht das Gewicht aus der Felge und senkt das vorgeschriebene Set-Gewicht auf 1375 Gramm, 75 Gramm weniger als der Standard 202. Der NSW trägt das gleiche 250 Pfund Gewichtlimit wie der Standard 202.

Laut einem Vertreter von Zipp wird der 202 NSW im Oktober verfügbar sein.

Die 202 Firecrest Tubular Disc Brake ist das härteste Carbon-Tubular-Rad von Zipps

202 Firecrest Tubular Scheibenbremse; 2.300 $
Abgerundet wird die Zipp 202 Familie durch eine neue Scheibenbremse 202 Tubular. Gezielt auf Cross, aber für mehr geeignet, wird der 202 Tubular Disc als der langlebigste Carbon-Laufradsatz des Unternehmens bezeichnet.

Im Gegensatz zur Felgenbremse 202 Tubular erhält die Disc-Version die Zipp stumpfe Firecrest-Felgenform, die, wie Zipps Vertreter behaupten, aerodynamischer und stabiler ist als die Zipp-Felgenform.

Die 202 Tubular Disc verfügt über eine scheibenspezifische Felge und Naben mit auswechselbaren Endkappen für verschiedene Ausfallstandards und kann einen XD-Treiber für SRAMs breitbandige Kassetten für 1x Antriebsstränge aufnehmen. Die Felge misst 32 mm tief und 25,4 mm breit; mit 24 Speichen vorne und hinten gebaut, hat der Radsatz ein beanspruchtes Gewicht von 1330 Gramm.

303 Firecrest Carbon Clincher Tubeless Scheibenbremse; 2.300 $
Dieses Rad hat nicht nur Zipps längsten Modellnamen, es ist auch Zipps erster Tubeless-kompatibler Carbon-Laufradsatz. Wie bei allen Tubeless-Rädern wird auch dieser Radsatz Reifen mit Reifen aufnehmen.

Obwohl diese Felge die gleiche Tiefe wie andere 303-Felgen (45 mm) hat, ist sie äußerlich breiter (29,9 mm) und innen (21 mm) als die anderen Felgen der Familie. Die Felge ist scheibenspezifisch und verfügt über ein eingeformtes Felgenbettprofil für schlauchlose Reifen (Klebeband wird zum Abdichten der Speichenlöcher verwendet).

Wie die anderen Scheibenräder von Zipp ist auch dieses Modell mit Achskappen ausgestattet, die es mit verschiedenen Achsstandards kompatibel machen, und die hintere Nabe nimmt das XD-Chassis an, das für die SRAM 10-42-Kassette benötigt wird.

Das beanspruchte Gewicht liegt bei 1645 Gramm und ist damit 45 Gramm leichter als die jetzt eingestellte 303 Firecrest Carbon Clincher Disc-Brake. Laut Zipp-Vertretern wird die 303 Firecrest Carbon Clincher Tubeless Scheibenbremse im Dezember erhältlich sein.

Super-9 Scheibenbremsscheibe
Es gibt nicht viele Triathlon / TT-Bikes auf dem Markt, die um Scheibenbremsen herum entwickelt wurden, aber Zipp ist bereit für sie mit einem Scheibenrad für Scheibenbremsen.

Der Super 9 wird sowohl in Carbon Clincher (1175 Gramm; 2.375 US-Dollar) als auch für Schlauchreifen (995 Gramm; 2.075 US-Dollar) angeboten. Das Rad ist durch Steckachsen kompatibel (mit den mitgelieferten Achsendkappen) und ist das erste Scheibenbremsrad von Zipp, das anstelle der Sechskantschraube eine Centerlock-Rotorbefestigung verwendet.

Matte Oberfläche SL70 Aero Bar und SL Sprint Vorbau
Nichts radikal hier, nur ein neues mattes Finish auf Zipps High-End-Bar ($ 237; 240 Gramm) und Stiel ($ 246; 165 Gramm). Zuvor wurden beide in Hochglanz angeboten; Das neue Finish entspricht mehr den aktuellen ästhetischen Trends.

Schau das Video: RAF Camora - Maserati (Offizielles Audio)

Lassen Sie Ihren Kommentar