Treten Sie auf die Waage, um das Gewinnen von Pfunden zu vermeiden

Seien wir ehrlich: Die Skala ist gruselig. Urlaubspartys, Weihnachten, Silvester und all das Merry-Making, das mit dieser Jahreszeit einhergeht, kann es noch gruseliger machen. Aber während die Skala einschüchternd sein kann, vor allem nach einer Woche des Übermaßens, kann es laut einer neuen Studie regelmäßig zu einem Erfolg kommen, wenn man auf die Waage kommt - und die Zahlen betrachtet!

Je häufiger eine Person auf der Skala hüpft, sagt Elina Helander und ihre Mitautoren an der Technischen Universität Tempere in Finnland, desto mehr Gewicht verlieren sie, wenn der Gewichtsverlust das Ziel ist. Die Studie sagt auch, dass mehr als eine Woche, ohne auf die Skala zu gehen, tatsächlich zu einer Gewichtszunahme führen kann.

Die Studie erklärt: "Das minimale Selbsteinwaage-Intervall bei unverändertem Gewicht betrug 5,8 Tage, was etwa wöchentliches Selbstwiegen anzeigt." Es stellt jedoch fest, dass tägliche Wiegungen nicht vorteilhaft sind, und zitiert eine frühere Studie, in der die Teilnehmer tatsächlich waren kämpfte mit täglichen Einwägen. Da das Gewicht von Tag zu Tag schwankt und spezifisch für bestimmte Wochentage ist (wir neigen dazu, an den Wochenenden zu viel zu essen oder an bestimmten Abenden Fast Food zu essen), schlägt Brian Wansink, PhD, Direktor des Cornell Food & Brand Labs vor, eins auszuwählen Tag der Woche, um einzuziehen und dabei zu bleiben, um seltsame Schwankungen zu vermeiden.

Die Studie fand auch heraus, dass die Teilnehmer, die nicht auf die Waage kamen, sahen: "Je mehr Tage zwischen den Gewichtsmessungen, desto größer ist die Gewichtszunahme."

Wenn Sie versuchen, Pfund zu verlieren, sollten Sie also nicht jeden Morgen auf die Waage treten. Vermeiden Sie es nicht länger als eine Woche.

Schau das Video: Re: Fit fĂźr die Firma - Die optimierten Angestellten Doku (2017)

Lassen Sie Ihren Kommentar