Radfahren Tipps: Gruppenreiten FĂ€higkeiten

Ich kann mich noch gut an die 30 Jahre meiner ersten erfolgreichen Gruppenfahrt als Junior in Vancouver, British Columbia, erinnern. Es war ermutigend, sich von den erfahrenen Fahrern akzeptiert zu fühlen, und es war aufregend, die schiere Kraft einer Gruppe von Radfahrern gegen die Geschwindigkeit zu spüren, die ich allein erreichen konnte. Um dorthin zu gelangen, habe ich auf die harte Tour gelernt, genau wie die meisten Rider - sowohl Profis als auch Freizeitsportler -, die packende Fähigkeiten spontan erlernen, beobachten, ausprobieren, sich über sie lustig machen und schließlich anpacken. Hier sind Schlüsselfertigkeiten zu meistern, bevor Sie in eine Gruppe springen.

Pedal reibungslos. Das Wichtigste zuerst: Du musst lernen, selbstständig zu fahren. Viele Anfänger verwenden eine zu niedrige Trittfrequenz, die das Bike bei jedem Pedalschlag nach vorne bringt - störend und sogar gefährlich in der Gruppe. Ich empfehle bei jeder Fahrt mindestens 90 Umdrehungen pro Minute (rpm) zu fahren. Wenn Sie Ihre Trittfrequenz hoch halten, können Sie sich auch an Geschwindigkeitsänderungen in kleinen Schritten anpassen, anstatt zu bremsen oder zu beschleunigen. Um die Drehzahl konstant zu halten, wechseln Sie häufig die Gänge, um den Gelände- und Windbedingungen zu entsprechen. Denken Sie daran: Schauen Sie nicht auf den Antriebsstrang Ihres Fahrrades, während Sie schalten. Übe solo, bis du es durch Gefühl tun kannst.

Komm näher und sei vorhersehbar. Packs werden meistens aus einer oder zwei Reihen von Fahrern gebildet, um die windbrechenden Vorteile zu maximieren. Um den Tiefgang zu spüren, gehen Sie mit einem oder zwei anderen Fahrern auf eine ruhige, flache Straße und üben Sie im Single-Fahren. Bewegen Sie sich vorsichtig seitlich um einen Fuß oder so, um den Raum zu finden, in dem der geringste Windwiderstand herrscht. Das ist der süße Punkt. Diese Position hängt davon ab, wo Sie relativ zum Wind sind, ähnlich wie beim Segeln.

Wechseln Sie an der Front, um die Arbeit zu teilen. Wenn Sie bereit sind, von der Front abzurutschen, lassen Sie den Fahrer mit einer Hand oder einem Sprachsignal wissen, überprüfen Sie Ihre Schulter nach Autos, ziehen Sie sich allmählich aus der Linie und dann gerade genug, um langsam zum Rücken der Gruppe zu driften . Als nächstes fahren Sie zu zweit und versuchen, in die Reichweite Ihrer Schulter zu kommen. Du solltest nahe genug reitend sein, um ein Gespräch zu führen, ohne dass diejenigen hinter dir hören, was du sagst - wirklich, so nah. Erstellen Sie eine Gruppe von vier bis sechs Fahrern, bevor Sie sich einer größeren Gruppe anschließen.

Schau voraus. Egal wo Sie sich in der Packung befinden, es ist wichtig, dass Sie die Straßenoberfläche vor der Gruppe beobachten. Diejenigen an der Front sollten auf gefährliche Objekte hinweisen, die auftauchen - Löcher, Steine, Hunde und ähnliches - aber jeder ist dafür verantwortlich, dieses Bewusstsein zu teilen. Das Vertrauen in den Blick vom Rad vor dir zu gewinnen, braucht Zeit, aber du kannst es starten, indem du mit einem Freund auf ein Grasfeld gehst und zum Üben in einer einzigen Datei fährst. Sie werden feststellen, dass es nicht so schwierig ist, wenn Sie beide stetig und vorhersehbar fahren.

Alex Stieda, der erste Nordamerikaner, der 1986 mit 7-Eleven das Gelbe Trikot der Tour de France trug, führt Touren und Qualifikationscamps (stiedacycling.com).

Schau das Video: Top 10 MTB Setup Fehler - und wie man sie vermeidet!

Lassen Sie Ihren Kommentar