Erobere ein Mountainbike-Etappenrennen

Der Experte: Der dreißigjährige Barry Wicks (Kona World) wird nicht in die Schublade gesteckt. Sicher, seine Rennkarriere hat sich auf Cross Country und Cyclocross konzentriert, aber er ist immer für etwas Neues da. Singlespeed Cyclocross-Weltmeisterschaften? Habe das gemacht. Ultra-Ausdauer-Veranstaltungen? Er gewann den Lumberjack 100 im Juni. Enduro? Er gewann das erste Rennen 2011 im Highland Mountain Bike Park. Und Bühnenrennen? Wicks ist süchtig. Er hat sowohl den B.C. Bike Race und die TransRockies Challenge, und konkurrierten in vielen anderen. Wir haben "Wicknasty" vor der Ausgabe 2012 des B.C. Bike Race - sein erster Besuch beim Etappenrennen als Einzelwettkämpfer - um Tipps für Erstfahrer zu finden. Tipp Nummer eins: Mach es.

Tune dein Fahrrad: "Für ein Etappenrennen braucht man keine extravagante Ausrüstung", sagt Wicks, "aber es muss in perfektem Zustand sein, wenn man ankommt." Tatsächlich ist jeder Tag, an dem man an einem dieser Rennen teilnimmt, wie eine Woche zu Hause zu fahren - was bedeutet, dass Schwachstellen an deinem Motorrad während des Rennens zu echten Problemen werden. "Ich würde sagen, dass ein neuer Antriebsstrang, Bremsbeläge und Reifen ein Muss für diese Veranstaltungen sind", rät Wicks.

Bereite dich geistig vor: "Eine solide Woche Mountainbike ist sehr anstrengend für den Körper", warnt Wicks. "Du musst körperlich und mental darauf vorbereitet sein, auf was du dich einlässt." Wicks sagt, dass ein Teil dieser Vorbereitung deine Gedanken für das Ereignis trainiert. "Wenn man Trainingsfahrten macht und sich nicht gut fühlt, muss man sich daran erinnern, dass man sich irgendwann während des Rennens so fühlen wird", erklärt er. "Ich nutze diese Zeiten, um zu reiten, während ich müde bin und mich nicht großartig fühle. Auf diese Weise weiß ich bereits, dass ich schon einmal dort war und mich durchsetzen kann. "

Ruhe schwer: Während der Veranstaltung, verbringe deine Zeit mit dem Fahrrad, erhole dich und bereite dich auf die nächste Etappe vor - also bring alles mit, was du kannst, um die Ruhezeit zu maximieren. "Ich reise immer mit meinem persönlichen Kissen", sagt Wicks. "Schlafen ist eines der wichtigsten Dinge, um deinen Körper für den nächsten Tag fit zu machen, und mit meinem eigenen Kissen kann ich jede Nacht ein bisschen besser schlafen und mich ausruhen."

Essen mit einem Plan: Die meisten Etappenrennen bieten eine Menge Singletrails, die zwar großartig zum Fahren sind, aber es schwierig machen können, während der Etappe sicher zu essen und zu trinken. Aber es ist etwas, zu dem du dich zwingen musst, sagt Wicks. "Essen und trinken Sie viel mehr als Sie denken, und Sie werden sich die ganze Woche über stärker fühlen", sagt Wicks. "Meine Faustregel ist, dass beide Flaschen oder eine Rucksackblase weg sind und drei Gele oder ein Riegel und ein Gel zwischen den einzelnen Futterzonen liegen. Sie könnten wahrscheinlich einen oder zwei Tage kein Problem mit nur zwei Flaschen und einer Bar machen, aber am Tag fünf oder sechs wird Ihnen das auf die Nerven gehen, und Sie werden durchdrehen. "

Wicks rollt durch Whistler auf der 2012 BC. Radrennen. (Foto: Dave Silver)

Halte Dich zurück: "Die Leute fangen normalerweise mit einem Knall an, weil sie so aufgeregt sind und viel trainiert haben und einfach begeistert sind, um da raus zu kommen und weiterzumachen", sagt Wicks. "Ihre Anstrengung zu messen, ist die größte Herausforderung. Du musst immer daran denken, dass du es morgen wiederholen musst. Wenn man sich schlau macht, wenn man maximale Anstrengungen unternimmt, kann man den größten Vorteil aus dieser Anstrengung ziehen. "

Lass dich nicht einschüchtern: Wicks 'Ratschläge mögen die Ereignisse hart klingen lassen, aber es sollte dich nicht abschrecken: Ein Etappenrennen ist eine erstaunliche Erfahrung. "Es ist wirklich ein Mountainbike-Urlaub, auch wenn man durch viele Schichten von Leiden und Jubel ziehen kann", sagt Wicks. "Wenn du in einen Rhythmus kommst, wirst du essen, schlafen und Fahrrad fahren. Am Ende jedes Ereignisses gehen Sie durch eine seltsame Art von Rückzug, wenn Sie zurück in die reale Welt gehen. Also denke ich, der schwierigste Teil ist, jeden Morgen aus dem Bett und auf den Sattel zu kommen, aber auch der schwierigste Teil ist, damit aufzuhören. "

Schau das Video: Assassin's Creed IV Schwarze Flagge Teil 4. Ich erobe ein Fort.

Lassen Sie Ihren Kommentar